Skills

Achtsam durch den Change

In vielen Wirtschaftsunternehmen, aber auch in Institutionen wie Schulen oder Hochschulen haben Achtsamkeitsübungen Einzug gehalten. Die Forschungsprojekte und Publikationen dazu boomen und stoßen auf großes Interesse in der Öffentlichkeit. Man will beispielsweise wissen, wie sich Achtsamkeit auf die psychische und physische Gesundheit, das Konzentrationsvermögen, die Selbst- und Emotionsregulation, die Entscheidungskompetenz, das Konfliktverhalten, die soziale und moralische Kompetenz, die Kreativität oder auch die Lernfähigkeit auswirkt. Da liegt es nahe zu fragen: Kann Achtsamkeit auch für das Change Management bedeutsam sein?

weiterlesen

Coworking-Räume – zwischen Kooperation und Abschottung

Offene Bürokonzepte sind in Deutschland angekommen und genießen große Aufmerksamkeit. Die 2016 von Microsoft in München neu eröffnete Deutschlandzentrale hat schon mehr als 100.000 Besucher angezogen. Die Bezeichnungen sind vielfältig: Open Office, Kollaborationsfläche, Coworking Space, Smart Workplace – doch halten die Konzepte, was sie versprechen? Fördern sie Innovation, verbessern sie die Zusammenarbeit und Agilität, weil die Kolleginnen und Kollegen mehr interagieren als in Einzelbüros, machen sie die Menschen zufriedener und leistungsfähiger?

weiterlesen

Integrative Führung

Wegweiser Monat für Monat sind im Change Management neue Schlagworte zu hören und zu lesen. Aber nur wenige dieser Buzzwords stehen für innovative und wirkmächtige Konzepte zur Gestaltung des Wandels. Diese wegweisenden Konzepte stellen wir Ihnen hier vor. In dieser Ausgabe: „Integrative Führung“ Roger L. Martin Roger Martin steht seit 2017 in der Thinkers50-Rangliste der Managementvordenker auf dem ersten Platz. Er hat elf Bücher in renommierten Verlagen und eine Vielzahl weiterer Beiträge,

weiterlesen

Herangehensweisen der weltbesten Innovatoren

Jedes Jahr führen Unternehmen eine Vielzahl innovativer Produkte und Leistungen ein. Nach wie vor hat ein Großteil keinen Erfolg. Je nach Branche scheitern 40 bis 90 Prozent aller Innovationen. Den Firmen gelingt es einfach nicht, Menschen für ihre neuen Ideen zu begeistern. Anders verhält es sich bei sogenannten transformationalen Innovatoren. Sie haben die besondere Fähigkeit, Menschen an Innovationen heranzuführen und so Märkte erfolgreich zu revolutionieren. Wie ihnen das gelingt, schildert dieser Beitrag.

weiterlesen

Wie CEOs durch ihr Zeitmanagement Unternehmen steuern

Wie managen Firmenchefs ihre Zeit und was sagt das über ihre Prioritäten und die des Unternehmens aus? Die Auswertung der Kalender von 27 CEOs liefert interessante Einblicke.

weiterlesen

Transformationale Führung und Projekterfolg

Teamentwicklung spielt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, den Einfluss von transformationaler Führung auf den Erfolg von Projekten zu verstehen.

weiterlesen

Mediation 4.0

Mediation ist ein erprobtes Verfahren, um Konflikte konstruktiv beizulegen. Doch wie sieht die Zukunft der Mediation aus? Und wie kann sie weiterhin bei Veränderungsprozessen nützlich sein? Dies waren die Themen eines Barcamp, zu dem sich 230 professionelle Mediatoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Mitte Juni in Weimar getroffen haben. Alexandra Bielecke hat die Veranstaltung als Vorstand des Bundesverbandes Mediation organisiert und berichtet darüber in diesem Beitrag.

weiterlesen

Change-Prozesse und Karriereversprechen

In Zeiten organisatorischen Wandels werden viele persönliche Pläne abrupt beendet. Das Bekannte und das Gewohnte geraten ins Wanken. Dies trifft besonders für die individuelle Karriere zu, die in agilen Unternehmen nicht mehr perspektivisch geplant werden kann. Wie sicher ist eigentlich eine langfristig stabile Karriere im Verlauf von Veränderungsprozessen?

weiterlesen

Aggressionen in Social Media als Spiegel der Gesellschaft?

Internet und Social Media haben unsere Arbeitsweise ebenso wie unser Zusammenleben stark verändert. Die Studie thematisiert nicht die Arbeitswelt, sie veranschaulicht vielmehr Ängste, Vorurteile und Aggressionspotenziale in der Gesellschaft.

weiterlesen

Manieren 1.0 Auf was es heute immer noch ankommt

Auftritt, Benehmen, Contenance – das ABC der Manieren gilt manchen als Oldschool des Betragens, genauso wie die früheren Kopfnoten in den Zeugnissen. Andere finden, dass nur diejenigen souverän mit ihren Mitmenschen umgehen können, die die meist ungeschriebenen Regeln kennen und achten. Mit dem langjährigen Protokollchef im Berliner Bundespräsidialamt, Enrico Brissa, hat sich Chefredakteur Martin Claßen unterhalten, um zu verstehen, warum manche alten Sitten weiterhin ihre Berechtigung besitzen und andere Regeln sich mit der Zeit verändert haben.

weiterlesen
Top