Fachmodul Rechnungswesen


Depré/Bachmann
1x1 der Lohnpfändung
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Das Buch enthält in übersichtlicher Form die Pfändungstabellen für Monats-, Wochen- und Tageseinkommen mit den neuen, zum 1.7.2015 geänderten Pfändungsfreigrenzen. Der umfangreiche Erläuterungsteil gibt wertvolle Hilfen auch in zahlreichen Einzelfällen. So werden die Grundlagen der Lohnpfändung mit vielen Beispielrechnungen, Formularen, Mustern, Checklisten sowie Fragen und Antworten dargestellt.

Link in die Datenbank

Simon
33 Sofortmaßnahmen gegen die Krise - Wege für Ihr Unternehmen
Enthalten in: Campus Change-Management, Campus Change und Führung – Excellence

In Zeiten der Krise sind konkrete, schnell wirkende Sofortmaßnahmen notwendig. Kostensenkung allein reicht nicht aus. Hermann Simon liefert ein Buch von höchster Priorität: Er benennt 33 Sofortmaßnahmen, die Manager ergreifen sollten, um ihr Unternehmen durch die Krise zu führen.

Link in die Datenbank

Baum/Buse/Brandl/Szymczak/Kirch
360° AO eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax 360° eKommentare Start, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete, Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced

Mit dem 360° AO eKommentar behalten Sie die Abgabenordnung rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° AO eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden AO Kommentar von „Gosch“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

Mattern/Mohr/Schütz/Waldens/etc.
360° AStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete

Mit dem 360° AStG eKommentar behalten Sie das Außensteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° AStG eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden AStG Kommentar von „Strunk | Kaminski | Köhler“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

Kirsch
360° BilR eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete

Mit dem 360° BilR eKommentar behalten Sie das Bilanzrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° BilR eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden BilR Kommentar von „Baetge | Kirsch | Thiele“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

Falkenberg/Glockner/Möller/Pohl/Teufel
360° EnergieStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax First

Mit dem 360° GrStG eKommentar behalten Sie das Energiesteuergesetz rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Meßbacher-Hönsch/Götz
360° ErbStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax 360° eKommentare Start, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete, Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced,

Mit dem 360° ErbStG eKommentar behalten Sie das Erbschaftsteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° ErbStG eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden ErbStG Kommentar von „Wilms | Jochum“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

Fuhrmann/Kraeusel/Schiffers
360° EStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal, Stollfuss Stotax 360° eKommentare Start, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete,

Mit dem 360° EStG eKommentar behalten Sie das Einkommensteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, BMF-Schreiben und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt und mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen. Alle Kommentierungen im 360° EStG eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden EStG Kommentar von „Korn“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

Hennigfeld/Rosenke
360° FGO eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete

Mit dem 360° FGO eKommentar behalten Sie die Finanzgerichtsordnung rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° FGO eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden AO/FGO Kommentar von „Gosch“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

Bös/Schmieszek
360° GewStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax 360° eKommentare Start, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete,

Mit dem 360° GewStG eKommentar behalten Sie das Gewerbesteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Griesar/Jochum
360° GrEStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete,

Mit dem 360° GrEStG eKommentar behalten Sie das Grunderwerbsteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Roscher
360° GrStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete,

Mit dem 360° GrStG eKommentar behalten Sie das Grundsteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.


360° Int. BilR eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Mit dem 360° Int. BilR eKommentar behalten Sie das Internationale Bilanzrecht im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° Int. BilR eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden Int. BilR Kommentar von „Thiele | von Keitz | Brücks“ aus der „Grünen Reihe“.


Feldgen/Harle/Kleinmanns/Stelzer
360° KStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax 360° eKommentare Start, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete, Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced,

Mit dem 360° KStG eKommentar behalten Sie das Körperschaftsteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° KStG eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden KStG Kommentar von „ERNST & YOUNG“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

360° MwStSystRL eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete,

Mit dem 360° MwStSystRL eKommentar behalten Sie das Umsatzsteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Feiter
360° StBVV eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete

Mit dem 360° StBVV eKommentar behalten Sie die Steuerberatervergütungsverordnung rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Khazzoum
360° StromStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax First

Mit dem 360° GrStG eKommentar behalten Sie das Stromsteuergesetz rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Widmann/Bauschatz
360° UmwStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete,

Mit dem 360° UmwStG eKommentar behalten Sie das Umwandlungssteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° UmwStG eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden UmwR Kommentar von „Widmann | Mayer“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

Fritsch/Huschens/Koisiak/Langer/etc.
360° UStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax 360° eKommentare Start, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete, Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced,

Mit dem 360° UStG eKommentar behalten Sie das Umsatzsteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen. Alle Kommentierungen im 360° UStG eKommentar sind verlinkt mit dem etablierten, meinungsbildenden UStG Kommentar von „Reiß | Kraeusel | Langer“ aus der „Grünen Reihe“.

Link in die Datenbank

360° VersStG eKommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium, Stollfuß Stotax 360° eKommentare Complete

Mit dem 360° VersStG eKommentar behalten Sie das Versicherungssteuerrecht rundum im Blick! Ein Autorenteam analysiert und kommentiert für Sie permanent aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung, Richtlinien, Hinweisen, Anwendungserlassen und sonstigen Verwaltungsanweisungen. Anlassbezogen, kompakt, mit wertvollen Gestaltungsempfehlungen und Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

AA Arbeitsrecht aktiv
Enthalten in: IWW Anwendermodul Rechtsberatung professionell

Arbeitsrecht ist Richterrecht. Für die Mandatsbearbeitung bedeutet das viel Aufwand, um auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung zu bleiben. AA nimmt Ihnen die Arbeit ab! Sie erhalten die relevanten Entscheidungen kurz, prägnant und praxisnah aufbereitet. Arbeitshilfen wie Checklisten oder Musterverträge sparen Ihnen zusätzlich Zeit.

Link in die Datenbank

Papperitz/Keller
ABC Betriebsprüfung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Das Werk bereitet Sie als Berater optimal auf eine Betriebsprüfung vor und hilft Ihnen, Maßnahmen der Steuerfahndung und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Ihre Mandanten erfolgreich zu begegnen. Die Vielzahl der Themen macht das Werk zudem zu einem umfassenden Steuerlexikon. Es dient somit auch im Berufsalltag als kompetentes Nachschlagewerk in Zweifelsfragen.

Link in die Datenbank

Rosarius/Geiermann
ABC der Bilanzierung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Das Bilanzsteuerrecht bildet für Bilanzierende und Steuerberater einen zentralen Bestandteil der täglichen Arbeit. Das ABC der Bilanzierung nimmt zu allen wichtigen Fragen der Bilanzierung und der Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG Stellung und unterstützt bei bilanzpolitischen Gestaltungsüberlegungen.

Link in die Datenbank

Masuch/Meyer
ABC des GmbH-Geschäftsführers
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Alle wichtigen Fragen rund um den GmbH-Geschäftsführer werden Ihnen von A bis Z umfassend, nachvollziehbar und praxisnah dargestellt. Der Ratgeber bietet Ihnen unverzichtbare Informationen zu gesellschafts-, steuer-, sozialversicherungs- und strafrechtlichen Aspekten rund um die Tätigkeit des GmbH-Geschäftsführers.

Link in die Datenbank

Imping/Mader/Perach/Voss
ABC des Lohnbüros
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Der Ratgeber ABC des Lohnbüros gibt zu allen wesentlichen Fragen rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung die richtigen Antworten. Mit der rechtsgebietsübergreifenden Darstellung werden die maßgebenden Grundlagen zu Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie Arbeits- und Arbeitsförderungsrecht dargestellt.

Link in die Datenbank

Tipke/Kruse
Abgabenordnung - Finanzgerichtsordnung, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

Der Tipke/Kruse ist der erfolgreiche AO-Kommentar der Gegenwart. Er ist für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen wichtig. Gesetzmäßigkeit und Gleichmäßigkeit der Besteuerung, Rechtssicherheit und Vertrauensschutz und unverkürzte Legalität sind die Grundlagen dieses meistzitierten Kommentars. Literatur und Rechtsprechung werden umfassend dokumentiert und eigenständig-kritisch verarbeitet.

Link in die Datenbank

Gosch
Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Der „Gosch“ ist unverzichtbar für einen effektiven Rechtsschutz bei Streitigkeiten mit den Finanzbehörden oder bei Verfahren vor dem FG, BFH, BVerfG oder EUGH: Dank fundierter Kommentierungen - auch zum Steuerstrafrecht und den praxisrelevanten Nebengesetzen - mit umfassender Auswertung der aktuellen Rechtsprechung und Literatur sind Sie im Streitfall optimal vorbereitet.

Link in die Datenbank

Liebscher/Geiermann/L. Rosarius/R. Rosarius/Stuhrmann
AfA-Lexikon
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Das bewährte Kombination aus amtlichen AfA-Tabellen und einem praxisorientierten Erläuterungsteil sorgt dafür, dass Sie zu abschreibungsrechtlichen Aspekten stets umfassend informiert sind. Das Werk ist speziell auf Ihre praktischen Bedürfnisse zugeschnitten und beantwortet Fragen zur optimalen Abschreibung von Wirtschaftsgütern ebenso zuverlässig wie Fragen nach Sonderabschreibungsmöglichkeiten oder neuesten Gesetzesentwicklungen.

Link in die Datenbank

Ulmer/Brandner/Hensen
AGB-Recht
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Ulmer/Brandner/Hensen – den großen Kommentar kennt man seit jeher als das Standardwerk zum Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Neben der Kommentierung der §§ 305–310 BGB und der AGB-rechtlichen Vorschriften des UKlaG erweist sich gerade der Katalog mit 65 besonderen Klauseln, Vertragstypen und AGB-Werken samt branchenspezifischen Erläuterungen für alle wichtigen Wirtschaftsbereiche als besonders hilfreich.

Link in die Datenbank

AK Anwalt und Kanzlei
Enthalten in: IWW Anwendermodul Anwaltskanzlei

Mit einer eigenen Kanzlei sind Sie nicht nur Anwalt, Sie stehen auch vor vielen unternehmerischen Fragen. Wie können z. B. die Abläufe optimiert und Kostenfallen eliminiert werden? Wie lassen sich neue Mandanten akquirieren? AK liefert Ihnen die Antworten! Sie erhalten schnell umsetzbare Handlungsempfehlungen, mit denen Sie Ihre Kanzlei noch effizienter führen.

Link in die Datenbank

Wachter (Hrsg.)
AktG, Kommentar
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das Aktienrecht hat sich in den letzten Jahren außerordentlich dynamisch entwickelt: u.a. haben das AIFM-Umsetzungsgesetz, das Zweite Kostenrechtsmodernisierungsgesetz und das Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz zu mehreren Änderungen des Aktiengesetzes geführt. Von großer praktischer Bedeutung ist zudem die Neufassung des Deutschen Corporate Governance Kodex. Alle diese Entwicklungen sind in der Neuauflage des Werkes eingearbeitet.

Link in die Datenbank

Schmidt/Lutter
Aktiengesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das Standardwerk bietet eine umfassende und richtungweisende Kommentierung des Aktiengesetzes und Spruchverfahrensgesetzes. Dabei werden alle Fragen auf höchstem fachlichen Niveau behandelt – mit wissenschaftlichem Tiefgang und dem notwendigen Praxisbezug. Trotz der ungebrochen dynamischen Entwicklung im Aktienrecht sind alle Inhalte stets auf dem neuesten Stand

Link in die Datenbank

Henze/Born/Drescher
Aktienrecht – Höchstrichterliche Rechtsprechung
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das Werk stellt anhand von ausgewählten Schwerpunkten die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Aktiengesellschaft vor und erläutert deren Entwicklung, Verständnis und Auslegung. Ziel dieses Buchs ist die systematische Aufarbeitung und verständliche Wiedergabe der BGH-Rechtsprechung. Die umfängliche Darstellung konzentriert sich auf die Themen, die in der Praxis von hoher Relevanz sind und befindet sich auf neuestem Stand.

Link in die Datenbank

Bork/Gehrlein
Aktuelle Probleme der Insolvenzanfechtung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die Insolvenzanfechtung bietet – richtig angewandt – die Möglichkeit, benachteiligende Verfügungen über das Schuldnervermögen rückgängig zu machen. In bereits 13. Auflage behandelt das RWS-Skript die vielschichtigen Probleme des Anfechtungsrechts anhand von Fällen aus der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung.

Link in die Datenbank

Ebner Stolz/BDI
Änderungen im Steuer- und Wirtschaftsrecht
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Der Ratgeber informiert praxisnah und verständlich sowohl über die verabschiedeten und geplanten gesetzlichen Steuerrechtsänderungen und bedeutenden Neuerungen in Rechtsprechung und Verwaltung, als auch über wesentliche Rechtsänderungen auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts und zeigt den hiermit verbundenen Handlungsbedarf nebst Praxis- und Gestaltungsempfehlungen insbesondere zum Jahreswechsel auf.

Link in die Datenbank

Juchem
Angehörigengeschäfte im Steuer- und Steuerstrafrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Häufig werden Angehörigenverträge von der Rechtsprechung steuerlich nicht anerkannt und deshalb womöglich steuerstrafrechtlich relevant. Um verschiedene Vertragstypen wie Miet-, Arbeits- und Darlehensverträge auf ihre steuerrechtliche Anerkennung hin systematisch zu untersuchen, entwickelt der Autor eine allgemeine Prüfungsreihenfolge. Interdisziplinär angelegt, werden dabei gleichermaßen steuerrechtliche wie steuerstrafrechtliche Dimensionen analysiert.

Link in die Datenbank

Wilken/Schaumann/Zenker
Anleihen in Restrukturierung und Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Anleihen als Finanzierungsinstrument haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Kommt es jedoch zur Krise oder Insolvenz des Unternehmens, müssen die Anleger meist nicht nur hohe Abschläge auf ihr Investment hinnehmen. Für Insolvenzverwalter und Sanierungsberater ist das Thema von großer praktischer Relevanz. Das Werk behandelt praxisgerecht alle Fragen rund um die Anleihe in Krise und Insolvenz.

Link in die Datenbank

Lunk et al.
AnwaltFormulare Arbeitsrecht
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Das Buch bietet nicht nur Formulare aus dem individuellen und kollektiven Arbeitsrecht sowie dem Prozessrecht, sondern verknüpft die zahlreichen Muster (auch auf CD-ROM) mit Hinweisen zur materiellen Rechtslage. Mit einem umfangreichen Klausel-ABC, welches in alphabetischer Reihenfolge ca. 140 einzelne Arbeitsvertragsklauseln von A wie Abrufarbeit bis Z wie Zurückbehaltungsrecht enthält.

Link in die Datenbank

Bauer/Lingemann/Diller/Haußmann
Anwalts-Formularbuch Arbeitsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Arbeitsrecht

Das Werk enthält alle für die anwaltliche Praxis im Arbeitsrecht erforderlichen Formulare und Muster. Neben den zahlreichen Vertragsmustern aus dem Individualarbeitsrecht besticht das Werk durch eine große Anzahl kollektivrechtlicher Regelungen (Unternehmensmitbestimmung, Tarifrecht, Arbeitskampfrecht), viele Muster aus dem Bereich Datenschutz und Compliance, weiterhin zu speziellen Themen wie Euro-Betriebsrat, Verfahren vor dem EuGH und Insolvenzarbeitsrecht.

Link in die Datenbank

Hübschmann/Hepp/Spitaler
AO FGO, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Hübschmann/Hepp/Spitaler AO/FGO

JDer umfassende Großkommentar zur Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung beleuchtet alle Verfahrensfragen mit höchster Detailgenauigkeit und Begründungstiefe. Ausführliche Sachregister – getrennt nach AO, FGO und UZK (ehemals ZK) – erleichtern den Zugang. Sie profitieren von einem Höchstmaß an Rechtssicherheit und größtmöglicher Aktualität.

Link in die Datenbank

Baum
AO/FGO Handausgabe
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Die AO/FGO Handausgabe bietet in bewährter Form die gültigen Gesetzestexte der gesamten Abgabenordnung und der Finanzgerichtsordnung sowie den Anwendungserlass zur AO im Anschluss an die jeweiligen AO-Vorschriften. Darüber hinaus finden sich jeweils vorschriftenbezogen wichtige Verwaltungsverlautbarungen im Volltext und Rechtsprechung in Leitsatzform.

Link in die Datenbank

aostb – AO-Steuerberater
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Hübschmann/Hepp/Spitaler AO/FGO, Otto Schmidt Steuerberater-Center

Der AO-Steuerberater gibt einen schnellen und vollständigen Überblick über das gesamte steuerliche Verfahrensrecht - d.h. Steuerverfahren, Betriebsprüfung, Rechtsschutz nach AO, FGO und Steuerstrafrecht. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete strategische Tipps für die tägliche Beratungspraxis. Dabei führt der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Link in die Datenbank

Arens/Brand
Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Bei einer Insolvenz ist eine Beratung, die nichts übersieht, allein mit dem Arbeits- und Sozialrecht nicht zu bewerkstelligen. Dieses Buch bietet einen einzigartigen Vorteil zu vergleichbaren Werken: Die Darstellung konzentriert sich auf das Wesentliche. Sie erhalten nur, was Sie wirklich brauchen: die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung des BAG, BSG und der Instanzgerichte.

Link in die Datenbank

Arbeits-Rechtsberater
Enthalten in: Otto Schmidt Arbeitsrecht

Die Zeitschrift bietet aktuelle, kurze und konkrete Beiträge mit Beraterhinweisen. Sie erläutert monatlich die wichtigsten Urteile zum materiellen und formellen Recht und gibt Praxistipps für erfolgreiche Prozess- und Verhandlungs-Strategien. Beispielsfälle z.B. zur Berechnung von Abfindungen und Fristen, Prüfungsschemata, Checklisten und Musterformulierungen helfen, eine komplizierte Materie schnell und weiterführend zu erfassen

Link in die Datenbank

Schwab/Weth
Arbeitsgerichtsgesetz

Dieses Werk bietet eine umfassende Kommentierung des Arbeitsgerichtsgesetzes (ArbGG), welche die wissenschaftliche Tiefe in der Darstellung mit den Bedürfnissen der Praxis verbindet. Neben der Kommentierung des Arbeitsgerichtsgesetzes finden Sie jeweils eine ausführliche Darstellung zu den Themen „Arbeitsrechtliche Verfahren vor dem BVerfG und dem EuGH“ sowie „Einigungsstellenverfahren“.

Link in die Datenbank

Schlewing/Henssler/Schipp/Schnitker
Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung
Enthalten in: Otto Schmidt Betriebliche Altersversorgung

Das Handbuch zum Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung versorgt Sie mit allen Informationen, die Sie für dieses komplexe und komplizierte Rechtsgebiet benötigen. Sie profitieren von einer umfassenden, systematischen Darstellung des Betr-AVG samt seiner Schnittstellen zu allen angrenzenden Rechtsgebieten, die für das Thema relevant sind: Sozialversicherungsrecht, Handels- und Bilanzrecht, Steuer- und Versicherungsrecht.

Link in die Datenbank

Tschöpe (Hrsg.)
Arbeitsrecht Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht Handbuch stellt das gesamte formelle und materielle Arbeitsrecht dar – orientiert am Lauf des Arbeitsverhältnisses. Neben der Materie des Individual- und kollektiven Arbeitsrechts sind die Schnittstellen zum Sozialversicherungs-, Datenschutz- und Rentenrecht umfassend aufbereitet. Angereichert wird die Darstellung durch Hinweise, Beispiele, Checklisten und Musterformulierungen.

Link in die Datenbank

Henssler/Willemsen/Kalb
Arbeitsrecht, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Arbeitsrecht

Das Werk kommentiert das gesamte Arbeitsrecht und die einschlägigen Vorschriften aus dem Sozialversicherungs- und Steuerrecht in einem Band. Zudem bieten Beispiele, Formulierungsvorschläge, Checklisten und Stichwort-ABCs zusätzlichen Praxisnutzen. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Personalabteilungen, Belegschaftsvertretungen, Verbände, Anwälte und Gerichte.

Link in die Datenbank

Gercke/Kraft/Richter
Arbeitsstrafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Dieses Handbuch stellt eine wertvolle Arbeitshilfe an der Schnittstelle von Arbeitsrecht und Strafrecht dar. Strikt an der Beraterpraxis orientiert dokumentiert es alle wichtigen arbeitsstrafrechtlichen Vorschriften und Normtexte und gibt konkrete Hilfen für die Fallbearbeitung. Neben aktuellen Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung finden Themen wie Corporate Compliance und Arbeitnehmerdatenschutz Berücksichtigung.

Link in die Datenbank

Heither
ArbGG Arbeitsgerichtsgesetz
Enthalten in: ESV Arbeitsrecht

Mit diesem Werk verfügen Sie über die ideale Kombination aus Vorschriften, Erläuterungen und Entscheidungen auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Einführungen zu jeder Vorschrift erleichtern das Verständnis, wesentliche Entscheidungen werden mit Fundstelle auszugsweise den einzelnen Vorschriften zugeordnet, ein umfangreiches Stichwortverzeichnis erleichtert die Suche und ermöglicht eine schnelle Orientierung.

Link in die Datenbank

von Oertzen/Ponath
Asset Protection im deutschen Recht
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Die Internalisierung der Lebens- und Wirtschaftsverhältnisse hat zu einer deutlichen Verschärfung der Haftungsgefahren für Privatvermögen geführt. Das Buch untersucht verschiedene in der Praxis diskutierte Gestaltungsmöglichkeiten unter zivil-, vollstreckungs- und steuerrechtlichen Gesichtspunkten und will dem Berater hierzu Informationen und Anregungen für die Praxis geben.

Link in die Datenbank

AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerkanzlei

Während andere noch die Fachliteratur wälzen, tanken Sie ganz einfach Wissen. AStW informiert Sie über aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung, der Gesetzgebung und der Verwaltung – knapp auf den Punkt gebracht und mit wertvollen Praxishinweisen, die Sie sofort im Kanzleialltag umsetzen können. So sind Sie in kurzer Zeit auf dem neuesten Stand.

Link in die Datenbank

Strunk/Kaminski/Köhler
Außensteuergesetz/Doppelbesteuerungsabkommen, Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

In einem „grenzenlosen“ Europa und bei stetig zunehmender Globalisierung sind grenzüberschreitende Geschäfte für Unternehmen unausweichlich. Der AStG|DBA Kommentar bietet eine umfassende Kommentierung des AStG und der deutschen DBA anhand des OECD-Musterabkommens, wobei die DBA u. a. tabellarisch und übersichtlich in ihren Abweichungen zum OECD-Musterabkommen dargestellt werden. 

Link in die Datenbank

Flick/Wassermeyer/Baumhoff/Schönfeld
Außensteuerrecht, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Dieser große Standardkommentar erläutert das auch dem Fachmann nicht leicht verständliche Außensteuerrecht ganz aus der Sicht der Wirtschaftspraxis. Praktische Übersichten, zahlreiche Beispiele und ausführliche Gliederungen erleichtern den Zugang zur Materie. Die Autoren sind als Spezialisten des Internationalen Steuerrechts bekannt.

Link in die Datenbank

Kümpel/Wittig
Bank- und Kapitalmarktrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das gesamte Bank- und bankspezifische Kapitalmarktrecht in einem Band. Die aktuelle Auflage ist die gründlich überarbeitete Ausgabe des traditionsreichen Standardwerks, in dem hoch spezialisierte Insider ihr Know-how an Sie weitergeben. Praxisorientiert, präzise, wissenschaftlich fundiert – von den rechtlichen Grundfragen bis in die schwierigen Details.

Link in die Datenbank

Lippross/Seibel
Basiskommentar Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center, DER BETRIEB

Das Werk bietet Text und Kommentierung aller wichtigen Steuergesetze. Der Basiskommentar liefert komprimiert und leicht verständlich aktuelle und sichere Grundinformationen. Als Kommentar "des ersten Zugriffs" vermittelt er zu allen häufiger vorkommenden Rechtsfragen die gesicherte Rechtsanwendung unter Auswertung der Rechtsprechung und Verwaltung. Enthalten sind zudem unterstützende Graphiken sowie instruktive Beispiele.

Link in die Datenbank

BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerberatung professionell

Sie möchten Ihre Mandanten umfassend beraten – auch über steuerliche Fragen hinaus? Mit BBP erschließen Sie sich das attraktive Potenzial der Unternehmensberatung. Sie erhalten aktuelle Informationen und konkrete Lösungen aus den Bereichen Controlling, Finanzierung, Vermögensplanung und mehr – kompakt und praxisnah aufbereitet.

Link in die Datenbank

Plath
BDSG/DSGVO, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Datenschutz

Neben der Kommentierung zum BDSG, TMG und TKG erfolgt eine erste Kommentierung der DSGVO auf Basis der offiziell verabschiedeten Fassung. Das Werk bietet eine Beratung und Umsetzung der datenschutzrechtlichen Fragestellungen auf aktuellem Stand und zugleich eine Vorbereitung auf die neue Rechtslage. Organisatorische Entscheidungen können bereits jetzt auf die neue Rechtslage hin geprüft werden.

Link in die Datenbank

Langohr-Plato
Betriebliche Altersversorgung
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Das umfassende monografische Werk ist seit Jahren DAS Handbuch bei allen Fragen rund um die BAV – und liefert neben der aktuellen Gesetzeslage die wichtigsten Weiterentwicklungen in der Rechtsprechung zum Betriebsrentenrecht. Auch in der 7. Auflage ist der „Langohr-Plato" ein unverzichtbares Arbeitsbuch – umfassend und dennoch komprimiert aufgebaut, verständlich geschrieben und sofort einsetzbar.

Link in die Datenbank

Mönning
Betriebsfortführung in der Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Ein ausgewiesenes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis zeigt die rechtlichen, konjunkturellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Betriebsfortführungen auf. Beschrieben sind die Voraussetzungen einer zulässigen Fortführung sowohl unter den Bedingungen eines Regelverfahrens als auch im Rahmen der Eigenverwaltung. Zusätzlich werden die Schnittstellen zu den betriebswirtschaftlichen Anforderungen aber auch den administrativen und organisatorischen Voraussetzungen umfassend erörtert.

Link in die Datenbank

Wassermeyer/Andresen/Ditz
Betriebstätten-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Handbuch liefert seinen Lesern als praxisorientiertes und zugleich wissenschaftlich fundiertes Grundlagenwerk sowohl gesicherte Rechtserkenntnisse als auch umfangreichen Diskussionsstoff zum Thema Betriebsstätten. Es versteht sich als Meinungsbildner und Meinungsführer.

Link in die Datenbank

Pawlak/Ruge
Betriebsverfassungsrecht
Enthalten in: ESV Arbeitsrecht

Ein hervorragendes Arbeitsmittel für die tägliche Praxis: Das Buch bietet Ihnen konkrete, leicht verständliche und ganz bewusst aus Sicht des Arbeitgebers dargestellte praxisrelevante Fragestellungen des Betriebsverfassungsrechts, hilfreiche Praxishinweise, Muster oder Formulierungsbeispiele zu jedem einzelne Themenkomplex sowie einen schnellen Überblick über die komplexe Materie durch klar strukturierten Aufbau.

Link in die Datenbank

Gürsching/Stenger
Bewertungsrecht - BewG/ErbStG, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Spezialisten aus allen relevanten Bereichen verleihen dem Werk eine hohe Kompetenz. Die Kommentierung ist wissenschaftlich fundiert und zugleich auf die Praxis ausgerichtet. Die gesamte einschlägige Rechtsprechung ist umfassend und kritisch verarbeitet, die Verwaltungsmeinung und die Literatur sind vollständig berücksichtigt. Das Werk enthält Kommentierungen des Bewertungsgesetzes und des Erbschaftsteuer- und Schenkungssteuergesetzes. Beispiele erleichtern das Verständnis der übersichtlich gegliederten Erläuterungen.

Link in die Datenbank

Erman
BGB
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der renommierte Kommentar von Erman bietet höchste Aktualität und Orientierung bei allen Fragen der Rechtsanwendung. Kommentiert werden das BGB und wichtige Nebengesetze (AGG, ProdHaftG, LPartG, ErbbauRG, WEG, VersAusglG, VBVG und besonders praxisrelevante Teile des EGBGB) sowie ausgewählte Rechtsquellen des IPR. Umfassend eingearbeitet ist auch die höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung. Damit ist der Erman unentbehrlicher Ratgeber – umfassend, lesefreundlich und dennoch kompakt.

Link in die Datenbank

Bilanz aktuell
Enthalten in: Reguvis Bilanzrecht

Zeitschrift für Steuerberater, Buchhalter und Bilanzbuchhalter sowie alle bilanzierenden Unternehmen. BILANZ aktuell begleitet Sie monatlich durch Änderungen und Reformen im Steuerrecht und steht auch bei schwierigen Fällen beratend zur Seite: mit dem richtigen Mix für den Bilanzierungs-Praktiker sind Sie immer bestens informiert – zielgenau und praxisnah.

Link in die Datenbank

Baetge/Kirsch/Thiele
Bilanzrecht, Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Seit dem Wirtschaftsjahr 2010 sind die BilMoG-Regelungen zwingend anzuwenden, durch das MicroBilG sind für nach dem 30. Dezember 2012 liegende Abschlussstichtage Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften im Bereich der Rechnungslegung und Offenlegung in Kraft getreten. Unser Bilanzrecht Kommentar begleitet Sie bei der praktischen Umsetzung des geänderten Rechts und bietet Ihnen so die gewohnt fundierte Unterstützung bei Ihrer Aufstellungs-, Beratungs- und Prüfungstätigkeit.

Link in die Datenbank

Hachmeister/Kahle/Mock/Schüppen
Bilanzrecht, Kommentar
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Das Werk bietet eine systematische, umfassende und kompakte Kommentierung der Normen des Handelsbilanzrechts mit gleichgewichtiger Erläuterung sämtlicher Fragen des Steuerbilanzrechts und intensiven Querbezügen zum Gesellschaftsrecht.

Link in die Datenbank

Fischer/Günkel/Neubeck/Pannen
Bilanzrechtsreform 2010/11
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Die Bilanzrechtsreform (BilMoG) hat erhebliche Auswirkungen auf die Bilanzerstellung. Mit diesem Ratgeber werden Sie praxisnah und postenorientiert durch den Jahresabschluss geführt. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Jahresabschlüssen 2010 und 2011.

Link in die Datenbank

Peemöller/Krehl/Hofmann
Bilanzskandale
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Bilanzbetrug gibt es, seit es Bilanzen gibt. Zwar haben Gesetzgeber, Standardsetter und Regulierungsbehörden durch weitreichende Initiativen und Verordnungen vielseitig auf wirtschaftskriminelle Verwerfungen reagiert - doch wächst die Liste spektakulärer Bilanzskandale weiter ungebremst. Wie Sie Methoden und Tricks von Bilanzbetrügern erkennen und Manipulationen rechtzeitig vorbeugen, zeigen Volker Peemöller, Harald Krehl und Stefan Hofmann anhand von 33 konkreten Einzelfallstudien. Erweitert um neun aktuelle Fälle, die jeweils strukturiert und noch ausführlicher vorgestellt werden, bietet die Neuauflage dieses Klassikers auch die Chance, bereits unternommene Gegenmaßnahmen neu zu bewerten.

Link in die Datenbank

BOARD Zeitschrift für Aufsichtsräte
Enthalten in: Reguvis Aufsichtsrat

BOARD richtet sich an die Mitglieder der Aufsichtsräte von Aktiengesellschaften und Stiftungen sowie an Verwaltungsbeiräte und deren Berater. Interessante Aufsätze, Beiträge von Kollegen und Rechtsprechungshinweise vermitteln aktuelles Fortbildungswissen effizient, leicht verständlich und praxisbezogen. Das Online-Archiv bietet eine Rechtsprechungsdatenbank und zusätzlich Urteile im Volltext, auf die der Leser bei Bedarf zugreifen kann.

Link in die Datenbank

Rock
Brain at Work
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Organisieren, führen, entscheiden, kreative Lösungen finden: Die Aufgaben unseres Arbeitsalltags fordern uns und unserem Gehirn Höchstleistungen ab. Doch gerade in kritischen Situationen ist unser Gehirn oft blockiert, gehemmt, überlastet. Warum sind wir nicht in der Lage, unser ganzes Potenzial abzurufen? David Rock kennt die Antwort. Fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse gepaart mit langjähriger Coachingerfahrung und sympathischen, glaubwürdigen Praxisbeispielen machen dieses Buch zu einer ebenso wertvollen wie unterhaltsamen Lektüre.

Link in die Datenbank

Lauer
Change Management
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Das vorliegende Buch vermittelt einen kompakten und strukturierten Überblick der Disziplin Change Management. Eine verständliche Einführung zu den Grundlagen organisatorischen Wandels mündet in die praxisnahe Vermittlung der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Wertvolle Tipps und übersichtliche Checklisten zum Abschluss jedes Kapitels bilden die Brücke zur erfolgreichen Umsetzung.

Link in die Datenbank

Doppler/Lauterburg
Change Management: Den Unternehmenswandel gestalten
Enthalten in: Campus Change-Management, Campus Change und Führung – Excellence

Seit 20 Jahren ist »Change Management« das Standardwerk für jeden, der sich im Unternehmen mit Wandlungsprozessen befasst. Mit der aktualisierten und erweiterten Auflage formulieren die Autoren, wie man eine anspruchsvolle Veränderungsstrategie verankert, wie »Führung« zu verstehen ist und wie eine neue Unternehmenskultur aussehen sollte.

Link in die Datenbank

Noé
Change-Prozesse effizient durchführen
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Dieses Werk zeigt allen, die Veränderungen in Unternehmen initiieren, leiten und begleiten, wie Organisationen sich so organisieren sollten, dass notwenige Veränderungen schnell erkannt und durchgeführt werden. Mithilfe eines ganzheitlichen Konzeptes wird gezeigt, wie Veränderungsvorhaben mit einem professionellen Projektmanagement effizient durchgeführt werden.

Link in die Datenbank

changement
Enthalten in: changement

changement! unterstützt Fach- und Führungskräfte bei Veränderungsprozessen. Dabei stehen authentische Best-Practices aus Unternehmen, persönliche Change-Erfahrungen von Führungskräften sowie Methodenwissen im Vordergrund.

Link in die Datenbank

Bosse
Checklisten-Handbuch GmbH-Geschäftsführer
Enthalten in: Reguvis Compliance

Die wesentlichen Rechte, Pflichten und Gestaltungsspielräume: Kompakt - Effizient – Rechtssicher Als GmbH-Geschäftsführer sind Sie Haftungsgefahren ausgesetzt und müssen sich mit einer Vielzahl von Rechten und Pflichten auseinandersetzen. Es ist daher wichtig, eine übersichtlich ausgearbeitete Zusammenstellung zu haben, die Ihnen die wesentlichen Handlungspflichten zusammenfasst und Arbeitshilfen anbietet. Ob es nun die Bestellung als Geschäftsführer, Ihren Vertrag oder die Haftung betrifft, der erfahrene Autor Dr. Christian Bosse bietet Ihnen übersichtliche Checklisten und Muster mit kurzen Erläuterungen.

Link in die Datenbank

BSI
Checklisten-Handbuch IT-Grundschutz
Enthalten in: Reguvis Compliance

Sämtliche Prüffragen des BSI: Die Online-Version zum Checklisten-Handbuch IT-Grundschutz enthält alle vom BSI aufgestellten Prüffragen, anhand derer Sie die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen organisieren und kontrollieren können. Die Prüffragen geben Ihnen das Ziel und die Grundrichtung der Sicherheitsempfehlungen vor, sodass die Fragen darüber hinaus als Basis für Revisionen und Zertifizierungsaudits genutzt werden können.

Link in die Datenbank

Inderst/Bannenberg/Poppe
Compliance
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Handbuch zeigt mit vielen Beispielen und Mustern, wie Sie die Probleme bei der Verletzung rechtlicher und betriebsinterner Compliance-Vorschriften meistern. Es identifiziert Handlungsnotwendigkeiten und gibt wertvolle Verhaltensempfehlungen, z.B. zum Aufbau einer Compliance-Abteilung und zur Umsetzung eines Compliance-Programms im Unternehmen.

Link in die Datenbank

Ruhmannseder/Lehner/Beukelmann
Compliance aktuell
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Manual „Compliance aktuell“ ist Handbuch, Formularbuch und Zeitschrift in einem. Es bietet neben einer systematischen Einführung in jedes Rechtsthema auch ergänzende Beiträge zu konkreten Fragen und aktuellen Entwicklungen. Ein kompakter Rechtsprechungsüberblick sowie zahlreiche Checklisten, Muster und Formulare helfen bei der Lösung von Compliance-Fragen in der täglichen Praxis.

Link in die Datenbank

comply.
Enthalten in: Reguvis Compliance

comply. ist das Fachmagazin für Compliance-Verantwortliche. Als Compliance-Verantwortlicher haben Sie interdisziplinäre Aufgaben zu bewältigen und müssen jederzeit auf Unvorhersehbares vorbereitet sein. Erfahrene Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen der Compliance sowie Experten aus Wissenschaft und Forschung berichten für Sie über Methoden zu Vermeidung und Bewältigung von Compliance-Risiken. Die comply. hält Sie mit praktischen Tipps, Trends und Entwicklungen aus dem In- und Ausland in einem ansprechenden Format auf dem Laufenden.

Link in die Datenbank

Klösel/Klötzer-Assion/Mahngold
Contractor Compliance
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes birgt für Unternehmen ein hohes Risiko: Der Einsatz von Fremdpersonal muss daher sorgfältig geplant und laufend kontrolliert werden. Hierzu bietet das Handbuch eine praxistaugliche und lösungsorientierte Gesamtdarstellung unter Beachtung arbeits-, sozialversicherungs-, steuer- und strafrechtlicher Aspekte und ihrer Wechselwirkungen.

Link in die Datenbank

CORPORATE FINANCE
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, CORPORATE FINANCE

CORPORATE FINANCE liefert entscheidendes Fachwissen zu Unternehmensfinanzierung, Kapitalmarkt, Bewertung und Mergers & Acquisitions. Die Zeitschrift richtet sich an Berater, Finanzverantwortliche in Unternehmen, deren Mitarbeiter sowie an Analysten.

Link in die Datenbank

Heyd/Beyer
Corporate Governance in der Finanzwirtschaft
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Ob Haftungsfragen im Rahmen der Unternehmensüberwachung, der Ruf nach mehr Kompetenz in den Aufsichtsratsgremien bzw. im Aufsichtsrat oder auch das Thema Frauenquote: Wie Sie die Organisation der Leitung und Kontrolle in Kreditinstituten und Versicherungen nach aktuellen regulatorischen, betriebswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Maßgaben optimal gestalten, nehmen die Experten um Reinhard Heyd und Michael Beyer praxisnah in den Blick. Eine hervorragende Entscheidungshilfe für die vielseitigen Corporate-Governance-Anforderungen, die in der streng regulierten Finanzwirtschaft zwar allgegenwärtig, doch in der praktischen Umsetzung oft schwer greifbar sind.

Link in die Datenbank

Freidank/Velte (Hrsg.)
Corporate Governance, Abschlussprüfung und Compliance
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Nachdem sich aktuelle EU-Reformbestrebungen zur Corporate Governance und Abschlussprüfung bereits in drei Grünbüchern niederschlugen, sorgen die jüngsten Regulierungsentwürfe für zusätzlichen Diskussionsbedarf. In diesem hochaktuellen Band reflektieren renommierte Vertreter aus der Unternehmenspraxis und der betriebs- und rechtswissenschaftlichen Forschung die neuesten Entwicklungen und präsentieren für zentrale Anwendungsfelder eine Vielzahl von Anregungen und Lösungen.

Link in die Datenbank

Koch
Das 80/20-Prinzip
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Es gibt kaum eine Regel, die eine so umfassende Gültigkeit hat wie das 80/20-Prinzip. Es besagt, dass 80 Prozent des Erfolgs auf 20 Prozent der eingesetzten Mittel zurückgehen – und das trifft selbst auf außerwirtschaftliche Bereiche zu. Richard Koch zeigt in diesem Standardwerk, dass das 80/20-Prinzip auf alle Bereiche des Geschäftslebens anwendbar ist, und erklärt, wie das Prinzip die unternehmerische Effizienz um ein Vielfaches steigern kann.

Link in die Datenbank

Knoblauch/Kuttler
Das Geheimnis der Champions - Wie exzellente Unternehmen die besten Mitarbeiter finden und binden
Enthalten in: Campus Personal, Campus Change und Führung – Excellence

Exzellente Unternehmen überlassen es nicht dem Zufall, ob ihre Mitarbeiter top sind oder flop. Sie arbeiten systematisch daran, die besten Mitarbeiter zu finden und zu binden. Jörg Knoblauch und Benjamin Kuttler präsentieren 30 Vorreiter des Personalmanagements - darunter Google, Unilever, aber auch starke Unternehmen aus dem Mittelstand.

Link in die Datenbank

Birkenfeld/Wäger
Das große Umsatzsteuer-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Rau/Dürrwächter Umsatzsteuerrecht

Die richtige Anwendung des Umsatzsteuerrechts wird in der Praxis immer mehr zu einem sehr komplizierten Thema. Das Werk vermittelt das System der Regelungen im Zusammenhang und gibt auf jede Frage schnell und sicher eine Antwort. Mit unzähligen praktischen Beispielen für das richtige Problembewusstsein im Einzelfall und vielen dezidierten Begründungen für eine stichhaltige Argumentation in schwierigen Fällen.

Link in die Datenbank

Wiegel/Frese
Das Konzept Eigeninitiative
Enthalten in: Campus Digitale Transformation, Campus Change und Führung – Excellence

Obwohl Eigeninitiative eine wichtige Fähigkeit im Berufsalltag des 21. Jahrhunderts ist, gab es bislang kaum fundierte Managementliteratur darüber. Diese Lücke wird nun endlich geschlossen: Wiegel und Frese zeigen den Zusammenhang zwischen Eigeninitiative und Unternehmenserfolg und erklären, wie die Autonomie der Mitarbeiter systematisch gefördert werden kann und muss. Ein praktischer Leitfaden.

Link in die Datenbank

Ahrens
Das neue Privatinsolvenzrecht
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Dieses Werk ist ein wichtiges Arbeitsmittel für den Umgang mit dem veränderten Verbraucherinsolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren. Vertiefend und auf die praktischen Bedürfnisse zugeschnitten setzt sich der Autor mit der Rechtslage auseinander und erörtert die neuen Regelungen in Hinblick auf ihre Anwendungsmöglichkeiten und Probleme.

Link in die Datenbank

Sprenger
Das Prinzip Selbstverantwortung - Wege zur Motivation
Enthalten in: Campus Personal, Campus Change und Führung – Excellence

Eigeninitiative ist gefragt – das gilt nicht nur für das Privatleben, sondern auch für den Job. Deutschlands meistgelesener Managementautor Reinhard K. Sprenger zeigt, was Manager tun können, damit ihre Mitarbeiter Verantwortung übernehmen, initiativ werden und Kreativität und Leistungsfreude entfalten. Anhand vieler Beispiele beschreibt Sprenger, was Selbstverantwortung ist und wie Führungskräfte sie fördern können: indem sie ihre Überzuständigkeit angemessen reduzieren und Mitarbeiter in der Verantwortung lassen.

Link in die Datenbank

Vorwerk (Hrsg.)
Das Prozessformularbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Zöller Zivilprozessrecht

Das anwaltliche Standardarbeitsmittel ist Handbuch und Formularbuch in einem. Der „Vorwerk“ enthält über 1500 Muster: Schriftsätze, Mandantenschreiben, Schreiben an Gegner und Behörden sowie Formulierungshilfen. Schwierige Sachverhalte werden klar, deutlich und umfassend dargestellt. Die Autoren orientieren sich durchgängig an der höchstrichterlichen Rechtsprechung.

Link in die Datenbank

Lwowski/Fischer/Langenbucher (Hrsg.)
Das Recht der Kreditsicherung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Dieser Klassiker verzichtet weitestgehend auf die Darstellung wissenschaftlicher Auseinandersetzungen und konzentriert sich auf das Wesentliche: Praxisrelevanz. 13 ausgewiesene Experten aus Rechtsprechung, Beratung und Wissenschaft stellen dazu alle Kreditsicherungsrechte ausführlich und übersichtlich dar.

Link in die Datenbank

Braun/Günther
Das Steuer-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center, DER BETRIEB

Das Steuer-Handbuch informiert übersichtlich und umfassend über die verschiedenen Steuerfolgen vieler gängiger Sachverhalte. Es ermöglicht durch die steuerübergreifende Darstellung - nach Stichwörtern aufgebaut - rasche Orientierung auf einen Blick.

Link in die Datenbank

Moos (Hrsg.)
Datennutzungs- und Datenschutzverträge
Enthalten in: Otto Schmidt Datenschutz

Alle Verträge, die auf personenbezogene Daten Bezug nehmen, müssen den strengen Anforderungen des Datenschutzrechts standhalten. Dafür steht Ihnen nun die erste und einzige Sammlung einschlägiger Vertragsmuster zur Verfügung, mit denen Sie sich in jedem Fall auf der sicheren Seite bewegen. Insgesamt 30 detailliert kommentierte Muster aus allen Lebensbereichen, mit je einer instruktiven Einleitung und Hinweisen zur individuellen Wandelbarkeit.

Link in die Datenbank

DATENSCHUTZ-BERATER
Enthalten in: Deutscher Fachverlag DATENSCHUTZ-BERATER

DATENSCHUTZ-BERATER liefert aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden sowie Praxistipps und Arbeitshilfen. Die Zeitschrift richtet sich an Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Compliance-Beauftragte, Rechtsanwälte, Berater und Geschäftsführer sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, Personal und Recht.

Link in die Datenbank

Kranig/Sachs/Gierschmann
Datenschutz-Compliance nach der DS-GVO
Enthalten in: Reguvis Compliance

Mit dem vorliegenden Werk wird den Anwendern der DS-GVO Orientierung auf dem Weg zur Datenschutz-Compliance gegeben. Aufgrund seiner Prozessorientierung bietet das Werk eine Unterstützung, frühzeitig Strukturen, Verfahren und Prozesse in den Unternehmen bzw. Organisationen aufzusetzen und damit den Anforderungen der DS-GVO gerecht zu werden.

Link in die Datenbank

Schaffland/Wiltfang
Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)/ Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Enthalten in: ESV Datenschutz

Mit der ab 25. Mai 2018 anzuwendenden Datenschutz-Grundverordnung beginnt ein neues Zeitalter im nationalen und europäischen Umgang mit personenbezogenen Daten. Die Entwicklung des Datenschutzrechts ist so dynamisch wie die sie prägenden Technologien. Das Werk enthält eine umfassende und fundierte Kommentierung der DS-GVO, die in weiteren Updates zügig erweitert wird, die Fortführung der bewährten Kommentierung zum BDSG, sowie Auszüge aus vom BDSG tangierten Gesetzen.

Link in die Datenbank

Flick/Wassermeyer/Kempermann
DBA Deutschland - Schweiz Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Die Erläuterungen dieses wichtigsten deutschen DBA erfolgen - ausgehend vom Wortlaut und Zweck der Vorschriften - außerordentlich gründlich und aus wirtschaftsnaher Sicht. Sie berücksichtigen die gegenseitigen Bezüge zum deutschen Steuerrecht, insbesondere zum deutschen Außensteuerrecht, und zum schweizerischen Steuerrecht ebenso ausführlich wie die jeweiligen nationalen Verwaltungsanweisungen und die nationale Rechtsprechung.

Link in die Datenbank

Preis (Hrsg.)
Der Arbeitsvertrag
Enthalten in: Otto Schmidt Arbeitsrecht

Das Handbuch stellt einzelne Vertragstypen und -klauseln aus über 60 alphabetisch gegliederten Regelungsbereichen dar. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Klauseln werden ebenso erläutert wie die Fragen des Sozialversicherungs- und Steuerrechts. Zusätzlichen praktischen Nutzen bieten detaillierte Vertragsmuster für ausgewählte Branchen und Arbeitnehmergruppen.

Link in die Datenbank

Der Aufsichtsrat
Enthalten in: Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat informiert über alle wichtigen juristischen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Ausgewählte Fachbeiträge, Kommentierungen sowie Kurzmeldungen geben einen Überblick über die wichtigsten Themen. Die Zeitschrift richtet sich an Mitglieder von Aufsichtsräten, Beiräten, Verwaltungsräten und vergleichbaren Gremien in Aktiengesellschaften, GmbHs, Genossenschaften und anderen Rechtsformen sowie deren Dienstleister und Berater.

Link in die Datenbank

DER BETRIEB
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, DER BETRIEB

DER BETRIEB liefert mit aktuellen Beiträgen und Kommentaren renommierter Autoren aus Rechtsprechung, Finanzverwaltung sowie Beratungs- und Unternehmenspraxis das entscheidende Know-how zum Thema Steuer- und Unternehmerwissen. Die Zeitschrift richtet sich an Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern, Recht, Finanzen, Controlling und Personal.

Link in die Datenbank

DER BETRIEB Arbeitsrecht
Enthalten in: DER BETRIEB Arbeitsrecht

DER BETRIEB Arbeitsrecht bietet Ihnen das gesamte notwendige Know-how – vom schnellen Kompakt-Beitrag bis zum zitierfähigen Experten-Aufsatz – immer verbunden mit den relevanten Gesetzestexten und Entscheidungen. Damit haben Sie alles Wichtige im Zugriff: die bewährten arbeitsrechtlichen Inhalte aus DER BETRIEB und die moderne Owlit-Datenbank mit einem riesigen Datenbestand.


DER KONZERN
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, DER KONZERN

DER KONZERN stellt die Wechselwirkungen von Konzernrecht, Steuerrecht, Bilanzrecht und Rechnungslegung der verbundenen Unternehmen in den Fokus und liefert Handlungsempfehlungen für weitsichtige Entscheidungen. Die Zeitschrift richtet sich an Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern, Recht, Finanzen und Controlling in Konzernen.

Link in die Datenbank

Kleinmann/Meyer-Renkes/Fündling
Der Kündigungsschutzprozess – Strategie und Taktik
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Die praxisnahe Darstellung konzentriert sich komplett auf den Kündigungsschutzprozess und zeigt Ihnen alle Besonderheiten und Eigenarten auf. Ganz gleich, ob Sie auf der Arbeitgeber- oder auf der Arbeitnehmerseite tätig werden: Das Werk informiert Sie sowohl über die prozessuale Seite als auch über das materielle Kündigungsrecht – auf den Punkt gebracht und dennoch umfassend.

Link in die Datenbank

Deloitte
Der Lagebericht
Enthalten in: Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Das Werk dient als Leitfaden für die Erstellung von (Konzern-)Lageberichten. Dafür werden die Grundsätze ausführlich kommentiert und durch zahlreiche Beispiele aus der Praxis und Hinweise veranschaulicht. Daneben gibt es eine Einführung zum Thema Lagebericht sowie einen abschließenden Materialienteil, in dem z.B. die Unterschiede gegenüber dem alten DRS-Standard herausgearbeitet sind.

Link in die Datenbank

Graf von Westphalen (Hrsg.)
Der Leasingvertrag
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das bewährte Standardwerk zum Leasingrecht stellt alle Leasing-Formen umfassend dar und bietet praktikable, durch die Rechtsprechung abgesicherte Lösungen. Dabei geht das Werk über die zivilrechtlichen Probleme, die bei Abschluss und Abwicklung von Leasingverträgen auftreten, weit hinaus. Eingehend behandelt werden neben Fragestellungen aus dem Zivilrecht auch das Steuer- und Bilanzrecht sowie Aufsichtsrecht. Weitere Themenbereiche sind das Leasing in der Zwangsvollstreckung und in der Insolvenz sowie Sonderformen wie Verbraucherleasing, Erwerb des Eigentums am Leasingobjekt sowie Pkw- und IT-Leasing.

Link in die Datenbank

Streck/Kamps/Olgemöller
Der Steuerstreit
Enthalten in: Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Das Werk gibt einen prägnanten Überblick über die allgemeinen Bedingungen zur Durchführung eines Steuerstreits und liefert alle Grundregeln des Verfahrens, vor allem aber wertvolle Einblicke in die Eigenarten dieser Materie. Im Mittelpunkt steht die Rechtsdurchsetzung der Steuerpflichtigen und die Abwehr rechtswidriger "Zugriffe" der Finanzverwaltung.

Link in die Datenbank

Flick Gocke Schaumburg/BDI
Der Umwandlungssteuer-Erlass 2011
Enthalten in: Stollfuß Stotax First

Erfahrene Berater und Unternehmensvertreter liefern Ihnen eine detaillierte Analyse der einzelnen Abschnitte des Erlasses sowie eine Kommentierung der Verwaltungsauffassung vor dem Hintergrund von Gesetzeslage, Rechtsprechung und Schrifttum.

Link in die Datenbank

Deutsche Steuer-Zeitung (DStZ)
Enthalten in: Stollfuß Stotax First,

Die renommierten und erfahrenen Schriftleiter, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Professor Dr. Joachim Schiffers und Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Professor Dr. Thomas Köster sowie ein Expertenteam aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung, sorgen für Praxisnähe und höchste Seriosität.

Link in die Datenbank

Beise/Ulrich Schäfer
Deutschland digital
Enthalten in: Campus Digitale Transformation, Campus Change und Führung – Excellence

Wir sind mitten in einer Revolution, die unsere Wirtschaft so radikal verändert wie nie zuvor. Bedroht das Silicon Valley unseren Wohlstand? Die Wirtschaftsexperten Marc Beise und Ulrich Schäfer zeigen, was auf die digitale Agenda der nächsten Jahre gehört und was sich ändern muss, damit wir uns unseren Wohlstand erhalten können und das digitale Deutschland Wirklichkeit wird.

Link in die Datenbank

Die Aktiengesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Zeitschriften, Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Aktiengesellschaft ist die führende Fachzeitschrift für das gesamte Aktienwesen, für deutsches, europäisches und internationales Unternehmens- und Kapitalmarktrecht. Mit dieser Spezialzeitschrift erhalten die AG-Vorstände und -Abteilungen sowie ihre Berater vertiefende Analysen und konzentrierte Informationen zum Gesellschafts-, Wirtschafts-, Kapitalmarkt-, Steuer- und Rechnungslegungsrecht der AG.

Link in die Datenbank

Papmehl
Die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Unsere Arbeitswelt steht vor gewaltigen Umbrüchen: Globalisierung, Digitalisierung, demographischer Wandel, Vereinbarkeit von Beruf und Familie - dies sind nur einige der aktuellen Herausforderungen. André Papmehl und Professor Hans Tümmers zeigen Perspektiven und Praxis für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Link in die Datenbank

Knoblauch/Kurz
Die besten Mitarbeiter finden und halten: Die ABC-Strategie nutzen
Enthalten in: Campus Personal, Campus Change und Führung – Excellence

Gute Unternehmensführung kann man auf zwei Fragen reduzieren: Wie finde ich gute Mitarbeiter? Und: Wie halte ich diese? Die Autoren zeigen, wie mit einem neunstufigen Mitarbeiterauswahlprozess der Anteil von Top-Mitarbeitern von 30 auf 90 Prozent erhöht werden kann. Dafür müssen Unternehmen beispielsweise immaterielle und materielle Anreize optimal kombinieren. In dieser aktualisierten und komplett bearbeiteten Neuauflage geben die Autoren wertvolle Tipps zum Umgang mit sozialen Netzwerken.

Link in die Datenbank

Kaligin
Die Betriebsaufspaltung
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Dieses Standardwerk zur Betriebsaufspaltung präsentiert Ihnen einen umfassenden Überblick über die damit verbundenen Beratungsfragen und alle wesentlichen Entscheidungsgrundlagen für die Wahl der Betriebsaufspaltung. Aktuelle Erweiterungen behandeln u.a. Rechtsprechungspräzisierungen zur Konzernhaftung und Neuerungen durch das BilRUG. Der steuerliche Teil greift zudem die Rechtsunsicherheit zu standardisierten steuerneutralen Umstrukturierungsmaßnahmen auf.

Link in die Datenbank

Knoblauch
Die Chef-Falle: Wovor Führungskräfte sich in Acht nehmen müssen
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

Schreibt ein Unternehmen schlechte Zahlen, heißt es häufig, dass das Personal seinen Aufgaben nicht gewachsen sei. Doch Jörg Knoblauch demonstriert, warum vielmehr die Chefs schuld an der Misere sind: Sind schlechte Führungskräfte am Werk, ziehen sie gute Mitarbeiter aufs Mittelmaß hinab. Schlimmstenfalls kündigt gutes Personal seinen schlechten Chefs. Knoblauch zeigt Chefs, wie sie von ihren Mitarbeitern lernen können und sich ihren Führungsanspruch täglich neu verdienen. Denn wenn die Chefs sich nicht ändern, werden ihre Mitarbeiter sie bestrafen!

Link in die Datenbank

Sprenger
Die Entscheidung liegt bei dir! Wege aus der alltäglichen Unzufriedenheit
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Nur zu schnell richten wir uns ein in der alltäglichen Unzufriedenheit und fühlen uns als ohnmächtiges Opfer der Sachzwänge. Aber ein gelungenes Leben ist keine Glückssache, es verlangt vielmehr selbstverantwortliches und entschiedenes Handeln. Wie man sein Glück beim Schopf packt, zeigt Reinhard K. Sprenger in diesem aufrüttelnden Buch.

Link in die Datenbank

Halaczinsky
Die Erbschaft- und Schenkungsteuererklärung
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Das Praxishandbuch richtet sich insbesondere an Berater, die sich mit Erbschaften und Schenkungen befassen. Der Aufbau des Buches folgt Zeile für Zeile der Erbschaft- und Schenkungsteuererklärung. Die beim Ausfüllen des Formulars auftretenden Rechtsfragen werden durch Darstellung der jeweiligen Rechtslage ausführlich mit ihren Konsequenzen erläutert.

Link in die Datenbank

Werner
Die Familiengesellschaft
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Familiengesellschaften verdienen eigentlich einen Sonderstatus, sind sie doch gemeinhin nachhaltigem Wirtschaften und auch im gesellschaftlichen Kontext der unternehmerischen Kontinuität verpflichtet. Als Teil der allgemeinen Rechtsordnung jedoch unterliegen sie den regulären zivil- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen. Wie sich das Erfolgsmodell Familiengesellschaft dennoch als Gestaltungsinstrument generationsübergreifender Wertschöpfung und Absicherung bewährt, veranschaulicht Prof. Dr. Eginhard Werner. Konsequent ausgerichtet am notwendigen Mehr-Generationen-Ansatz erschließen Sie sich systematisch die über alle Betrachtungsebenen denkbaren Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Parment
Die Generation Y
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Welche Auswirkungen diese Generation Y auf Wirtschaft, Arbeitsleben und Talentmanagement hat, stellt dieses Buch praxisgerecht dar. Basierend auf internationalen Studien beleuchtet es, wie man die Besten rekrutiert und wie Unternehmenskultur, Kommunikation und Arbeitswelt sich dabei verändern. Wertvolle Checklisten und Handlungsempfehlungen ergänzen jedes Kapitel.

Link in die Datenbank

Bauer
Die GmbH in der Krise
Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

Das Praxishandbuch begleitet Sie sicher durch die Krise einer GmbH. Sie erhalten auf alle Rechtsfragen eine fundierte Antwort und beraten Ihre Mandaten kompetent, wie diese schwerwiegende, zu persönlicher Haftung führende Fehler vermeiden können. Das Werk stellt in übersichtlicher und dem Sanierungsgeschehen folgender Weise die für die Praxis relevanten Rechtsfragen dar, zeigt Lösungen auf und gibt Tipps zur praktischen Umsetzung.

Link in die Datenbank

Schmidt, Karsten/Uhlenbruck (Hrsg.)
Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Mit dem großen Handbuch zur Krisenvermeidung, Krisenbewältigung und Abwicklung sind Sie für alle Schieflagen einer GmbH oder GmbH & Co. KG bestens gerüstet. Kein anderes Werk stellt das Sanierungs- und Insolvenzrecht der GmbH so umfassend und praxisnah dar – mit allen Schnittstellen zwischen Gesellschafts-, Insolvenz-, Bank-, Arbeits- und Steuerrecht. Sie profitieren von strategischen Handlungsempfehlungen für jedes Krisenstadium – von den ersten Krisensignalen über die Sanierung bis zum Insolvenzverfahren.

Link in die Datenbank

Drescher
Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das Werk stellt die vielfältigen Haftungsfälle dar, in denen sich ein Geschäftsführer verfangen kann und hilft bei der prozessrechtlichen Bewältigung. Es berücksichtigt die aktuell hierzu ergangene Rechtsprechung.

Link in die Datenbank

Nacke
Die Haftung für Steuerschulden
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

Die Haftung für Steuern ist auf vielen Beratungsfeldern von Bedeutung. Neben der Lohnsteuerhaftung, der Haftung der Gesellschafter und der Haftung des Geschäftsführers kann es auch bei einem Betriebsübergang zur Haftung kommen. Diese und weitere Haftungstatbestände werden entsprechend ihrer praktischen Bedeutung ausführlich dargestellt.

Link in die Datenbank

Lürssen/Opresnik
Die heimlichen Spielregeln der Karriere
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Nur 10 Prozent unseres beruflichen Erfolgs werden von Fachkompetenz bestimmt. Der Rest dagegen hängt von ganz anderen Faktoren ab: den ungeschriebenen Gesetzen des Arbeitslebens. Die Autoren zeigen, welche Fähigkeiten und Kenntnisse man wirklich braucht, um die heimlichen Spielregeln im Unternehmen zu durchschauen und erfolgreich am eigenen Aufstieg zu arbeiten.

Link in die Datenbank

Raabe
Die Mitbestimmung im Aufsichtsrat
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Die Mitbestimmung im Aufsichtsrat von Aktiengesellschaften wird mit Blick auf aktuelle Corporate-Governance-Anforderungen kontrovers diskutiert. Doch häufig stehen dabei Meinungen anstelle objektiver Daten im Vordergrund. Nico Raabe geht in diesem Buch einen anderen Weg. Anhand umfassender Interviews mit Aufsichtsratsmitgliedern zeichnet er die Realität der Unternehmensmitbestimmung exakt nach.

Link in die Datenbank

Schumacher
Die Organschaft im Steuerrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Die Organschaft ist ein wichtiges Instrument der Steuergestaltung für Unternehmen, unterliegt jedoch einem permanenten regulatorischen Wandel. Orientierung in der komplexen Materie ermöglicht Peter Schumacher mit diesem Buch: Unter Berücksichtigung der neuesten Gesetzeslage sowie der aktuellen BFH-Rechtsprechung (einschl. interessanter anhängiger Verfahren) bietet es Ihnen eine konsequent praxisorientierte Darstellung des Rechtsinstituts in den Bereichen.

Link in die Datenbank

Weidner
Die Peperoni-Strategie: So nutzen Sie Ihr Aggressionspotenzial konstruktiv
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Sehen auch Sie sich manchmal missgünstigen Kollegen gegenüberstehen oder fühlen sich übervorteilt? Wer sich heute im Berufsalltag bewähren will, braucht neben fachlicher Kompetenz und Teamfähigkeit vor allem Durchsetzungsstärke. Der renommierte Aggressionsexperte und Managementtrainer Jens Weidner zeigt in diesem komplett überarbeiteten Bestseller, wie man die eigene Aggression im Berufsleben produktiv nutzen kann.

Link in die Datenbank

Müller
Die Selbstanzeige im Steuerstrafverfahren
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

Die steuerliche Selbstanzeige stellt im deutschen Strafrecht ein einmaliges Instrument zur Erlangung von Straffreiheit dar. Das Praxisbuch dient als Nachschlagewerk und Hilfestellung für alle Aspekte der Selbstanzeige nach § 371 AO und der Berichtigungserklärung nach § 153 AO. Daneben werden die Anlässe für Fahndungsmaßnahmen, die Beratungsgesichtspunkte vor Erstattung einer Selbstanzeige, die Folgen im Besteuerungsverfahren sowie die außerstrafrechtlichen Nebenfolgen von Selbstanzeigen dargestellt. Der Autor ist Steuerstrafverteidiger und blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück.

Link in die Datenbank

Die steuerliche Betriebsprüfung
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Die StBp informiert monatlich umfassend über die steuerliche Außenprüfung. Steuerexperten aus dem Bundesfinanzministerium, dem Bundeszentralamt für Steuern, den Länderfinanzbehörden, der Finanzgerichtsbarkeit, aus den rechts- und steuerberatenden Berufen, aus Wissenschaft und Wirtschaft behandeln die für eine Betriebsprüfung relevanten Fragen des formellen und materiellen Steuerrechts. 

Link in die Datenbank

Schwedhelm
Die Unternehmensumwandlung
Enthalten in: Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Das Praxishandbuch bietet eine strukturierte Übersicht zu den vielfältigen Fallgestaltungen des Umwandlungsrechts: Von der Verschmelzung über die Spaltung, den Formwechsel bis zur Einbringung. Für mehr als 300 Umwandlungsfälle sind die Voraussetzungen und Rechtsfolgen übersichtlich dargestellt. Dabei werden Gesellschaftsrecht und Steuerrecht unter jedem Umwandlungsfall zusammengeführt. Durch den einzigartigen inhaltlichen Aufbau kommt man schnell und einfach an die gewünschten Informationen und findet jederzeit die notwendige Orientierung.

Link in die Datenbank

Meyer/Goez/Schwamberger
Die Vergütung der steuerberatenden Berufe
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Kommentar zur Steuerberatervergütungsverordnung mit einer Einführung in das Vergütungsrecht, Erläuterungen zur Honorarberechnung für Vorbehaltsaufgaben und vereinbare Leistungen, zu den Vergütungen vor den Gerichten und zu weiteren vergütungsrechtlichen Sonderfragen. Ergänzt wird das Werk durch eine Text- und Rechtsprechungssammlung.

Link in die Datenbank

Volkens/Anderson
Digital human
Enthalten in: Campus Digitale Transformation, Campus Change und Führung – Excellence

Digitalisierung ist der Megatrend, aber auch das Schreckgespenst in allen Unternehmen. Die Autoren zeigen, dass es eine humane Form der Digitalisierung gibt, die weder Menschen zu Maschinen macht, noch sie durch solche ersetzt. Sie plädieren für eine Digitalisierung, die mit den Menschen entsteht und für Menschen da ist. Mit Beiträgen zu Digitalisierungsprojekten u.a. von Telekom, TUI und SAP.

Link in die Datenbank

Welpe/Brosi/Schwarzmüller
Digital Work Design
Enthalten in: Campus Digitale Transformation, Campus Change und Führung – Excellence

Bislang sprechen wir über Digitalisierung im Kontext von Menschen und Führungsaufgaben, aber nie in Bezug auf Organisationen. Das Team um Isabell Welpe hat in einem Forschungsprojekt Unternehmen im Digitalisierungsprozess begleitet und analysiert. Im Buch werden erstmals die fünf Erfolgsfaktoren für den Switch zur digitalen Organisation präsentiert. Mit Selbstdiagnose-Check und 10-Punkte-Plan.

Link in die Datenbank

Weissman/Wegerer
Digitaler Wandel in Familienunternehmen
Enthalten in: Campus Digitale Transformation, Campus Change und Führung – Excellence

Unternehmen, die sich nicht mit der Digitalisierung, ihren Anforderungen und Möglichkeiten befassen, werden abgehängt. Dieses Buch unterstützt Familienunternehmen dabei, Schritt für Schritt eine Strategie zu entwickeln, innovativ zu denken und disruptive Geschäftsmodelle anzulegen, um langfristig ihr Überleben in der digitalen Zukunft zu sichern.

Link in die Datenbank

Purps-Pardigol/Kehren
Digitalisieren mit Hirn
Enthalten in: Campus Digitale Transformation, Campus Change und Führung – Excellence

Die Autoren haben über 30 Firmen analysiert und zwölf Unternehmen ausgewählt, die die digitale Transformation vorbildhaft vorantreiben. Anhand vieler Unternehmensbeispiele und mithilfe neuer Erkenntnisse aus Hirnforschung, Psychologie und Verhaltensökonomie erklären die Autoren, was genau in diesen Unternehmen geschehen ist und wie sich dieses Wissen auf andere Firmen übertragen lässt.

Link in die Datenbank

Schönfeld/Ditz
Doppelbesteuerungsabkommen Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Werk erläutert systematisch und umfassend die Artikel des OECD-Musterabkommens unter Berücksichtigung des hierzu bestehenden, eigenen OECD-Musterkommentars und bietet für alle auftretenden Fragen präzise und praxisrelevante Lösungen. Abgerundet wird das Werk durch grundlegende Ausführungen zur Systematik der DBA sowie Erläuterungen zu den Abweichungen der deutschen DBA vom OECD-Musterabkommen mit den wichtigsten Industrienationen.

Link in die Datenbank

Deloitte
E-Bilanz
Enthalten in: Stollfuß Stotax First

Die erforderliche elektronische Übermittlung von Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen unter Berücksichtigung der komplexen Taxonomie stellt hohe Anforderungen an die Unternehmen und die Berater. Der Ratgeber legt ausführlich und kompetent dar, worauf zu achten ist und welche Pflichtfelder auszufüllen sind. Die jeweiligen Auszüge aus der Taxonomie sind den Bilanzposten vorangestellt. Somit ist eine strukturierte und schnelle Orientierung möglich.

Link in die Datenbank

EE Erbrecht effektiv
Enthalten in: IWW Anwendermodul Familien- und Erbrecht, IWW Anwendermodul Rechtsberatung professionell

Ob Testament, Erbvertrag, Pflichtteilsrecht, vorweggenommene Erbfolge oder Unternehmensnachfolge: EE liefert sofort umsetzbare Lösungen für das gesamte erbrechtliche Spektrum – einschließlich der Schnittstellen zum Steuer-, Gesellschafts- und Familienrecht. Konkrete Empfehlungen zur aktuellen Rechtsprechung, Checklisten und Musterformulierungen sparen Ihnen viel Zeit.

Link in die Datenbank

Hofmann
Eigenverwaltung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die Eigenverwaltung hat durch das ESUG enorm an Bedeutung gewonnen – sei es als „einfache“ Eigenverwaltung oder als Schutzschirmverfahren. Das Praxisbuch gibt Anleitung zur Lösung von Praxisfragen und berücksichtigt in diesem Zusammenhang zugleich die bislang ergangene Rechtsprechung

Link in die Datenbank

Dorn/Rosenbaum
Einkommensteuer Handausgabe
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Die Handausgabe ist eine unverzichtbare Arbeitshilfe für die ESt-Veranlagung. Sie erhalten mit der Einkommensteuer Handausgabe eine praxisorientierte Arbeitshilfe mit dem für den Veranlagungszeitraum gültigen Gesetzestext mit Hinweisen auf die für den Vorauszahlungszeitraum für das Folgejahr geplanten Gesetzesänderungen. Die amtlichen Hinweise werden ergänzt durch wichtige Verwaltungsverlautbarungen und Urteile.

Link in die Datenbank

Schalburg/Muser
Einkommensteuer-Erklärung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First,

Als täglich einsetzbares Arbeitsmittel bei der routinemäßigen Erstellung von Einkommensteuererklärungen enthält der Ratgeber zu allen amtlichen Vordrucken hilfreiche Checklisten und relevante Materialien (EStG, ESt-Tabellen, Vordrucke). Der Ratgeber führt Sie Zeile für Zeile durch die amtlichen Vordrucke und erläutert Ihnen, welche Eintragungen für die vorliegenden Fallgestaltungen erforderlich sind und welche Auswirkungen die entsprechenden Angaben haben.

Link in die Datenbank

Kirchhof/Söhn/Mellinghoff
Einkommensteuergesetz
Enthalten in: C.F. Müller Kirchhof/Söhn/Mellinghoff Einkommensteuergesetz

Der EStG-Großkommentar erläutert systematisch die Grundgedanken und Grundlagen jeder Vorschrift in ihrer Entstehungsgeschichte, ihrem rechtssystematischen Zusammenhang und ihrer wissenschaftlichen Bedeutung. Er verdeutlicht die praktischen Auswirkungen der Vorschriften und die sich eröffnenden Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem werden Rechtsprechung, Verwaltungspraxis und Literatur umfassend aufbereitet.

Link in die Datenbank

Bordewin/Brandt
Einkommensteuergesetz
Enthalten in: C.F. Müller Bordewin/Brandt Einkommensteuergesetz

Das Loseblattwerk zum Einkommensteuergesetz hilft durch Kompetenz, Praxisnähe und Aktualität bei der Beratung und Gestaltung von Steuersachverhalten. Über 50 Autoren aus Finanzgerichtsbarkeit, Steuer- und Rechtsberatung, Finanzverwaltung und Wirtschaft garantieren eine praxistaugliche und ausgewogene Kommentierung auf der Grundlage der höchstrichterlichen Rechtsprechung und Verwaltungspraxis.

Link in die Datenbank

Kirchhof
Einkommensteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht

Der jährlich erscheinende Kommentar bietet eine systematische, konzentrierte und praxisgerechte Kommentierung des Einkommensteuergesetzes. Ausgewertet werden insbesondere höchstrichterliche Rechtsprechung, Verwaltungspraxis und einschlägige Literatur, die für die Beratung vorrangig von Interesse sind. Zu Beginn einer Kommentierung werden zunächst Grundaussagen der Vorschrift und der systematische Zusammenhang erläutert.

Link in die Datenbank

Korn
Einkommensteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal, Stollfuss Stotax Kommentare Premium,

Das Einkommensteuergesetz ist ein Schwerpunkt im Berufsalltag des Steuerberaters. Der „Korn“ ist konsequent an den Bedürfnissen der Beratungspraxis ausgerichtet, gibt zahlreiche Beratungs- und Gestaltungshinweise und setzt sich wissenschaftlich fundiert mit Auffassungen der Finanzverwaltung auseinander. Die Gestaltungs- und Beratungshinweise sind optisch hervorgehoben und ermöglichen Ihnen effizientes Arbeiten.

Link in die Datenbank

Goldfuß
Endlich Chef - was nun?
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Sie sind gerade befördert worden oder stehen kurz vor der ersten Führungsaufgabe? Jürgen W. Goldfuß, erfahrener Trainer für Führungskräfte, zeigt Ihnen, wie Sie schnell ein gutes Verhältnis zu Ihren Mitarbeitern aufbauen, wie Sie Mitarbeiter motivieren und fördern, was zu tun ist, wenn Sie plötzlich zwischen Ihrem Team und dem Vorgesetzten stehen, was sich im privaten Umfeld für Sie ändert, wie Sie Veränderungen erfolgreich durchsetzen.

Link in die Datenbank

Zülch et al.
Enforcement-Guide
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Auf welche Bilanzierungsvorschriften Sie besonders achten müssen, um eine Fehlerfeststellung zu vermeiden, und wie Sie anstehende Enforcement-Prüfungen zielgerichtet vorbereiten, stellt Ihnen die umfassend überarbeitete 2. Auflage dieses Leitfadens auf neuestem Stand vor. Anhand einer detaillierten Fallstudie und vieler aktueller Praxishinweise finden Sie alle wesentlichen Fragen rund um das Enforcement-Verfahren kompetent beantwortet.

Link in die Datenbank

Hanau/Arteaga/Rieble/Veit
Entgeltumwandlung (mit Rechner)
Enthalten in: Otto Schmidt Betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung stellt heute eine wichtige Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung dar. Die Verfasser stellen die Einbettung der Entgeltumwandlung in das arbeits-, steuer-, insolvenz- und sozialversicherungsrechtliche Umfeld dar und berücksichtigen dabei auch die verschiedenen Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung. Angereichert ist das Handbuch mit zahlreichen Beispielen, Schaubildern und Vergleichstabellen zu den Vorteilen der verschiedenen Versorgungswege.

Link in die Datenbank

Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG)
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Die EFG ist „die“ Rechtsprechungssammlung der Finanzgerichte zum gesamten Steuerrecht und zum Steuerberatungsgesetz aus erster Hand. In Anmerkungen und Hinweisen werden wichtige Entscheidungen von erfahrenen Richtern der Finanzgerichte analysiert und kommentiert.

Link in die Datenbank

ErbBstg Erbfolgebesteuerung
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerberatung professionell

Schenkungssteuer, Erbschaftssteuer, Zugewinn und Pflichtteilsrecht: Kompetente Nachfolgeberatung hat viele Facetten. ErbBstg bereitet sie praxisgerecht für Sie auf! Sie bleiben auf dem Laufenden über aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen und erhalten dazu konkrete Handlungsempfehlungen und bewährte Gestaltungsmodelle.

Link in die Datenbank

Süß
Erbrecht in Europa
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Das Standardwerk „Erbrecht in Europa“ stellt in über 48 Länderberichten das internationale und materielle Erbrecht, Nachlassverfahrensrecht und die Erbschaft- und Schenkungsteuer in nahezu allen europäischen Staaten dar. Damit bietet es dem rechtlichen Berater für die Bearbeitung eines Erbfalls mit Bezug zu anderen europäischen Ländern umfassend die erforderlichen Informationen

Link in die Datenbank

Erbschaft-Steuerberater
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center

Der Erbschaft-Steuerberater beschäftigt sich mit der Steueroptimierung der Vermögensnachfolge (d.h. der Erbfolgeplanung und vorweggenommenen Erbfolge), darüber hinaus aber auch mit dem Vermögensaufbau und der Altersvorsorge. Ein besonderer Fokus ist dabei auf Immobilien und Kapitalvermögen gerichtet. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für die tägliche Beratungspraxis.

Link in die Datenbank

von Oertzen/Loose
Erbschaftsteuer- und Schenkungssteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Das Werk bietet eine systematische, umfassende und kompakte Kommentierung des ErbStG und stellt die notwendigen Querverbindungen zu anderen Rechtsbereichen her. Die Kommentierung der einzelnen Vorschriften folgt dem Aufbau und dem Verlauf der jeweiligen Norm und wird den Absätzen der Vorschrift entsprechend untergliedert. Die Sichtweisen der Finanzverwaltung, Rechtsprechung und Beratung werden dabei angemessen und ausgewogen dargestellt. Neben den Vorschriften des ErbStG werden wichtige Vorschriften des Bewertungsgesetzes und die DBA mit Dänemark, Frankreich, Griechenland, Schweden, der Schweiz und den USA nebst Gegenseitigkeitsvereinbarungen kommentiert.

Link in die Datenbank

Wilms/Jochum
Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, , Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Der Wilms|Jochum begleitet Sie optimal durch das Erbschaftsteuergesetz und Bewertungsgesetz und erläutert umfassend und praxisnah die Auswirkungen aktueller Rechtsänderungen auf u.a. die Unternehmensnachfolge, die Bewertung von Betriebsvermögen, den Tarif sowie die bewertungsrechtliche Praxis. Wegen zahlreicher thematischer Vernetzungen mit dem ErbStG wird auch das Grunderwerbsteuergesetz ausführlich kommentiert.

Link in die Datenbank

Kapp/Ebeling
Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Der Kapp/Ebeling ist das Standardwerk für die steuergünstige Planung erbrechtlicher Verfügungen und die optimale Beratung im Erbfall. Das gesamte ErbStG wird umfassend, kritisch und meinungsbildend kommentiert, bewertungsrechtliche Fragen sind an Ort und Stelle eingearbeitet, Rechtsprechung, Literatur sowie Richtlinien und Erlasse werden gründlich analysiert und wenn nötig mit Gestaltungshinweisen versehen.

Link in die Datenbank

Künzel
Erfolgsfaktor Employer Branding
Enthalten in: Springer Gabler Personal

Fachautoren aus Unternehmen, Hochschulen und der Beratungsbranche sowie Vertreter der Generation Y liefern ihren praxisnahen Beitrag zu diesem Handbuch für Unternehmen, die ihr Employer Branding aufbauen, entwickeln oder optimieren wollen. Mit vielen Erfolgsbeispielen aus der Praxis und einer Checkliste für Unternehmen, um ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu testen.

Link in die Datenbank

Ertrag-Steuerberater
Enthalten in: Otto Schmidt Steuerberater-Center, Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Der Ertrag-Steuerberater kanalisiert die Informationen auf dem Gebiet des Ertragsteuerrechts und richtet sich an den Berater, der an einer schnellen und umfassenden Information zum Thema interessiert ist und aktuelle Gestaltungshinweise benötigt. Konzentriert auf die Bereiche Betrieb, Familie, Arbeit und Vermögen kommt jeder Beitrag auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für die Praxis.

Link in die Datenbank

Herrmann/Heuer/Raupach
EStG KStG, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht

Der Herrmann/Heuer/Raupach ist der Standard-Großkommentar zum Einkommen- und Körperschaftsteuerrecht. Das Werk bietet eine gesetzessystematische Kommentierung streng orientiert am Gesetzeswortlaut und innerhalb der Kommentierung getrennt nach Tatbestandsmerkmalen und Rechtsfolgen. Für höchste Qualität der Kommentierungen steht ein ausgewogener Kreis von über 100 renommierten Autoren.

Link in die Datenbank

EStG KStG, Kommentar
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Der Herrmann/Heuer/Raupach ist der Standard-Großkommentar zum Einkommen- und Körperschaftsteuerrecht. Das Werk bietet eine gesetzessystematische Kommentierung streng orientiert am Gesetzeswortlaut und innerhalb der Kommentierung getrennt nach Tatbestandsmerkmalen und Rechtsfolgen. Für höchste Qualität der Kommentierungen steht ein ausgewogener Kreis von über 100 renommierten Autoren. Enthalten sind: Gewinnermittlungsvorschriften §§ 4 – 7 k EStG

Link in die Datenbank

EU-Umsatz-Steuerberater
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Rau/Dürrwächter Umsatzsteuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center

Der EU-Umsatz-Steuerberater, der Informationsdienst zu EG-Richtlinien und zur EuGH-Rechtsprechung, ergänzt den Umsatz-Steuerberater. Jeder Beitrag kommt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für die tägliche Beratungspraxis. Dabei führt der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Link in die Datenbank

Schaumburg/Englisch
Europäisches Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Europäische Steuerrecht prägt das innerstaatliche Steuerrecht der Mitgliedstaaten und hat großen Einfluss auf die Besteuerung sämtlicher Lebensbereiche. Das neue Handbuch erläutert dieses vielschichtige Thema umfassend und systematisch und bietet zahlreiche Argumentationshilfen für die Durchsetzung der sich aus dem europäischen Steuerrecht ergebenden Rechtspositionen.

Link in die Datenbank

EWiR – Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht, RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die EWiR bringt alle 14 Tage Kurzkommentare zu aktuellen Entscheidungen, von namhaften Autoren didaktisch aufbereitet und auf wesentliche Aussagen und Konsequenzen für die Praxis verdichtet. Somit erhalten Sie pro Heft einen Überblick über Rechtsprechung zum Bank- und Kreditsicherungsrecht, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Vertrags- und Haftungsrecht, Insolvenz- und Sanierungsrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie zum Verfahrens- und Vollstreckungsrecht.

Link in die Datenbank

Krüger/Bach
Excellence in Change
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Das Werk präsentiert ein umfassendes Konzept für das Management des Wandels. Betrachtet werden dabei alle Bereiche der Unternehmensführung, insbesondere das Human Resource Management mit den Aspekten der Mitarbeiterbeteiligung und Kommunikation, aber auch das Controlling der Erneuerungsprozesse. Mit neuen Erkenntnissen, Fallbeispielen und Handlungsempfehlungen.

Link in die Datenbank

Becker
Executive Health - Gesundheit als Führungsaufgabe
Enthalten in: Springer Gabler Personal

Das Buch zeigt, wie Sie mit Executive Health den Erfolg Ihres Unternehmens sichern. Hochkarätige Experten vermitteln Hintergründe und viele praktische Beispiele für ein umfassendes Gesundheitsmanagement für Führungskräfte. Die Autoren zeichnen ein holistisches Bild von Gesundheit, berichten von ihren Erfahrungen und ermutigen zu einem proaktiven, eigenverantwortlichen Umgang mit Führungskräfte-Gesundheit.

Link in die Datenbank

Hebig
Existenzgründungsberatung
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Was Sie für eine fundierte Beratung von Start-up-Unternehmen beachten sollten, erfahren Sie in diesem grundlegend aktualisierten Standardwerk: mit vielen Checklisten, Planungshilfen und nützlichen Links, um Startrisiken zu vermeiden und die Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren zu optimieren.

Link in die Datenbank

Helmke/Bauer
Familienleistungsausgleich
Enthalten in: Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Der Kommentar ist eine Symbiose aus relevanter Vorschriftensammlung sowie umfassenden und tiefgreifenden Kommentierungen zum Thema Familienleistungsausgleich und Kindergeld. Neben den steuerlich relevanten Vorschriften wird auch der sozialrechtliche Familienleistungsausgleich kommentiert. Hierzu gehören das Bundeskindergeldgesetz sowie das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz. Zudem enthalten sind Ausführungen zu über- und zwischenstaatlichen Kindergeldvorschriften.

Link in die Datenbank

Koeberle-Schmid/Fahrion/Witt (Hrsg.)
Family Business Governance
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Dieser erfolgreiche Best Practice-Ratgeber von Alexander Koeberle-Schmid, Hans-Jürgen Fahrion und Peter Witt unterstützt Sie dabei. Sie erfahren, wie Sie – Ihrer jeweiligen Situation entsprechend – die Führung und Kontrolle im Unternehmen optimal gestalten und den Zusammenhalt der Familie sichern können. Interviews mit erfolgreichen Unternehmern wie Franz Haniel, Jürgen Heraeus, Bernhard Simon, Bettina Würth, Reinhard Zinkann und vielen anderen geben Ihnen einzigartige Einblicke in die Praxis!

Link in die Datenbank

Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Die Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht ist die auf das Unternehmenssteuerrecht spezialisierte Zeitschrift für die gehobene steuerliche Beratung. Neben den Aufsätzen und der Berichterstattung über die neuesten BFH-Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen wird in der Spalte "Diskussionsbeiträge" frühzeitig auf neue, aus der Praxis heraus aufgetretene Steuerrechtsprobleme hingewiesen.

Link in die Datenbank

Kunschke/Schaffelhuber
FinTech
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Eines der ersten Werke im deutschen Markt, das Regulierung, Finanzierung und rechtliche Ausgestaltung von FinTechs systematisch und praktikabel in den Blick nimmt. Pflichtlektüre für alle, die neue Chancen des Banken- und Versicherungsgeschäfts nicht verschlafen wollen – oder sich auf hohem fachlichem Level über aktuelle Anwendungen und typische Risiken im FinTech-Sektor informieren möchten. Für fachübergreifende Perspektiven sorgt ein erstklassig zusammengestelltes Autorenteam erfahrener Praktiker aus Rechtsanwendung, Betriebswirtschaft und IT.

Link in die Datenbank

Adick/Bülte
Fiskalstrafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Handbuch behandelt alle Straftatbestände, die Schädigungen öffentlichen Vermögens erfassen. Besonderer Wert wird auf eine Darstellung der inhaltlichen Überschneidungen zwischen den einzelnen Straftatbeständen sowie deren Wechselwirkungen gelegt. Ferner werden die einschlägigen Verfahrensvorschriften und die Besonderheiten der jeweiligen Verfahrensstadien einschließlich etwaiger europäischer Besonderheiten erläutert.

Link in die Datenbank

FK Familienrecht kompakt
Enthalten in: IWW Anwendermodul Rechtsberatung professionell, IWW Anwendermodul Familien- und Erbrecht

Komplizierte Unterhaltsfragen, schwierige Anträge, ständige Änderungen in der Rechtsprechung: Mit FK bewältigen Sie auch komplexe Anforderungen im Familienrecht sicher und schnell. Sie profitieren von konkreten Handlungsempfehlungen und vielen zeitsparenden Arbeitshilfen wie z. B. Checklisten, Musterformulierungen und Unterhaltstabellen.

Link in die Datenbank

FMP Forderungsmanagement professionell
Enthalten in: IWW Anwendermodul Anwaltskanzlei

Verträge gestalten, Schuldnervermögen ermitteln, Titulierungen optimal vorbereiten: FMP bringt auf den Punkt, was Sie benötigen, um Forderungen erfolgreich durchzusetzen. Sie haben Zugriff auf die aktuelle Rechtsprechung, innovative Gestaltungsmodelle, konkrete Lösungsvorschläge sowie zeitsparende Checklisten und Musterformulierungen.

Link in die Datenbank

Fuhrmann/Wälzholz (Hrsg.)
Formularbuch Gesellschaftsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das erfolgreiche Formularbuch für eines der gestaltungsträchtigsten Rechtsgebiete: Mit über 500 Mustern, die das gesamte Gesellschaftsrecht abbilden. Für alle Rechtsformen – von der Gründung bis zur Liquidation. Geordnet nach sachverhaltsbezogenen Fallgruppen. Sichere Wegweiser zu den einzelnen Mustern samt Bewertung. Mit formularbezogenen Hinweisen, Checklisten, steuer- und kostenrechtlichen Anmerkungen.

Link in die Datenbank

Frankfurter Kommentar zum Kartellrecht
Enthalten in: Kartellrecht

Als Standardwerk im Kartellrecht kommentiert und erläutert der Frankfurter Kommentar seit über 50 Jahren die Auswirkungen der kartellrechtlichen Vorschriften – exakt, praxisnah und auf höchstem Niveau. Das Werk bietet in allen drängenden Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts erstklassige Kommentierungen und meinungsbildende Denkanstöße, kurz: sichere Orientierung.

Link in die Datenbank

Malik
Führen Leisten Leben: Wirksames Management für eine neue Welt
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

Wer sich mit Management beschäftigt, kommt an Fredmund Malik nicht vorbei. Hier bekommen Sie alles an die Hand, was Sie über wirksames Management und den Führungsalltag wissen müssen – konkret, praxisnah und effektiv. Malik gibt Antwort darauf, wie Führungskräfte in ihrer Organisation wirksam und erfolgreich sind. Dieser Klassiker der Wirtschaftsliteratur enthält das wesentliche Rüstzeug für Führungskräfte aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen.

Link in die Datenbank

Pfläging
Führen mit flexiblen Zielen
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

Traditionelle Unternehmensführung mit starrem Controlling und strikten Budgetvorgaben hat ausgedient. Mit diesem revolutionären Ansatz rüttelt Niels Pfläging die Managementwelt aus ihrem Dornröschenschlaf. Die vollständig aktualisierte Ausgabe ist Pflichtlektüre für Vorstände und Topmanager, Change Manager, Controller, Personalmanager und Berater.

Link in die Datenbank

Groth
Führungsstark im Wandel: Change Leadership für das mittlere Management
Enthalten in: Campus Change-Management, Campus Change und Führung – Excellence

Großartige Führungskräfte sind vor allem großartige Persönlichkeiten. Und eine große Persönlichkeit steckt in den meisten Menschen – muss aber freigelegt werden. Deshalb zeigt Alexander Groth in diesem Buch, wie jeder Manager seine starken persönlichen Eigenschaften nach und nach entwickeln kann.

Link in die Datenbank

Groth
Führungsstark in alle Richtungen: 360-Grad-Leadership für das mittlere Management
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

Führungskräfte des mittleren Managements haben die schwierigste Position im Unternehmen: Sie bekommen Druck von oben und unten und müssen mit ihren Kollegen gleichzeitig kooperieren und konkurrieren. Alexander Groth hat seinen bewährten Ratgeber auf den neuesten Stand gebracht und hilft mittleren Managern damit, den sich wandelnden Anforderungen stets einen Schritt voraus zu sein.

Link in die Datenbank

Hüttemann
Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Das komplexe Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht wird in diesem Werk unter allen steuerrechtlichen Aspekten umfassend dargestellt und aufbereitet: systematisch und wissenschaftlich fundiert, aber zugleich praxisorientiert und meinungsbildend. Zahlreiche Beispielsfälle aus der Rechtsprechung und eine praxisgerechte Schwerpunktsetzung machen das Werk zu einem „Arbeitsbuch“ für die tägliche Praxis.

Link in die Datenbank

Bauer
Genossenschafts-Handbuch
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Genossenschafts-Handbuch verschafft Klarheit in der umfangreichen und komplexen Materie des Genossenschaftswesens. Aktuell, kompetent und fundiert beantwortet Dr. Heinrich Bauer alle relevanten Fragen zum Genossenschaftsrecht.

Link in die Datenbank

Thole
Gesellschaftsrechtliche Maßnahmen in der Insolvenz
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht, RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Dieses Praxisbuch gibt eine Orientierung über die zunehmend schwierigeren Abgrenzungsfragen zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht. Es bietet einen Überblick über die auftretenden Grenzmaterien und versteht sich als Leitfaden für alle Verfahrensbeteiligten. Ziel ist es, dem Leser eine erste Orientierung über die teils noch wenig geklärten, aber aktuellen Fragen zu geben und den Zugang zu allen Rechtsfragen gesellschaftsrechtlicher Maßnahmen im Insolvenzverfahren zu erleichtern.

Link in die Datenbank

Beckervordersandfort
Gestaltungen zum Erhalt des Familienvermögens
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Das Buch zeigt zunächst diverse Risiken für Familienvermögen auf, im Anschluss daran werden praxiserprobte Gestaltungsmöglichkeiten für den langfristigen Erhalt des Familienvermögens dargestellt. Neben verschiedenen testamentarischen Gestaltungen werden insbesondere mögliche Lösungen durch Eheverträge, Verzichtsverträge, Vorsorgevollmachten, Familienpoolgesellschaften und Stiftungen aufgezeigt.

Link in die Datenbank

Karthaus/Sternkiker
Gewerbesteuer Handausgabe
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Die Gewerbesteuer Handausgabe enthält den Gesetzestext in der für den aktuellen Veranlagungszeitraum geltenden Fassung. Auf die Änderungen ab dem aktuellen Veranlagungszeitraum werden Sie in den Fußnoten gesondert hingewiesen. Als besonderes Plus finden Sie ergänzend ausgewählte BFH-Urteile, BMF-Schreiben sowie bedeutsame Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder und Verfügungen der Oberfinanzdirektionen.

Link in die Datenbank

Lenski/Steinberg
Gewerbesteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Dieser Kommentar ist seit mehreren Jahrzehnten als Standardwerk allgemein anerkannt. Die in den Erläuterungen angebotenen Lösungen sind auf ihre Anerkennung durch Verwaltung und Gerichte hin ansgelegt, um für den Rechtsanwender Planungssicherheit zu gewährleisten. Dafür steht das ausgewogene Autorenteam von renommierten Spezialisten aus allen mit der Gewerbesteuer beruflich befassten Bereichen.

Link in die Datenbank

Wendt/Suchanek/Möllmann/Heinemann
GewStG
Enthalten in: Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Dieser Kommentar zum Gewerbesteuergesetz ist ideal für alle, die mit der Gewerbesteuer und ihren komplizierten Hinzurechnungstatbeständen und Kürzungstatbeständen kalkulieren müssen.. Die vier Herausgeber kommen aus Beratung, Verwaltung und vom Bundesfinanzhof und bürgen für eine Kommentierung von höchster Qualität und Klarheit.

Link in die Datenbank

Gosch/Schwedhelm/Spiegelberger
GmbH-Beratung
Enthalten in: Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB

Mit diesem praktischen Handbuch lässt sich die GmbH-Beratung optimal gestalten. Für die schnelle Orientierung sorgt die übersichtliche, prägnante und präzise Darstellung des gesamten Gesellschafts- und Steuerrechts der GmbH. Ergänzend bietet das Werk zahlreiche Checklisten, Prüfungsschemata und Musterformulierungen für den direkten Einsatz in der Praxis.

Link in die Datenbank

Lutter/Hommelhoff
GmbH-Gesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Richtungweisende Lösungen, erstklassige Qualität, bekannte Zuverlässigkeit bei allen Fragen rund um das GmbH-Gesetz. Mit allen Antworten auf die offenen Rechtsfragen nach der GmbH- Reform. Kritische Auseinandersetzung mit den bisherigen Erfahrungen im neuen Recht. Sorgfältige Einarbeitung aller neuen Entwicklungen. Lösungsvorschläge für neu aufgetretene Praxisprobleme. Übersichtlich, meinungsbildend, praxisgerecht gewichtet.

Link in die Datenbank

Centrale für GmbH
GmbH-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Das GmbH-Handbuch stellt beispiellos aktuell und kompetent das gesamte Know-How aus allen relevanten Rechtsgebieten zur Verfügung: Gesellschaftsrecht, Bilanzrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht; abgerundet mit mehr als 200 Muster-Verträgen und Formularen. Das gesamte aktuelle Praxiswissen in einem einzigen Werk von den Besten ihres jeweiligen Fachgebiets.

Link in die Datenbank

Henze/Born
GmbH-Recht - Höchstrichterliche Rechtsprechung
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Ziel dieses Buchs ist die systematische Aufarbeitung und verständliche Wiedergabe der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, insbesondere des für das Gesellschaftsrecht zuständigen II. Zivilsenats zum GmbH-Recht. Die Darstellung orientiert sich an den Bedürfnissen der Praxis und berücksichtigt die zahlreichen Entscheidungen zum MoMiG.

Link in die Datenbank

GmbH-Rundschau
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Zeitschriften, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Seit über 100 Jahren die Spezialzeitschrift für GmbH-Geschäftsführer, GmbH-Gesellschafter und ihre Rechts- und Steuerberater. Lückenlose Dokumentation der aktuellen Rechtsprechung und Verwaltungspraxis, Fachaufsätze, praxisnahe Beratungsthemen mit Checklisten und Mustern, Auseinandersetzung mit internationalen Rechtsfragen, Kurzberichte zu weiterführenden Themen, die für Führung und Beratung von Unternehmen von Bedeutung sind.

Link in die Datenbank

GmbH-Steuerberater
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Der GmbH-Steuerberater kanalisiert monatlich die Informationsflut auf dem Gebiet der GmbH und GmbH & Co. KG. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für die tägliche Beratungspraxis – das erspart mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Link in die Datenbank

Langenfeld/Miras
GmbH-Vertragspraxis
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher

Das Werk bietet mehr als 170 Musterformulare für das gesamte Rechtsleben der GmbH und GmbH & Co. KG. Es informiert prägnant über die sachlichen Hintergründe und weist auf alternative Lösungsmöglichkeiten für den Einzelfall hin. Dabei konzentriert es sich stets auf die praktischen Belange der Vertragsgestaltung, ist Nachschlagewerk und Formularbuch in einem.

Link in die Datenbank

Scholz
GmbHG
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der Scholz: Meinungsbildend, tiefgehend, souverän wie eh und je. Ein exzellentes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis. Und ein grundlegend überarbeiteter und ausgebauter Band III. Zum Beispiel mit den hervorragenden Kommentierungen zum Insolvenzrecht und zur Insolvenzverschleppung nach dem Paradigmenwechsel durch das ESUG. Zum Beispiel mit der neuen Kommentierung der Gesellschafterdarlehen, die ihresgleichen sucht.

Link in die Datenbank

Bork/Schäfer (Hrsg.)
GmbHG
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das Besondere an diesem Kommentar ist die enge Verbindung von gesellschafts- und insolvenzrechtlichem Fachwissen: Detailliert wird nicht nur das GmbH-Gesetz, sondern insbesondere die Thematik der GmbH in Krise und Insolvenz erläutert. So sind z.B. auch alle einschlägigen Paragraphen der InsO in der Kommentierung berücksichtigt. In dieser Kombination ist das Werk einzigartig.

Link in die Datenbank

Göthel (Hrsg.)
Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das bewährte Werk behandelt Fragen und Gestaltungsmöglichkeiten bei M&A-Transaktionen eingehend und wurde für die Neuauflage vollständig überarbeitet und erweitert. Insbesondere wurde ein Kapitel über die Finanzierung grenzüberschreitender Unternehmenskäufe aufgenommen und es wurden alle behandelten Bereiche um steuerrechtliche Ausführungen ergänzt.

Link in die Datenbank

Behrens/Wachter
Grunderwerbsteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Der Kommentar zur Grunderwerbsteuer von Behrens/Wachter deckt die gesamte Bandbreite steuerauslösender Rechtsvorgänge ab, vom Kaufvertrag bis zur gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierung. Er stellt die Auffassung von Verwaltung und Rechtsprechung ausgewogen dar und besticht mit innovativen Argumentationshilfen aus Beratersicht. Ein Anhang zum Verfahrensrecht unterstützt bei der streitigen Rechtsdurchsetzung.

Link in die Datenbank

Peemöller/Kregel
Grundlagen der Internen Revision
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Volker H. Peemöller und Joachim Kregel bieten Ihnen eine umfassende Darstellung aktueller Grundlagen für die IR. Die 2. Auflage berücksichtigt neueste Entwicklungen im Bereich der gesetzlichen und regulatorischen Entwicklungen sowie der Standards und gibt Ihnen einen verbesserten Überblick zu anerkannten Ausbildungsmöglichkeiten. Mehr Sicherheit im Berufsalltag: Aktuelle Best-Practice-Tipps, viele Beispiele und Checklisten unterstützen Sie in Ihrer Praxis.

Link in die Datenbank

Günther/Ruter (Hrsg.)
Grundsätze nachhaltiger Unternehmensführung
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Der Arbeitskreis "Nachhaltige Unternehmensführung" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. bietet Ihnen prägnante und praxisorientierte Grundsätze für das wirksame Einbinden der Nachhaltigkeit in betriebliche Entscheidungsprozesse. Erfahren Sie in dieser 2. Auflage des viel beachteten Buchs, wie sich eine nachhaltige Führungskultur überzeugend als unternehmerisches Erfolgsprinzip beweist – sowohl in kapitalmarktorientierten als auch in familiengeführten, mittelständischen und öffentlichen Unternehmen.

Link in die Datenbank

GStB Gestaltende Steuerberatung
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerberatung professionell

Um Ihre Mandanten vorausschauend zu betreuen, brauchen Sie die passende Strategie – für jedes Rechtsgebiet und für jede Rechtsform. GStB versorgt Sie mit dem nötigen Rüstzeug: Sie profitieren von innovativen Gestaltungsmodellen und direkt umsetzbaren Beratungsempfehlungen, mit denen Sie die Steuerlast Ihrer Mandanten senken. Viele praxiserprobte Arbeitshilfen sparen Ihnen zusätzlich Zeit.

Link in die Datenbank

Mühl
Haftung für fehlerhafte Ratings
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Fall „Rating“ ist in der Praxis noch nicht erprobt. Einschlägige Gerichtentscheidungen fehlen. Die rechtlichen Grundlagen sind noch nicht geklärt, Probleme noch nicht wissenschaftlich durchdrungen und gelöst. Das vorliegende Buch untersucht umfassend und fundiert die möglichen Unterlassungs-, Beseitigungs- und Schadensersatzansprüche geschädigter Unternehmen und Anleger infolge fehlerhafter Ratings. Es beleuchtet erstmalig prozessuale Aspekte, die für die gerichtliche Geltendmachung dieser Ansprüche wesentlich sind. Zu den zentralen Themen dieses Buches gehören die Qualifizierung der Rechtsnatur des Ratings, die Bestimmung des Ratingvertrages und des Rating-Abonnementvertrages sowie die Untersuchung der Fehlerhaftigkeit eines Ratings.

Link in die Datenbank

Schmittmann
Haftung von Organen in Krise und Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Eine Unternehmensinsolvenz ist meist eng mit Haftungsfragen verknüpft. Insbesondere die Organe einer Gesellschaft tragen hierbei besondere strafrechtliche Risiken. Das RWS-Skript zeigt die Haftungsgefahren bei Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und weiteren Rechtsformen auf, beschreibt die sich stellenden Problemfelder und gibt Hinweise zur Haftungsvermeidung. Die Darstellung folgt dabei im Wesentlichen der Rechtsprechung des BGH und dokumentiert die in der Literatur vertretenen Positionen. 

Link in die Datenbank

Ziemons/Binnewies
Handbuch Aktiengesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Die AG ist seit vielen Jahren eine zunehmend attraktive Rechtsform. Parallel dazu wird das Aktienrecht laufend fortentwickelt, so dass sich die Rahmenbedingungen fortwährend wandeln. Das Handbuch der Aktiengesellschaft bietet Ihnen in dieser Situation die notwendige Orientierung. Der umfassende gesellschaftsrechtliche Teil bildet den Schwerpunkt und beleuchtet systematisch das ganze Leben in der AG von der Gründung bis zur Liquidation. Der steuerrechtliche Teil bietet einen umfassenden Überblick zu den Steuerfolgen und zeigt mögliche Handlungsoptionen auf.

Link in die Datenbank

Göpfert
Handbuch Arbeitsrecht in Restrukturierung und Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das gesamte Arbeitsrecht vom Zeitpunkt der Krise bis zur Insolvenz wird in dem umfassenden Handbuch in chronologischer Abfolge dargestellt. Von der arbeitsrechtlichen Reaktion in der Krise mit Kurzarbeit, Befristung von Arbeitsverträgen, Freistellungsabreden, Kündigungen und Massenentlassungen über die Erklärung von Kündigungen in der Insolvenz bis hin zur Insolvenzsicherung erörtert das hochkarätige Autorenteam kapitelweise in praxisgerechter Form die notwendigen Maßnahmen.

Link in die Datenbank

Hölscher/Altenhain (Hrsg.)
Handbuch Aufsichts- und Verwaltungsräte in Kreditinstituten
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

In diesem umfassenden Handbuch, herausgegeben von Reinhold Hölscher und Thomas Altenhain, stellen renommierte Experten die Praxis von Aufsichts- und Verwaltungsräten im deutschsprachigen Raum aus betriebswirtschaftlicher und juristischer Perspektive anschaulich zusammen. Aktuelle Rahmenbedingungen und ideale Entscheidungshilfen für Aufsichts- und Verwaltungsräte, aber auch für Vorstände von Banken und Sparkassen, die Mitarbeiter aus Stäben und Verbänden, für die Träger der Institute sowie für Berater und Wissenschaftler.

Link in die Datenbank

Brogl (Hrsg.)
Handbuch Banken-Restrukturierung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Handbuch Banken-Restrukturierung beleuchtet die wesentlichen Aspekte des veränderten Krisenmanagements in der Bankenbranche aus juristischer, ökonomischer und verfahrensorientierter Sicht. Mit dem "Brogl" behalten Sie den Überblick im Krisenmanagement, erarbeiten sich schnell eine äußerst komplexe Materie und handeln künftig selbst unter Zeitdruck aktiv und rechtssicher!

Link in die Datenbank

Handbuch Betrieb und Personal
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Bei allen Fragen und Problemen rund um das Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht bietet das Handbuch Betrieb und Personal umfassende und praxisgerechte Antworten und Lösungen für Personalabteilungen, Personalbüros, Lohnbüros, Unternehmer, Steuerberater und Rechtsanwälte an. Das ideale Nachschlagewerk zum Thema Personalwesen, Arbeitsrecht, Lohn und Gehalt.

Link in die Datenbank

Marsch-Barner/Schäfer (Hrsg.)
Handbuch börsennotierte AG
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das Werk führt alle wesentlichen Themen des klassischen Aktienrechts mit den einschlägigen Fragestellungen des modernen Kapitalmarktrechts zu einer ganzheitlichen Darstellung zusammen. Damit bietet es eine unverzichtbare Übersicht zu den wechselseitigen Bezügen der beiden komplizierten Rechtsmaterien. Alle bedeutenden Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung sind in der Darstellung berücksichtigt.

Link in die Datenbank

Hilber
Handbuch Cloud Computing
Enthalten in: Otto Schmidt Datenschutz

Das Werk stellt alle wichtigen Themen rund um das Cloud Computing kompakt zusammen. Einleitend werden die technischen und wirtschaftlichen Grundlagen des Cloud Computing vorgestellt. In der Folge werden Rechtsfragen behandelt, die bei der Auslagerung von Geschäftsprozessen in die Cloud beachtet werden müssen. Hier spielen vor allem die Vertragsgestaltung, das Urheberrecht und der Datenschutz eine wichtige Rolle. Ergänzend werden die Themen Arbeitsrecht, Steuerrecht und das Haftungsrisiko nach strafrechtlichen Grundsätzen erläutert.

Link in die Datenbank

Passarge/Behringer (Hrsg.)
Handbuch Compliance international
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Dieses Handbuch gibt einen einzigartigen Überblick über die Grundlagen compliance-relevanter Rechtsgebiete bedeutender Wirtschaftsnationen. In den Länderberichten präsentieren hochkarätige Experten und Kenner des jeweiligen Landes die Besonderheiten der Rechtsordnung, einschlägige Compliance-Themen, Haftungsrisiken und Maßnahmen zur Prävention. Zahlreiche Gesetze werden in Original und Übersetzung synoptisch gegenübergestellt. Ein reichhaltiges Nachschlagewerk für international agierende Unternehmen, Rechtsanwälte, Berater und Verbände mit besonderem Fokus auf Korruptionsbekämpfung!

Link in die Datenbank

Wieland/Steinmeyer/Grüninger (Hrsg.)
Handbuch Compliance-Management
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Welche Mindestanforderungen ein zielgerichtetes Compliance-Management in Wirtschaft und Verwaltung heute erfüllen muss, um glaubwürdig, effizient und effektiv zu sein, erläutern die Beiträge dieses erstklassig besetzten Handbuchs.

Link in die Datenbank

Schläger/Thode
Handbuch Datenschutz und IT-Sicherheit
Enthalten in: ESV Datenschutz

Kein Datenschutz ohne IT-Sicherheit: Mit dem 25. Mai 2018 sind Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und neues BDSG geltendes Recht. Neben erweiterten Informations-, Rechenschafts- bzw. Meldepflichten u.v.m. muss jedoch auch die Eignung organisatorischer und technischer Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden. Um (Persönlichkeits-)Rechte zu wahren und kostspielige Bußgelder zu vermeiden. Hier setzt das neue Handbuch an, das juristische und IT-sicherheitsrelevante Fragen erstmals konsequent verknüpft.

Link in die Datenbank

Ebeling/Geck
Handbuch der Erbengemeinschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Dieses Handbuch stellt umfassend, klar und leicht verständlich das gesamte Recht der Erbengemeinschaft und der Erbauseinandersetzung dar. Viele praktische Fälle, Berechnungsbeispiele und zahlreiche Ratschläge für die Maßnahmen bei vorweggenommener Erbfolge wurden eingearbeitet. Der Aufbau gewährleistet einen schnellen Zugang zu den weitverzweigten Problemen dieser Spezialmaterie.

Link in die Datenbank

Ostrowicz/Künzl/Scholz
Handbuch des arbeitsgerichtlichen Verfahrens
Enthalten in: ESV Arbeitsrecht

Das Werk stellt Ihnen alle Bereiche des arbeitsgerichtlichen Verfahrens inklusive des neuen Güterichterverfahrens umfassend dar. Die Lösung von Streitfragen ist in erster Linie an der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts orientiert, vernachlässigt aber auch das arbeitsrechtliche Schrifttum nicht. Die enthaltenen Formulierungshilfen erleichtern Ihnen sachgerechte Anträge in allen Verfahren und Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit.

Link in die Datenbank

Schulze-Osterloh/Hennrichs/Wüstemann
Handbuch des Jahresabschlusses (HDJ)
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, DER BETRIEB

Das Handbuch stellt die Rechnungslegung umfassend unter dem Blickwinkel des deutschen Handelsbilanzrechts und des Rechts der steuerlichen Gewinnermittlung (Steuerbilanzrecht) dar. Besonderheiten bei Konzernabschlüssen, Grundfragen der internationalen Rechnungslegung nach IFRS sowie ausgewählte einzelne IFRSs werden zudem behandelt.

Link in die Datenbank

Wilhelmi/Achtelik/Kunschke/Sigmundt
Handbuch EMIR
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Handbuch EMIR richtet sich in erster Linie an die Rechts- und Compliance-Abteilungen der Kredit-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungswirtschaft sowie an Kapitalverwaltungsgesellschaften, Depotbanken, Clearingstellen und Aufsichtsbehörden. Es bietet Ihnen eine ausgewogene Mischung aus Praxis und Wissenschaft, wobei die rechtliche Entwicklung bei den Derivaten unter Berücksichtigung von wichtigen Schreiben der Aufsichtsbehörden dargestellt wird.

Link in die Datenbank

Hesselmann/Tillmann/Mueller-Thuns
Handbuch GmbH & Co. KG
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Handbuch ist seit jeher Vorbild für eine ganzheitliche Gestaltungsberatung, weil es das notwendige Wissen aus Kapital- und Personengesellschaftsrecht bündelt und neben den gesellschafts- auch alle steuerrechtlichen Aspekte im Zusammenhang behandelt. Übersichtlich, gut verständlich, praxisnah. Mit vielen Gestaltungshinweisen, Fallbeispielen und einem Anhang mit ausführlichen Vertragsmustern.

Link in die Datenbank

Bormann/Kauka/Ockelmann
Handbuch GmbH-Recht
Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

Die GmbH ist die wichtigste Gesellschaftsform in Deutschland – und damit ein attraktives Betätigungsfeld für alle Rechtsanwälte und Notare, Steuer- und Unternehmensberater. Im Handbuch GmbH-Recht gibt Ihnen das Autorenteam fundierte Antworten auf alle gesellschafts-, steuer-, sozial-, straf- und arbeitsrechtlichen Fragen. Den großen Praxisnutzen erhöhen die grafische Hervorhebung der Kernaussagen sowie zahlreiche Arbeitshilfen.

Link in die Datenbank

Bolin/Dreyer/Schäfer (Hrsg.)
Handbuch handelsrechtliche Rechnungslegung: Jahres- und Konzernabschluss mit Steuerbilanz, IFRS und branchenspezifischer Bilanzierung
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Das Handbuch Handelsrechtliche Rechnungslegung enthält umfassende, verständliche Darstellungen zum gesamten Themenbereich. So übersichtlich, wie es mit Blick auf die in den letzten Jahren stark gestiegene Dynamik im Bilanzrecht erforderlich ist – so detailliert, wie Sie es zur Lösung Ihrer spezifischen Praxisfragen benötigen.

Link in die Datenbank

Bork/Hölzle (Hrsg.)
Handbuch Insolvenzrecht
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die Herausgeber bieten mit diesem Handbuch eine umfassende, praktische Darstellung des gesamten Insolvenzrechts. Die ergangenen Änderungen durch das ESUG sind genauso eingearbeitet wie die Reform der Verbraucherinsolvenz und die geplante Neuregelung der Konzerninsolvenz. Das Buch ermöglicht einen schnellen und profunden Einstieg in die verschiedenen Themengebiete und gibt wertvolle Hinweise für die tägliche Arbeit. 

Link in die Datenbank

Freidank/Müller/Velte (Hrsg.)
Handbuch Integrated Reporting
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Nichtfinanzielle Berichterstattungsinstrumente wie der Nachhaltigkeitsbericht gewinnen seit Jahren an Bedeutung, um die Wertschöpfungsfähigkeit eines Unternehmens nach ökonomischen, sozialen und ökologischen Maßgaben zu beurteilen. Das Integrated Reporting ist bestrebt, diesem gewandelten Informationsbedürfnis der Stakeholder gerecht zu werden: Als zentraler Berichterstattungsansatz, der alle wesentlichen finanziellen und nichtfinanziellen Erfolgsindikatoren verknüpft und in einem Informationsinstrument bündelt.

Link in die Datenbank

Kroppen
Handbuch Internationale Verrechnungspreise
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Dieses Werk bietet intensive und umfassende Information und kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Internationale Verrechnungspreise. Die Darstellung verbindet die nationalen und internationalen Aspekte der Verrechnungspreisproblematik miteinander. Erläutert werden sowohl die deutschen Verwaltungsgrundsätze zu den Verrechnungspreisen als auch die OECD-Leitlinien zu demselben Problemkreis.

Link in die Datenbank

Bungartz
Handbuch Interne Kontrollsysteme (IKS)
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Korruption, Betrug und Datenskandale zeigen es immer wieder: Ein Internes Kontrollsystem (IKS) ist unverzichtbar – im Großkonzern genauso wie im Mittelstand. Nur so gelingt es, wirtschaftlichen Schaden abzuwenden, Vorgaben effizient zu erfüllen und letztlich den Wert des Unternehmens zu steigern. Ein Leitfaden und Nachschlagewerk – mit umfangreichen Fragebögen und Kontrollmatrizen, mehr als 700 Beispielen zu Risiko-Kontroll-Kombinationen, über 200 Fraud-Indikatoren und 170 Kennzahlen zur Identifikation zentraler Risiken und Steuerung wichtiger Prozesse.

Link in die Datenbank

Mues/Eisenbeis/Laber
Handbuch Kündigungsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Arbeitsrecht

Die verschiedenen Kündigungsarten werden in ihren rechtlichen Voraussetzungen, Wirkungsweisen und Rechtsfolgen ausführlich dargestellt. Behandelt werden auch alle damit zusammenhängenden steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte. Problematische Rechtsfragen werden auf Grundlage der neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung einer praxisgerechten Lösung zugeführt. Praxistipps und Musterbeispiele erleichtern die Fallbearbeitung.

Link in die Datenbank

Pauly/Osnabrügge
Handbuch Kündigungsrecht
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Mit dem Handbuch in der umfassend aktualisierten 5. Auflage und den enthaltenen zahlreichen Praxistipps, Formulierungsbeispielen, Mustern und Checklisten auf dem Schreibtisch haben Sie den nötigen Vorsprung bei der Beratung und Vertretung Ihrer Mandanten und das ideale Werkzeug für Ihre tägliche Arbeit. Nun auch mit Mustern auf CD-ROM!

Link in die Datenbank

Müller/Stute/Withus (Hrsg.)
Handbuch Lagebericht
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Mit der wachsenden Bedeutung qualitativer Berichterstattungselemente kommt auch dem Lagebericht ein immer höherer Stellenwert zu. Nach einer ganzen Fülle gesetzlicher Adjustierungen (zuletzt durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG) reagierte das DRSC – Deutsches Rechnungslegungs-Standards Committee e.V. mit einer umfangreichen Neufassung seines maßstabgebenden Standards zur Lageberichterstattung: dem DRS 20. Dieses kompetent besetzte Buch greift die aktuell einschlägigen Rechtsentwicklungen detailliert auf und durchleuchtet insbesondere die Regelungen des neuen DRS 20 erstmals umfassend und systematisiert – mit einer Vielzahl konkreter Anwendungs- und Formulierungsbeispiele.

Link in die Datenbank

Krieger/Uwe H. Schneider (Hrsg.)
Handbuch Managerhaftung
Enthalten in: Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher

Das Standardwerk zur Managerhaftung enthält eine detaillierte Darstellung und exakte Analyse aller typischen Risikobereiche für Vorstand, Geschäftsführer und Aufsichtsrat. Von der AG über die GmbH bis zur Genossenschaft und zum Verein: Je nach Rechtsform erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragestellungen rund um Haftung, Darlegungs- und Beweislast sowie Haftungsversicherungen.

Link in die Datenbank

Westermann
Handbuch Personengesellschaften
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Die Personengesellschaft: weit verbreitete Rechtsform, vielfältige Fragestellungen, interdisziplinäres Themenspektrum. All das wird im Handbuch Personengesellschaften stets aktuell aufgegriffen und behandelt. Souverän, praxisnah und mit dem nötigen wissenschaftlichen Tiefgang. Im Mittelpunkt steht das Gesellschaftsrecht von OHG, KG, BGB Gesellschaft, GmbH & Co. KG sowie Partnerschaft und der stillen Gesellschaft.

Link in die Datenbank

Blaurock
Handbuch Stille Gesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das Standardwerk zur Stillen Gesellschaft bietet eine gelungene Verzahnung von Gesellschafts- und Steuerrecht. Sämtliche zivil- und steuerrechtlichen Fragen zur Errichtung, Führung, Umwandlung und Auflösung werden auf hohem Niveau und mit großem Tiefgang behandelt. Damit erfüllt das Werk sowohl den Anspruch der Wissenschaftlichkeit als auch der Praxistauglichkeit.

Link in die Datenbank

Arens/Düwell/Wichert
Handbuch Umstrukturierung und Arbeitsrecht
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Bereiten Sie sich gezielt und umfassend auf die Fragen von Arbeitgebern, Arbeitnehmern, Betriebsräten und Gewerkschaften vor, wenn ein Unternehmen in die Krise gerät und sich neu strukturieren muss! Mit diesem Handbuch sind Sie dafür bestens gerüstet. Hier finden Sie die gesamte Bandbreite für die erfolgreiche Bearbeitung von Mandaten, die im Zusammenhang mit Unternehmensrestrukturierungen stehen.

Link in die Datenbank

Petersen/Zwirner
Handbuch Unternehmensbewertung
Enthalten in: Reguvis Bilanzrecht

Funktionen - Moderne Verfahren - Branchen – Rechnungslegung: Bewertungsanlässe sind in der Regel mit strategischen, langfristigen Entscheidungen verbunden, die große Chancen, aber auch substanzielle Risiken bergen. Die Folgen sind eine steigende Bewertungsfrequenz in den Unternehmen und ein entsprechend wachsender Informationsbedarf. Das Handbuch führt Sie durch die funktionsbezogene Auswahl der behandelten Themengebiete und informiert Sie kompakt und praxisorientiert.

Link in die Datenbank

Hölters (Hrsg.)
Handbuch Unternehmenskauf
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Standardwerk rund um den Unternehmenskauf. Mit umfassender Darstellung der komplexen Materie unter allen relevanten rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten. Ein Buch von Praktikern für Praktiker – anschaulich aufbereitet mit vielen Beispielen, Schaubildern und Checklisten. Mit wichtigen Erkenntnissen und Entwicklungen in der Praxis des M&A-Prozessmanagements und Vertragsmustern auf Deutsch und Englisch.

Link in die Datenbank

Achenbach/Ransiek/Rönnau
Handbuch Wirtschaftsstrafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Werk bietet einen kompakten und praxisorientierten Überblick zum Wirtschaftsstrafrecht einschließlich aller Ordnungswidrigkeiten. Sein Schwerpunkt liegt auf den praxisrelevanten Aspekten und den typischen Problemkreisen des Wirtschaftsstrafrechts.

Link in die Datenbank

Bornemann/Reinhardt
Handbuch Wissensbilanz
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Immaterielle Potenziale in Organisationen lassen sich nur schwer messen, geschweige denn als Vorteil kommunizieren. Doch sind sie im weltweiten Wettbewerb längst ein wichtiger Erfolgsfaktor – beispielsweise mit Blick auf neue integrierte Berichterstattungsansätze oder die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2015, die den Bereich Wissensmanagement und Wissensbilanzierung besonders gewichtet. Manfred Bornemann und Rüdiger Reinhardt zeigen Ihnen, wie Sie durch eine Wissensbilanz das Wissen in Organisationen gezielt erfassen, bewerten und steuern können. Erschließen Sie Schritt für Schritt die innovative Kraft Ihres Unternehmens: In der 2. Auflage des viel beachteten Handbuchs finden Sie dafür neben einer neuen, online abrufbaren Wissensbilanz-Toolbox und fast 100 Fallbeispielen viele nützliche Checklisten und Praxistipps.

Link in die Datenbank

Kraemer/Vallender/Vogelsang
Handbuch zur Insolvenz
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Kompetente Insolvenzberatung ist aktuell besonders gefragt. Damit Sie als Berater diese Chance konsequent und erfolgreich nutzen können, bietet Ihnen unser Handbuch zur Insolvenz das nötige Rüstzeug. Rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Aspekte u.a. des Regelinsolvenz- und Verbraucherinsolvenzverfahrens sowie der Sanierungsberatung werden aufgezeigt. Zudem wird die Rolle der Bank bei der Insolvenz des Bankkunden dargestellt.

Link in die Datenbank

Haag/Löffler
Handelsgesetzbuch - HGB, Kommentar
Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

Der Praxiskommentar zum Handelsrecht bietet Ihnen eine ganzheitliche Darstellung des Handelsrechts, die sich an den besonderen Bedürfnissen der Rechtsanwendung orientiert, und neben der Kommentierung des HGB auch die handelsrechtlich relevanten Teile des BGB und anderer Rechtsgebiete mit einbezieht. Der Praxiskommentar Handelsrecht vereint in sich die Vorzüge eines Kommentars mit denen eines Hand- und Formularbuchs.

Link in die Datenbank

Gustavus
Handelsregister-Anmeldungen
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Seit 30 Jahren ist der Gustavus das unangefochtene Standardwerk zu diesem Rechtsgebiet schlechthin. Auf alle Fragen rund um die Handelsregister-Anmeldungen bietet Ihnen das Standardwerk aktuell und zuverlässig die Antworten: Topaktuell mit 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz; Formulierungsvorschläge zu allen Anmeldevorgängen; Schnelles Nachschlagen garantiert durch klare Gliederung und übersichtlichen Aufbau.

Link in die Datenbank

Hüls/Reichling
Heidelberger Kommentar Steuerstrafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Werk bietet dem Nutzer eine praxisorientierte Kommentierung des Steuerstrafrechts auf Basis der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Diese wird zusammen mit der herrschenden Literaturauffassung eingehend beleuchtet und kritisch hinterfragt. Zudem werden Abweichungen zwischen der strafgerichtlichen und finanzgerichtlichen Rechtsprechung dargestellt und bewertet. Eine Besonderheit ist die Co-Kommentierung des Selbstanzeigerechts durch eine Wissenschaftlerin und einen Praktiker.

Link in die Datenbank

Röhricht/Graf von Westphalen/Haas
HGB
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Die praxisgerechte HGB-Kommentierung namhafter Experten, die das gewisse Extra hat – die systematische Erläuterung der besonderen Handelsverträge, die im Wirtschaftsleben ihren festen Platz haben: Factoring, Forschungs- und Entwicklungsverträge, Franchising, Leasing, Lizenzverträge, Qualitätssicherungsvereinbarungen, Vertragshändlerverträge. Mit Extrateil zum Internationalen Vertragsrecht. Prägnant, meinungsbildend, in einem Band.

Link in die Datenbank

Fischer/Neubeck
HGB-Jahresabschluss - Erstellung, prüferische Durchsicht und Prüfung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer erstellen und prüfen zahlreiche Jahresabschlüsse. Auf welche Punkte Sie hierbei besonders achten müssen, zeigt Ihnen der Ratgeber. Umfangreiche Checklisten erleichtern Ihnen die Arbeit. Je nach Auftragsumfang gibt es modifizierte Checklisten. Darüber hinaus werden in einem systematischen Wegweiser die einzelnen Bilanzposten erläutert.

Link in die Datenbank

Simon
Hidden Champions - Aufbruch nach Globalia
Enthalten in: Campus Change-Management, Campus Change und Führung – Excellence

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mehr als 1.500 Weltmarktführer. Vielfach sind sie der Öffentlichkeit kaum bekannt. Diese Hidden Champions sind bestens gerüstet für Globalia, die veränderte Welt der Zukunft, die auch durch den Aufstieg Chinas und weiterer Schwellenländer geprägt wird. Anhand vieler faszinierender und aktueller Fallbeispiele zeigt Hermann Simon, wie die Hidden Champions zu Weltmarktführern wurden, wie sie auch die Herausforderungen der neuen, globalisierten Welt meistern - und wie Sie diese Erkenntnisse für Ihr Unternehmen nutzen können.

Link in die Datenbank

Schemmel/Ruhmannseder/Witzigmann
Hinweisgebersysteme
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Handbuch zeigt, wie ein Hinweisgebersystem als Teil der unternehmensinternen Compliance-Politik rechtskonform eingeführt und ausgestaltet werden kann. Die verschiedenen Gestaltungsvarianten und ihre Vor- und Nachteile werden dabei ausführlich dargestellt. Gleichzeitig berücksichtigt das Werk alle Probleme der betroffenen Rechtsgebiete, insbesondere des Gesellschafts-, Arbeits-, Datenschutz- und Strafrechts.

Link in die Datenbank

Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung (HFR)
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Die HFR bietet Ihnen alle zur Veröffentlichung bestimmten Entscheidungen des BFH sowie die steuerlich bedeutsamen Entscheidungen der anderen obersten Bundesgerichte, des BVerfG und des EuGH. Die Entscheidungen sind in zitierfähiger komprimierter Form wiedergegeben und konzentrieren sich auf die tragenden Gedanken. Besonders bedeutsame Entscheidungen werden von erfahrenen BFH-Richtern analysiert und kommentiert.

Link in die Datenbank

Lutter/Bayer (Hrsg.)
Holding-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Noch stärker als zuvor hat sich das Holding-Handbuch – ohnehin ein Klassiker auf seinem Gebiet - nun zu einem echten Konzernrechts-Handbuch weiterentwickelt. Weit über das Spezialthema der Holding hinaus behandelt das Werk ausführlich und umfassend alle Themen aus den Bereichen Konzernrecht, Konzernsteuerrecht, Konzernarbeitsrecht bis hin zu betriebswirtschaftlichen Fragen – immer von namhaften Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet.

Link in die Datenbank

Kübler (Hrsg.)
HRI – Handbuch Restrukturierung in der Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das Werk verschafft Insolvenzpraktikern und Beratern einen fundierten Überblick und präsentiert professionelle Umsetzungsmöglichkeiten. Wichtige Themen des Sanierungsrechts, wie die Schnittstellen zu betriebswirtschaftlichen, arbeits- und steuerrechtlichen Bereichen, werden ebenso angesprochen wie Konstellationen mit Auslandsberührung. Neue Kapitel befassen sich u.a. mit der Umwandlung im Insolvenzplan und dem Reverse Debt Equity Swap. 

Link in die Datenbank

Heuser/Theile
IFRS-Handbuch
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Das Werk ist das unverzichtbare Hilfsmittel bei der Auslegung und Anwendung internationaler Rechnungslegungsvorschriften im deutschsprachigen Raum. Durch seine strukturierte Darstellung des IFRS-Regelwerks lässt es sich auch als Nachschlagewerk zu den einzelnen Standards benutzen. Das Handbuch konzentriert sich auf die für die Praxis wesentlichen Themen zur Aufstellung und Prüfung von IFRS-Abschlüssen.

Link in die Datenbank

Ebner Stolz
IFRS-Jahresabschluss - Erstellung und Prüfung
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Aufgrund des globalisierten Kapitalmarktes sind immer mehr Abschlüsse nach internationalen Standards aufzustellen bzw. zu prüfen. Auch der Einfluss der IFRS auf die Regelungen des deutschen Gesetzgebers sowohl im Bilanz- als auch im Steuerrecht ist unverkennbar. Der Ratgeber orientiert sich im Aufbau am Jahresabschluss nach HGB und stellt die IFRS/IAS konsequent für die einzelnen Abschlussarten dar. Zahlreiche praktische Hinweise geben zusätzliche Hilfestellung.

Link in die Datenbank

Nerdinger
Innovation und Personalarbeit im demografischen Wandel
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Im vorliegenden Handbuch werden wichtige Hinweise zum Umgang mit dem demografischen Wandel im Betrieb handlungs- und entscheidungsorientiert aufbereitet. Der Leser wird Schritt für Schritt durch die Informationen geleitet – immer unter Berücksichtigung der Denkweise von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Das Buch ist eine praktische Umsetzungshilfe für Personalmanagement, Führungskräfte und Betriebsräte.

Link in die Datenbank

Kübler/Prütting/Bork
InsO – Kommentar zur Insolvenzordnung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Der Kübler/Prütting/Bork ist einer der umfassendsten Kommentare zur InsO, zum internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch begleitet er die InsO seit deren Inkrafttreten – ein Standardwerk, das sich in der Fachwelt seit Langem etabliert hat. Das Autorenteam besteht aus ausgewiesenen Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis.

Link in die Datenbank

Graf-Schlicker
InsO, Kommentar
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Zwei Jahre ESUG haben das Insolvenzverfahren massiv verändert. Die positiven Sanierungsansätze des ESUG gehen einher mit einer Fülle von Streitfragen zu einzelnen Regelungen. Hier setzt der Kommentar an. Er wertet die Rechtsprechung umfassend aus, bezieht aber auch die einschlägige Literatur zu den streitigen Fragen ein, so dass der Praktiker einen stringenten Leitfaden zur Lösung der Probleme erhält.

Link in die Datenbank

Zimmer
Insolvenzbuchhaltung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das Werk beschreibt die gesamte Rechnungslegung, angefangen von der Erstellung der Verzeichnisse über die Verwalterbuchführung bis zur Erstellung und Prüfung der Schlussrechnung. Der Autor geht dabei intensiv auf die Besonderheiten des Insolvenzrechts, des Vergütungs- und des Steuerrechts ein. Erläuterungen zum richtigen Umgang mit dem standardisierten Kontenplan SKR-InsO sowie Praxishinweise zu buchhalterischen Besonderheiten bei Insolvenzplan, Eigenverwaltung und Verwalterwechsel runden den Inhalt ab.

Link in die Datenbank

Rendels/Zabel
Insolvenzplan
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das Werk vermittelt die Grundlagen des Planverfahrens und erläutert eingehend dessen Inhalt und Struktur sowie die gerichtlichen Verfahrensabläufe. Es zeigt u.a. auf, wann der Insolvenzplan sinnvoll ist, welche typischen Anwendungsfälle es gibt und welche Vorbereitungen getroffen werden müssen. Das Werk berücksichtigt die verschiedenen Perspektiven der Beteiligten (Gläubiger, Schuldner, Investor) und orientiert sich an praktischen Interessen.

Link in die Datenbank

Obermüller
Insolvenzrecht in der Bankpraxis
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher

Noch bevor die ersten eindeutigen Anzeichen einer drohenden Kundeninsolvenz auftauchen, sollte man in das Buch von Obermüller schauen. In dem einzigartigen Standardwerk auf der Schnittstelle zwischen Bank- und Insolvenzrecht finden Sie für alle Beteiligten immer den richtigen Weg. Mit neuen Gesetzen und Gesetzesvorhaben, einem Kapitel zur Krise und Insolvenz der Banken, vielen praktischen Mustern und etwa 700 neuen Entscheidungen.

Link in die Datenbank

Knierim/Rübenstahl/Tsambikakis
Internal Investigations
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Standardwerk zu Internal Investigations führt die allgemeinen rechtlichen Grundlagen und Anforderungen an unternehmensinterne Ermittlungen mit praxiserprobten Darstellungen der für Wirtschaftsunternehmen aller Branchen relevanten Fachgebiete zusammen. Zahlreiche umfassende gesetzliche Änderungen, wie z.B. bei der Selbstanzeige, im WpHG oder im Korruptionsstrafrecht, finden Berücksichtigung.

Link in die Datenbank

Internationale Steuer-Rundschau
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Die Internationale Steuer-Rundschau bietet als Zeitschrift für Internationales Steuerrecht alles, was der Leser über die aktuelle Rechtsentwicklung und Rechtsprechung in der Steuergestaltungs- und für die Rechtsdurchsetzungs-Beratung wissen muss. Die ISR unterstützt Steuer- und Rechtsberater ebenso wie Praktiker im Unternehmen bei alltäglichen und komplexen grenzüberschreitenden Steuerfragen.

Link in die Datenbank

Hoffmann/Rohrbach
Internationaler Mitarbeitereinsatz
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Dieser Praxisleitfaden informiert aus arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Sicht umfassend über alle Varianten des Auslandseinsatzes. Dabei wird zwischen den Fällen des Mitarbeitereinsatzes deutscher Unternehmen im Ausland und dem Einsatz von Arbeitnehmern ausländischer Arbeitgeber in Deutschland unterschieden. Mit zahlreichen Beispielen, Checklisten, Prüfungsschemata etc.

Link in die Datenbank

Thiele/von Keitz/Brücks
Internationales Bilanzrecht Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Aufgrund des globalisierten und modernen Kapitalmarktes sind immer mehr Abschlüsse nach internationalen Standards aufzustellen bzw. zu prüfen. Der Thiele|von Keitz|Brücks erläutert die Standards in einer völlig neuen und einzigartigen Struktur: Jeder IFRS/IAS wird in zusammenhängende Sinneinheiten untergliedert, die direkt im Anschluss kommentiert und mit Hilfe von Beispielen und Anwendungshinweisen erläutert werden.

Link in die Datenbank

Schaumburg
Internationales Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Werk bietet eine umfassende und systematische Darstellung des Internationalen Steuerrechts mit Erläuterungen der normübergreifenden Zusammenhänge unter Berücksichtigung verfassungs-, europa- und völkerrechtlicher Bezüge. Die Auswirkungen des OECD- und BEPS-Projekts („Base Erosion and Profit Shifting“) zur Verhinderung von Steuerverkürzungen im internationalen Kontext werden jeweils im Rahmen der einschlägigen Kapitel umfassend berücksichtigt.

Link in die Datenbank

Schaumburg/Peters
Internationales Steuerstrafrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Handbuch bietet eine strukturierte, umfassende und immer an den Bedürfnissen der Praxis ausgerichtete Darstellung des Internationalen Steuerstrafrechts. Nach einem einführenden Überblick über die Rechtsquellen werden Voraussetzungen und Gang von Steuerstrafverfahren mit internationalem Bezug erläutert. In Verbindung mit kurzen Grundlageninformationen werden etliche Fallbeispiele aufgearbeitet.

Link in die Datenbank

Reithmann/Martiny (Hrsg.)
Internationales Vertragsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der Klassiker zeigt, wie man Verträge mit Auslandsberührung rechtssicher gestaltet und beurteilt. Mit detaillierter, praxisnaher Darstellung etwa 40 einzelner Vertragstypen und deren Besonderheiten, die das gesamte Wirtschaftsleben abdecken: Einheitlicher Aufbau und Zusammenfassungen mit Klauselbeispielen und Empfehlungen zur Vertragsgestaltung; Textauszüge einschlägiger Normen; in- und ausländische Rechtsprechungs- und Literaturhinweise.

Link in die Datenbank

Sönksen/Rosarius
Investitionsförderung Handbuch
Enthalten in: Stollfuß Stotax First

Die Förderpolitik befindet sich nicht zuletzt wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise im Wandel. Das Handbuch hält Sie dabei stets auf dem Laufenden und ermöglicht einen umfassenden Überblick über steuerliche Förderungsmöglichkeiten, Förderungen durch das Investitionszulagengesetz und öffentliche Förderprogramme.

Link in die Datenbank

Beckmann/Scholtz/Vollmer
Investment
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Werk unterstützt Sie darin, Chancen und Risiken der zahlreichen Neuerungen im Investmentwesen zu erkennen und aktuelle wie kommende Vorschriften rechtssicher umzusetzen. „Investment“ ist ein Kommentar zu den Rechtsvorschriften einschließlich der Steuerrechtlichen Regelungen, Erläuterungen und Materialien der Kapitalverwaltungsgesellschaften und der Unternehmensbeteiligungsgesellschaften.

Link in die Datenbank

Assmann/Wallach/Zetzsche
Kapitalanlagegesetzbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) reguliert umfassend sämtliche als Investmentvermögen verfasste Kapitalsammlungen. Dieser hochkarätige Kommentar erläutert das KAGB und alle relevanten Begleitrechtsakte (ELTIF-Verordnung, EuSEF-Verordnung, EuVECA-Verordnung, MMF-Verordnung, PRIIP-Verordnung, Derivateverordnung) und vollzieht die ganze gesetzgeberische Dynamik im Investmentrecht nach.

Link in die Datenbank

Sernetz/Kruis
Kapitalaufbringung und -erhaltung in der GmbH
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das RWS-Skript befasst sich u. a. mit den Problemen bei der Aufbringung des Stammkapitals und der Resteinlage sowohl bei der Gründung einer GmbH als auch bei der Kapitalerhöhung. Des Weiteren werden die Möglichkeiten der Kapitalerhaltung dargestellt. Die Autoren geben einen fundierten Überblick über die komplexen Vorschriften, bereiten das umfangreiche Rechtsprechungsmaterial sachkundig auf und diskutieren die aktuelle Entwicklung.

Link in die Datenbank

Hirte
Kapitalgesellschaftsrecht
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das vorliegende Werk fasst das ganze Recht der AG, SE und GmbH einschließlich des Umwandlungs- und Konzernrechts und der insolvenzrechtlichen Bezüge zusammen. Die parallele Darstellung von GmbH und AG mit ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden führt zu einem besseren Erkennen der Grundstrukturen und erleichtert das Verständnis des Kapitalgesellschaftsrechts, was auch gerade im Rahmen der Gestaltungspraxis unerlässlich ist.

Link in die Datenbank

Szesny/Kuthe
Kapitalmarkt Compliance
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Handbuch bereitet das Kapitalmarktrecht für Emittenten, Banken und Finanzdienstleister verständlich und praxisgerecht auf. Damit bietet es eine wertvolle Hilfe beim Aufbau und der Effektivierung eines Compliance-Systems im Unternehmen. Die Autoren zeigen die enge Verzahnung des materiellen Kapitalmarktrechts mit dem Strafrecht und verbinden so die kapitalmarktrechtliche Compliance mit der Criminal Compliance.

Link in die Datenbank

Gierschmann
Kommentar Datenschutz-Grundverordnung
Enthalten in: Reguvis Compliance

Die Bedeutung der DS-GVO ist kaum zu überschätzen. Wer personenbezogene Daten in der EU verarbeitet, ist ihren Regelungen unterworfen. Im vorliegenden Kommentar werden Auslegungsfragen, Wertungswidersprüche und Anwendungsprobleme der DS-GVO offen diskutiert. Er macht praktikable Umsetzungsvorschläge und enthält Argumentationshilfen für die kommenden rechtlichen Auseinandersetzungen.

Link in die Datenbank

Plath
Kommentar zum BDSG sowie den Datenschutzbestimmungen des TMG und TKG

Neben der Kommentierung zum BDSG, TMG und TKG erfolgt eine erste Kommentierung der DSGVO auf Basis der offiziell verabschiedeten Fassung. Das Werk bietet eine Beratung und Umsetzung der datenschutzrechtlichen Fragestellungen auf aktuellem Stand und zugleich eine Vorbereitung auf die neue Rechtslage. Organisatorische Entscheidungen können bereits jetzt auf die neue Rechtslage hin geprüft werden.


Kommentierte Rechtsprechung (Beratersicht zur Steuerrechtsprechung)
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

In der „BeSt“ (Beratersicht zur Steuerrechtsprechung) werden für die Beratungspraxis wichtige Entscheidungen von angesehenen Steuerpraktikern analysiert und deren Konsequenzen für die Beratungspraxis aufgezeigt.

Link in die Datenbank

Deutinger
Kommunikation im Change
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Dieses Buch gibt einen Leitfaden, wie die Kommunikation in einem Veränderungsprojekt strukturiert, geplant und durchgeführt werden kann. Es weist auf mögliche Fallen hin und wie man ihnen entgehen kann. Es ermöglicht ein Lernen von anderen, die Veränderungsprojekte gemanagt und die die Bedeutung der Kommunikation erkannt haben.

Link in die Datenbank

Proksch
Konfliktmanagement im Unternehmen
Enthalten in: Springer Gabler Personal

Dieses Buch stellt anhand zahlreicher Praxisbeispiele dar, wie Konflikte in Unternehmen traditionell gehandhabt werden und welche komplementären Formen der Konfliktbearbeitung es gibt. Stephan Proksch erläutert diese innovativen Methoden und stellt ihre Einsatzmöglichkeiten nachvollziehbar dar. Gesprächs- und Fragetechniken als Werkzeuge des Konfliktmanagers werden leicht verständlich erklärt.

Link in die Datenbank

KoR
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, KoR

KoR liefert aktuelle Informationen und Praxistipps für die internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung. Die Zeitschrift richtet sich an Wirtschaftsprüfer, Bilanzverantwortliche und Finanzvorstände.

Link in die Datenbank

Bott/Walter
Körperschaftssteuergesetz
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Das Körperschaftsteuergesetz gehört zu den schwierigsten und beratungsintensivsten Bereichen des Steuerrechts und stellt höchste Anforderungen an die Berater. Der Körperschaftsteuergesetz Kommentar von Bott/Walter bietet eine ausführliche Kommentierung des KStG samt wichtiger Nebengesetze und gibt wertvolle Gestaltungsempfehlungen zu praxisrelevanten Problemstellungen.

Link in die Datenbank

Rödder/Herlinghaus/Neumann
Körperschaftssteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Das Werk bietet eine umfangreiche, systematische und ausgewogene Kommentierung des KStG. Nach den zahlreichen Gesetzesänderungen erhält der Nutzer die notwendigen Hinweise und Empfehlungen von Autoren aller Berufsrichtungen für eine sichere und erfolgreiche Mandantenberatung und Steuergestaltung. Ausgewertet werden insbesondere höchstrichterliche Rechtsprechung, Verwaltungspraxis und einschlägige Literatur.

Link in die Datenbank

Huhn/Karthaus/Wenzel
Körperschaftsteuer Handausgabe
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Die Körperschaftsteuer Handausgabe enthält den für den aktuellen Veranlagungszeitraum gültigen Gesetzestext. Zusätzlich werden Sie auf die für den Vorauszahlungszeitraum geltenden gesetzlichen Regelungen in den Fußnoten besonders hingewiesen. Die amtlichen Hinweise werden ergänzt durch wichtige Verwaltungsverlautbarungen und Urteile.

Link in die Datenbank

Claudy/Henseler/Kümpel/Staats
Körperschaftsteuer-/Gewerbesteuer-/Umsatzsteuer-Erklärung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Der Ratgeber erläutert die aktuell amtlichen Vordrucke der Körperschaftsteuer-, Gewerbesteuer und Umsatzsteuererklärung sowie der Umsatzsteuervoranmeldung und der Zusammenfassenden Meldung für das Folgejahr. Die Ausführungen werden durch wertvolle Beratungshinweise und Gestaltungsempfehlungen sowie zahlreiche Beispiele und nützliche Arbeitshilfen ergänzt. Der Ratgeber ist damit Nachschlagewerk und nützliche Ausfüllhilfe in einem.

Link in die Datenbank

Ernst & Young
Körperschaftsteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Das Körperschaftsteuergesetz gehört zu den schwierigsten und beratungsintensivsten Bereichen des Steuerrechts und stellt höchste Anforderungen an die Berater. Der Körperschaftsteuergesetz Kommentar von Ernst & Young bietet eine ausführliche Kommentierung des KStG samt wichtiger Nebengesetze und gibt wertvolle Gestaltungsempfehlungen zu praxisrelevanten Problemstellungen.

Link in die Datenbank

KP Kanzleiführung professionell
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerkanzlei

Als Steuerberater sind Sie Experte für komplexe Fragen. Und mit einer eigenen Kanzlei kommen noch viele operative und strategische Aufgaben hinzu. KP sorgt für Entlastung: Sie erfahren alles Wichtige aus den Bereichen Berufs- und Haftungsrecht, Honorarpolitik, Gebührenrecht, Mandantenakquise und Kanzleimarketing. So führen Sie Ihre Kanzlei noch erfolgreicher und optimieren die Erträge.

Link in die Datenbank

Reischauer/Kleinhans (Hrsg.)
Kreditwesengesetz Kommentar
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der herausragende Kommentar von „Reischauer/Kleinhans“ ist ein seit vielen Jahren hochangesehenes und bewährtes Standardwerk. Neben der durchdringenden Kommentierung von KWG-Normen werden u. a. die LiqV, die AnzV und der MaRisk-Regelungstext erläutert. Sukzessive werden zudem die wesentlichen Vorschriften der neuen EU-Verordnung CRR (Capital Requirements Regulation) kommentiert. Auch die technischen Standards der europäischen Aufsichtsbehörde EBA und weitere relevante Bestimmungen, z. B. EBA-Guidelines, werden dabei berücksichtigt.

Link in die Datenbank

KSI Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Die Praktiker-Zeitschrift KSI hilft Unternehmen und ihren Beratern. Denn sie vermittelt das zentrale Know-how für die erfolgreiche Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung.

Link in die Datenbank

Lepke
Kündigung bei Krankheit
Enthalten in: ESV Arbeitsrecht

Sind Mitarbeiter krank, entstehen akut organisatorische und wirtschaftliche Probleme. Wie weit reicht der Handlungsspielraum, welche gesetzlichen Schranken sind zu berücksichtigen, wenn als letzte Konsequenz nur die Kündigung bleibt? Die 16. Auflage des LEPKE liefert alle wichtigen rechtlichen Aspekte krankheitsbedingter Entlassungen. Sorgfältig ausgewertet: die kaum noch überschaubare Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, des Bundesarbeitsgerichts und der Instanzgerichte sowie die maßgebliche arbeitsrechtliche Literatur.

Link in die Datenbank

Lehky
Leadership 2.0
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

Burnout, Zeitarbeit, Digital Natives - dies sind längst keine bloßen Schlagwörter mehr, sondern eine Wirklichkeit, die Führungskräfte täglich vor neue Herausforderungen stellt. Denn wenn Fachkräfte kaum zu finden sind, Teams nur auf Zeit bestehen und Mitarbeiter und Chefs stärkerem Druck denn je ausgesetzt sind, helfen die alten Rezepte nicht mehr weiter. Unternehmerin und Leadership-Expertin Maren Lehky zeigt anhand vieler Beispiele, mit welchen Strategien Sie diesen Veränderungen als Manager souverän begegnen. Dies ist das Handbuch für eine neue Generation von Führungskräften.

Link in die Datenbank

Rump
Lebensphasenorientierte Personalpolitik
Enthalten in: Springer Gabler Personal

Das Buch gibt einen Überblick über die Hintergründe und das Konzept der Lebensphasenorientierten Personalpolitik ebenso wie konkrete Tipps zur Umsetzung. Anhand praxisnaher Beispiele aus Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung wird deutlich, dass es vielfach die kleinteiligen Maßnahmen sind, die den Unterschied machen, wenn es darum geht, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

Link in die Datenbank

Lexikon des Rechts
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Das Lexikon des Steuerrechts ist mit über 300 laufend aktualisierten Begriffen des Arbeits- und Wirtschaftsrechts eine umfassende lexikalische Zusammenstellung auf diesen Rechtsgebieten.

Link in die Datenbank

Lexikon des Steuerrechts
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Das Lexikon des Steuerrechts ist mit über 600 laufend aktualisierten Steuerrechtsbegriffen eine umfassende lexikalische Zusammenstellung auf dem Gebiet des Steuerrechts.

Link in die Datenbank

LGP Löhne und Gehälter professionell
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerkanzlei

Praktiker in der Lohn- und Gehaltsabrechnung müssen sich in lohnsteuerlichen Fragen genauso auskennen wie in der Sozialversicherung und im entgeltbezogenen Arbeitsrecht. LGP spart Ihnen hier wertvolle Zeit: Statt aufwendig in verschiedenen Quellen zu suchen, erhalten Sie alle Informationen aus einer Hand – kompakt, praxisnah und auf den Punkt gebracht.

Link in die Datenbank

Hintzen
Lohnpfändung
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Die Pfändung von Arbeitseinkommen erfordert ein hohes Maß an Sachkenntnis. Fehler zu Ungunsten von Gläubiger und Schuldner können für den Arbeitgeber zu haftungsrechtlichen Konsequenzen führen. Der bewährte Ratgeber „Lohnpfändung“ hilft Ihnen bei der Bewältigung dieser Aufgabe mit umfassenden Erläuterungen, den aktuell geltenden Pfändungstabellen und Gesetzesauszügen.

Link in die Datenbank

Nußbaum/Rosenbaum
Lohnsteuer Handausgabe
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Mit der Lohnsteuer Handausgabe erhalten Sie den aktuellen Gesetzestext des Einkommensteuergesetzes, die maßgeblichen Lohnsteuer-Richtlinien und –Hinweise sowie relevante Einkommensteuer-Richtlinien und –Hinweisen. Als besonderes Plus finden Sie ergänzend wichtige Nebengesetze, ausgewählte BFH-Urteile und BMF-Schreiben sowie bedeutsame Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder und Verfügungen der Oberfinanzdirektionen.

Link in die Datenbank

Wächter
M&A Litigation - M&A-Recht im Streit
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Kommt es nach M&A-Transaktionen zum Rechtsstreit (M&A Litigation), erfordert die forensische Aufbereitung vor einem Schiedsgericht oder Gericht ein tieferes Eindringen in dogmatische Fragen und die Rechtsprechung als in der Verhandlungsphase. Das Buch untersucht die wesentlichen dann auftretenden Probleme. Wichtige Gerichtsurteile und veröffentlichte Schiedssprüche (meist ICC) werden ausführlich behandelt.

Link in die Datenbank

Brandes/Gemmer/Koschek/Schültken
Management Y
Enthalten in: Campus Change-Management, Campus Change und Führung – Excellence

Management Y schlägt die Brücke zwischen klassischer Unternehmensorganisation und den Methoden und Ideen, mit denen unkonventionelle Neugründungen der Generation Y heute Weltmärkte erobern. Kunden wirklich verstehen und liefern was gebraucht wird – in einer lebendigen Organisation, die Menschen begeistert? Management Y bringt die neuen Ansätze des partizipativen Managements auf den Punkt. Anhand 24 griffiger, übertragbarer Veränderungsbeispiele ermutigt es Mitarbeiter und Manager, den Wandel hier und jetzt zu beginnen. Denn jedes Unternehmen kann attraktiver und zukunftsfähiger werden!

Link in die Datenbank

MBP Mandat im Blickpunkt
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerkanzlei

Steuererklärungen, Jahresabschlüsse oder die Betreuung von Betriebsprüfungen gehören zum „täglichen Brot“ in jeder Kanzlei. MBP hilft Ihnen, diese Kerntätigkeiten effizienter zu bewältigen. Sie erhalten konkrete Lösungen zu typischen Fällen und profitieren von nützlichen Arbeitshilfen. So gewinnen Sie mehr Zeit für beratungsintensive Mandate.

Link in die Datenbank

Abels/Besgen/Deck/Rausch
Mini-Jobs, Aushilfen, Teilzeit
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Eine schnelle Entscheidungshilfe: Finden Sie das für Ihre Belange passende Beschäftigungsverhältnis aus steuerlicher, sozialversicherungs- und arbeitsrechtlicher Sicht. Neben der Darstellung der relevanten Beschäftigungsverhältnisse (u.a. Haushaltshilfen, Rentner, Schüler und Studenten) klärt ein umfassendes Lexikon Einzelfragen.

Link in die Datenbank

Lehky
Mitarbeitergespräche sicher und kompetent führen
Enthalten in: Campus Personal, Campus Change und Führung – Excellence

Produktives Führungsinstrument oder bloße Pflichtübung? Mitarbeitergespräche sind eines der wichtigsten und nachhaltigsten Motivationsinstrumente. Umso wichtiger ist es, dass Führungskräfte dieses Instrument richtig zu gebrauchen wissen, um positiven Einfluss auf Produktivität, Motivation und Loyalität der Mitarbeiter auszuüben, positive und kritische Gesprächssituationen zu meistern und eine erfolgreiche Kommunikationskultur zu etablieren.

Link in die Datenbank

MK Mietrecht kompakt
Enthalten in: IWW Anwendermodul Rechtsberatung professionell

Das Mietrecht ist im ständigen Wandel, die Rechtsprechung – insbesondere des BGH – ist kaum noch zu erfassen. MK sorgt hier für Entlastung: Sie erhalten die wesentlichen Entwicklungen im Miet- und WEG-Recht kurz und knapp zusammengefasst. Konkrete Handlungsempfehlungen und praktische Checklisten erleichtern Ihnen die Umsetzung und sparen viel Zeit bei der Fallbearbeitung.

Link in die Datenbank

Sprenger
Mythos Motivation: Wege aus einer Sackgasse
Enthalten in: Campus Personal, Campus Change und Führung – Excellence

Reinhard K. Sprenger erläutert in seinem Buch, wie Motivation wirklich funktioniert: Das Vertrauen in die Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter ist wesentlich effektiver als herkömmliche Motivierungskonzepte. Er stellt konkrete Alternativen vor und zeigt, wie man Rahmenbedingungen für individuelle Spielräume und mehr Selbstbestimmung schafft, Leistungsfreude entfesselt und dadurch gute Mitarbeiter hält. Sprenger hat ein Buch gegen den Managementzeitgeist geschrieben, dessen Thesen heute stärker wirken als je zuvor.

Link in die Datenbank

Malik
Navigieren in Zeiten des Umbruchs: Die Welt neu denken und gestalten
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

In wenigen Jahren wird fast alles anders sein: was wir tun, wie wir es tun und warum wir es tun; wie wir produzieren und konsumieren, wie wir arbeiten, wie wir lernen und forschen - und wie wir leben. Die Neue Welt, von der in diesem Buch die Rede ist, ist in vielen Dimensionen noch unbekannt. Sie entsteht durch die Große Transformation21, wie der Autor seit 1997 den historisch wahrscheinlich größten gesellschaftlichen Umwandlungsprozess nennt. Diese Transformation befreit die Gesellschaft von ihren verknöcherten Organisationen und öffnet Wege zu einem neuen Denken und zu einem besseren Funktionieren. Ein Buch für klare Sicht und persönlichen Mut. Ein Orientierungsraster für das Navigieren in offenen Horizonten.

Link in die Datenbank

OrganisationsEntwicklung
Enthalten in: OrganisationsEntwicklung

OrganisationsEntwicklung ist das führende deutschsprachige Fachmedium für Change Management und Unternehmensentwicklung. Die Zeitschrift richtet sich an Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Organisation, Unternehmensentwicklung, Prozessmanagement und Personalentwicklung sowie an Coaches, Personalberater und Unternehmensberater.

Link in die Datenbank

Wassermeyer/Richter/Schnittker
Personengesellschaften im Internationalen Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Handbuch behandelt vertieft die speziellen Steuerfragen international tätiger Personengesellschaften. Die Materie wird umfassend und fundiert aus der Sicht von Praktikern und Experten auf diesem Gebiet behandelt. Insbesondere ungeklärte Rechtsfragen, systematische Brüche der bestehenden innerstaatlichen Regelungen sowie Widersprüchen zwischen dem innerstaatlichen und dem supranationalen Rechtsrahmen.

Link in die Datenbank

PFB Praxis Freiberufler-Beratung
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerberatung professionell

Von der Existenzgründung über die Umsatzsteuer bis zur Altersvorsorge: PFB bietet Ihnen einen einzigartigen Mix aus steuerlichen, rechtlichen und wirtschaftsberatenden Themen, der exakt auf die Bedürfnisse von Ärzten, Zahnärzten, Therapeuten und anderen Heilberuflern zugeschnitten ist. Sie profitieren von sofort umsetzbaren Gestaltungsempfehlungen und vielen zeitsparenden Arbeitshilfen.

Link in die Datenbank

PinG Privacy in Germany, Datenschutz und Compliance
Enthalten in: ESV Datenschutz

PinG ist konzipiert für alle, die sich mit der praktischen Umsetzung von Datenschutz und Compliance im Unternehmen befassen - ob rein rechtlich oder wissenschaftlich. Die Zeitschrift beleuchtet und analysiert das Thema Privacy mit dem internationalen Blick auf das Geschehen durch Beiträge von Autoren aus aller Welt.

Link in die Datenbank

PIStB Praxis Internationale Steuerberatung
Enthalten in: IWW Anwendermodul Internationale Steuerberatung

Die Märkte wachsen immer enger zusammen, neue Formen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit entstehen – und Steuerberater stehen vor immer komplexeren Fragen. PIStB vermittelt Ihnen das Rüstzeug, um Ihre international agierenden Mandanten kompetent zu beraten. Sofort umsetzbare Lösungsvorschläge und anschauliche Musterfälle sparen Ihnen dabei viel Zeit.

Link in die Datenbank

Füllsack/Bürger
Praxis der Selbstanzeige
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Der praxisorientierte Leitfaden zeigt typische Fallkonstellationen aus der aktuellen Verfahrenspraxis und hilft mit 50 praktischen Beispielen und Mustertexten bei der bestmöglichen Mandantenberatung und der fehlerfreien Erstellung einer Selbstanzeige.

Link in die Datenbank

Berscheid/Kunz/Brand/Nebeling
Praxis des Arbeitsrechts
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Das gesamte Individual- und Kollektivarbeitsrecht, so wie Berater – seien es externe oder Unternehmensjuristen – unternehmerisch verantwortungsvolle Entscheidungen vorbereiten: sowohl aus arbeits- als auch aus steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Perspektive. Besonders praktisch zum schnellen Nachschlagen: mehr als 100 Stichworte im Kapitel zu den Rechten und Pflichten der Vertragsparteien.

Link in die Datenbank

Wachter
Praxis des Handels- und Gesellschaftsrechts
Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

Der „Wachter" ist das umfangreiche Nachschlagewerk zum Handels- und Gesellschaftsrecht! Die Schwerpunktsetzung liegt auf den Bedürfnissen der Beratungs- und Gestaltungspraxis (Aufnahme von Checklisten, Übersichten und Tabellen). Durch die Querbezüge u.a. zum Steuer- und Bilanz-, zum Verfahrens- und Prozessrecht erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Materie. Mit über 400 Mustern und Formulierungsbeispielen.

Link in die Datenbank

Gossak
Praxis des Insolvenzarbeitsrechts Grundlagen – Umsetzung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Prägnant und auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten erörtert der Autor das Insolvenzarbeitsrecht. Die Darstellung umfasst zudem auch die Planung und Umsetzung von Personalanpassungs- und Restrukturierungsmaßnahmen. Aktuelle Rechtsprechung nebst praktischen Hinweisen bieten Hilfestellung für die tägliche Praxis.

Link in die Datenbank

Groll
Praxis-Handbuch Erbrechtsberatung
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Das Handbuch ist dezidiert auf die Bedürfnisse der Berater in Erbschaftsangelegenheiten zugeschnitten. Ausgehend von praxistypischen Beratungssituationen werden systematisch Lösungs- und Gestaltungsvorschläge entwickelt, die den engen Zusammenhang zwischen typischen Praxisfragen und rechtlichen Ausführungen gewährleisten. Zahlreiche Beraterhinweise und Formulierungsvorschläge, Checklisten und Berechnungsbeispiele (insbesondere zum Erbschaftsteuerrecht und zum Pflichtteilsrecht) ergänzen die Darstellung.

Link in die Datenbank

Makowicz/Wolffgang (Hrsg.)
Praxishandbuch Compliance Management
Enthalten in: Reguvis Compliance

Entwicklung und Umsetzung von Systemen zur Regeleinhaltung in Unternehmen und Organisationen im In- und Ausland. Das Praxishandbuch gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über alle relevanten Themenbereiche der Compliance und vermittelt Ihnen konkrete Umsetzungshinweise durch erfahrene Praktiker. Zahlreiche Arbeitshilfen stehen Ihnen als Worddokumente zur Verfügung und können Ihren Bedürfnissen entsprechend ergänzt werden. Das Werk wird regelmäßig aktualisiert.

Link in die Datenbank

Dachrodt
Praxishandbuch Human Resources
Enthalten in: Springer Gabler Personal

Dieses praktische Handbuch orientiert sich am Aufbau des Betriebsverfassungsgesetzes, wobei die Regelungen nicht nur kommentiert, sondern im Kontext des betrieblichen Alltags behandelt werden. Mit aktuellen Themen wie Personalplanung, demografischer Wandel, Leistungsbeurteilung, Restrukturierung, Compliance sowie Corporate Governance.

Link in die Datenbank

Gleißner/Romeike (Hrsg.)
Praxishandbuch Risikomanagement
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Wie Sie ein modernes, integriertes und proaktives Risikomanagement systematisch ausrichten und in entscheidende Führungs- und Unternehmensbereiche einbinden, erfahren Sie von den Experten um Werner Gleißner und Frank Romeike.

Link in die Datenbank

Dannhäuser
Praxishandbuch Social Media Recruiting
Enthalten in: Springer Gabler Personal

Erfahrene Experten aus der Praxis zeigen, wie man die wichtigsten Social Media-Kanäle im Personalrecruiting erfolgreich und effektiv nutzt und mit proaktiver Personalsuche die Quantität und Qualität der Bewerber signifikant steigern kann. Zahlreiche Praxisbeispiele, Interviews, Checklisten und Rechtshinweise bieten praktische Entscheidungshilfen für die tägliche Arbeit.

Link in die Datenbank

Riedel
Praxishandbuch Unternehmensnachfolge
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Das „Praxishandbuch Unternehmensnachfolge“ gibt einen umfassenden Überblick über bewährte Planungs-, Gestaltungs- und Umsetzungsinstrumente einer erfolgreichen Zukunftssicherung für Unternehmen und Unternehmerfamilien. Im ersten Teil werden die Grundlagen der Unternehmensnachfolge dargestellt und in einem zweiten Teil einzelne Aspekte in gesonderten Beiträgen vertieft, um auch für spezielle Fragestellungen die passenden Antworten darzustellen.

Link in die Datenbank

Daragan/Halaczinsky/Riedel
Praxiskommentar ErbStG und BewG
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Der Praktiker-Kommentar erläutert kurz und prägnant die Vorschriften des Erbschaftsteuergesetzes sowie die dazugehörigen Vorschriften des Bewertungsgesetzes. Er stellt für die optimale Beratung im Erbrecht und in der Nachfolgeplanung die Bezüge zum Erbschaftsteuerrecht her, bietet Hilfe durch Beispiele und Musterberechnungen und zeigt Gestaltungsmöglichkeiten auf.

Link in die Datenbank

Schäder/Weber
Praxiskommentar zum Streitwertkatalog Arbeitsrecht
Enthalten in: Deutscher Anwaltverlag Arbeitsrecht

Bei der Mandantenvertretung bei Arbeitsgerichtsprozessen stehen Sie oft vor dem Problem, wie der zutreffende Streitwert zu ermitteln ist oder im Rahmen einer Beschwerde verändert werden kann. Der Streitwertkatalog für die Arbeitsgerichtsbarkeit enthält Vorschläge zu typischen Fallkonstellationen, beansprucht jedoch keine Verbindlichkeit. Das Werk ist die 1. Kommentierung des Streitwertkataloges.

Link in die Datenbank

Hölzle
Praxisleitfaden ESUG
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Der Praxisleitfaden ESUG nimmt die aktuellen Entwicklungen in der Praxis auf und führt sie in der bewährten Art und Weise gleichermaßen dogmatisch fundierten wie praktikablen Lösungen zu. Die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis, die den Autor durch seine tägliche Praxis als Insolvenzverwalter und seine zahlreichen Veröffentlichungen auszeichnet, macht das Buch zu einer wertvollen Arbeitshilfe im tagesaktuellen Umgang mit dem Gesetz.

Link in die Datenbank

Strahl
Problemfelder Ertragsteuern
Enthalten in:

Insbesondere Berater von ertragsteuerlichen Mandaten sehen sich mit immer komplexeren, komplizierteren und wirtschaftlich bedeutsameren Beratungssituationen konfrontiert. Für die erfolgreiche und effiziente Beratung derartiger mit hohen Haftungsrisiken verbundener Mandate bietet unser Werk zu 69 höchst aktuellen und brisanten Problemfeldern besondere Lösungen und Beratungshilfen.

Link in die Datenbank

von Hertel
Professionelle Konfliktlösung
Enthalten in: Campus Personal, Campus Change und Führung – Excellence

Ob Kritikgespräche, Verhandlungen oder Machtkämpfe in der Geschäftsleitung: Konfliktsituationen und ihre Bewältigung gehören zum Tagesgeschäft einer jeden Führungskraft. Die gute Nachricht: Es gibt ein neues Führungsinstrument, mit dem man selbst völlig zerstrittene Parteien wieder miteinander ins Gespräch bringen und zu einer Einigung führen kann! Anita von Hertel stellt Instrumente und Techniken vor, die in jeder Situation des Führungsalltags zu neuen, synergetischen Lösungen führen.

Link in die Datenbank

PStR Praxis Steuerstrafrecht
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerstrafrecht

Von der Betriebsprüfung über das Ermittlungsverfahren bis zum Steuerstrafverfahren: PStR bietet Ihnen die passenden Strategien für Ihren Beratungserfolg. Sie bleiben auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen im Steuerstrafrecht und erhalten konkrete Handlungsempfehlungen. Dazu geben Ihnen authentische Fälle wertvolle Einblicke in die Praxis der Steuerfahndung.

Link in die Datenbank

Sprenger
Radikal führen               
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

Radikal führen - das bedeutet Konzentration auf das Wesentliche, Klarheit und Konsequenz. Hier geht es um das Kerngeschäft der Führung, um fünf fundamentale Aufgaben, die eherne Wegweiser im Dickicht der Moden und Aufgeregtheiten sind. Sie sind unabhängig von Unternehmenskulturen und Kompetenzen der Führungskraft. Und sie stehen im provokativen Kontrast zum herkömmlichen Führungsalltag.

Link in die Datenbank

Kirsch
Rechnungslegung Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax Rechnungswesen, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Das Werk kommentiert für Sie als Bilanzierender, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ausführlich und umfassend alle einschlägigen Rechnungslegungsvorschriften und bietet Ihnen kompetente Antworten auf die Fragen, die sich bei der praktischen Anwendung des Bilanzrechts ergeben. Dabei werden alle relevanten Rechnungslegungsvorschriften grenzüberschreitend kommentiert. Durch den systematischen Aufbau des Kommentars erhalten Sie schnelle und sachgerechte Lösungen

Link in die Datenbank

Lutter/Krieger/Verse
Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Welche Pflichten dem Aufsichtsrat und jedem einzelnen Mitglied aktuell obliegen und welche Rechte dem bedeutenden Kontrollorgan zustehen, erfahren Sie aus diesem angesehenen Standardwerk. Klar, profund und systematisch dargestellt von drei der Besten ihres Fachs. Mit den Besonderheiten der Aufsichtsratstätigkeit in Banken und Versicherungen, allen Änderungen des DCGK und eigenen Stellungnahmen zu allen kontroversen Rechtsfragen.

Link in die Datenbank

Ihrig/Schäfer
Rechte und Pflichten des Vorstands
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Was ein Vorstand darf und wozu er verpflichtet ist, erfahren Sie aus diesem anspruchsvollen neuen Handbuch. Klarer systematischer Aufbau, lebendig geschrieben, eigene Stellungnahmen der beiden renommierten Autoren aus Wissenschaft und Praxis zu allen kontroversen Rechtsfragen. Im Vordergrund steht das Aktienrecht mit seinen vorstandsbezogenen Themen.

Link in die Datenbank

Fleischer/Hüttemann (Hrsg.)
Rechtshandbuch Unternehmensbewertung
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Thema Unternehmensbewertung gewinnt ständig an Bedeutung. Die Fragstellungen sind vielfältig und oft rechtsformübergreifend. Hinzu kommt eine sich immer weiter ausdifferenzierende Rechtsprechung. Das Rechtshandbuch Unternehmensbewertung stellt die einschlägigen Themen an der Schnittstelle von Recht und Betriebswirtschaftslehre umfassend und ganzheitlich dar und ermöglicht damit die zuverlässige Beantwortung aller rechtsgebundenen Bewertungsfragen.

Link in die Datenbank

Deck
Reisekosten
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Dieser umfassende Ratgeber erleichtert Ihnen die Reisekostenabrechnung sowie Vorsteuerberechnung und informiert Sie über die Lohn-/einkommensteuerliche sowie umsatzsteuerliche Behandlung von Reisekosten, Bewirtungskosten, doppelter Haushaltsführung, Dienstwagengestellung sowie von betrieblich veranlassten Geschenken.

Link in die Datenbank

Striegel
REITG - Gesetz über deutsche Immobilien-Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen mit weiterführenden Vorschriften
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Mit dieser Kommentierung des REITG steht Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Entscheidungsgrundlage für Ihre Rechts- und Steuerberatung oder Ihre gewinnbringende Investmententscheidungen zur Verfügung.

Link in die Datenbank

Exler (Hrsg.)
Restrukturierungs- und Turnaround-Management
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Um Krisensituationen in Unternehmen frühzeitig zu erkennen und Reorganisationsmaßnahmen zur Erhaltung von Rendite- und Wettbewerbsfähigkeit einzuleiten, sind vielseitige analytische, koordinierende und kommunikative Qualitäten erforderlich. Die erfahrenen Experten um Hochschulprofessor Markus W. Exler erläutern Ihnen die für Turnaround-Prozesse typischen Herausforderungen – aus den unterschiedlichen Perspektiven von Geschäftsleitung und Interim Management, Kreditinstituten und weiteren Stakeholdern.

Link in die Datenbank

REthinking: Law
Enthalten in: REthinking: Law

Der klassische Anwaltsberuf und die gesamte Rechtsberatung stehen vor einer digitalen Revolution. Dabei sind neue Kompetenzen und technisches Verständnis für digitale Geschäftsprozesse und neue Tools gefragt.

Link in die Datenbank

RVG prof. RVG professionell
Enthalten in: IWW Anwendermodul Anwaltskanzlei

Rechnen Sie ab, was Ihnen zusteht: RVG prof. setzt für Sie die aktuelle Rechtsprechung direkt um und gibt Ihnen Praxisempfehlungen für ein besseres Gebührenmanagement in allen Rechtsgebieten. Dank der anschaulichen Darstellung lassen sich auch komplizierte Abrechnungsfragen schnell und einfach nachvollziehen.

Link in die Datenbank

Thiele
Sag es stärker!
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Wer Entscheidungen trifft, macht sich nicht nur Freunde. Im Arbeitsleben wird der Ton deshalb leicht ruppig. Wie wehrt man sich gegen verbale Angriffe, spitzfindige Fangfragen und hinterhältige Psychotricks? Albert Thiele ist einer der erfahrensten und renommiertesten Dialektiktrainer Deutschlands. In diesem Buch bietet er praxiserprobte Werkzeuge, um unfaire Angriffe abzuwehren, die eigene Schlagfertigkeit zu fördern und sich gegen manipulative Spielchen zu schützen.

Link in die Datenbank

SB StiftungsBrief
Enthalten in: IWW Anwendermodul Rechtsberatung Non-profit

Wie wird eine Stiftung steuerlich und rechtlich optimal gestaltet? Wie lassen sich gemeinnützige und wirtschaftliche Ziele sinnvoll verbinden? Wer Stiftungen betreut, muss sich auf einem weiten Feld auskennen. Der SB unterstützt Sie dabei: mit konkreten Handlungsempfehlungen und praktischen Arbeitshilfen zu allen wichtigen Problemstellungen rund um die Stiftungsarbeit.

Link in die Datenbank

Brinkmann
Schätzungen im Steuerrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Die Schätzung von Besteuerungsgrundlagen kann empfindliche Steuerforderungen nach sich ziehen. Michael Brinkmann unterstützt Sie bei allen aktuellen Herausforderungen rund um die Schätzung – beispielsweise durch das sog. „Kassengesetz“. Er gibt Einblicke in einschlägige Methoden und zahlreiche Empfehlungen zur Vermeidung und Abwehr von Schätzungen.

Link in die Datenbank

Halaczinsky/Wochner
Schenken, Erben, Steuern
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First,

Der kompetente Ratgeber für den Steuerpraktiker erläutert in bewährter Form die steuerlichen Konsequenzen der verschiedenen Erb- und Schenkungsvorgänge. Neben den erbschaftsteuerlichen Rechtsfolgen werden die Auswirkungen bei der Einkommen-, Grunderwerb- und Umsatzsteuer aufgezeigt. Zudem werden die zivilrechtlichen Rahmenbedingungen ausführlich dargestellt.

Link in die Datenbank

Rückert
Schluss mit dem ewigen Aufschieben
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Gute Vorsätze zu fassen ist einfach. Aber wie kann man sie auch tatsächlich umsetzen? Mit verbessertem Zeitmanagement ist es oft nicht getan. Hans-Werner Rückerts vollständig überarbeitetes Standardwerk erklärt unter anderem, welche Mechanismen hinter dem ewigen Aufschieben stecken, und liefert Anleitungen und Tipps, wie man wirkungsvoll dagegen angeht. So können längst gesetzte Ziele endlich erreicht werden!

Link in die Datenbank

Geiken
Schnellübersicht Sozialversicherung Beitragsrecht
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Der Ratgeber informiert umfassend über die beitragsrelevanten Aspekte. Neben den Grundlagen der Beitragsberechnung aus laufendem Arbeitsentgelt werden auch Sonderfälle (z.B. Einmalzahlungen, Gleitzone und Kurzarbeitergeld / Saison-Kurzarbeitergeld) sowie beitragsrechtliche Besonderheiten einzelner Beschäftigungsverhältnisse (z.B. Studenten, geringfügig Beschäftigte) dargestellt.

Link in die Datenbank

Geiken
Schnellübersicht Sozialversicherung Melderecht
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Mit dem vorliegenden Werk der Schnellübersicht Sozialversicherung „Melderecht“ werden die Lösungen zu melderechtlichen Fragestellungen für das Personalbüro, für die beratenden Berufe und auch für Mitarbeiter der Sozialversicherungsträger anschaulich und schnell dargestellt.

Link in die Datenbank

Hopt/Seibt
Schuldverschreibungsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das 'Schuldverschreibungsrecht' von Hopt/Seibt bietet Banken, Emittenten, kapitalmarktnahen Unternehmen und ihren Beratern, aber auch Investoren und Anlegern, ein hochspezialisiertes und anspruchsvolles Werk, das Kommentar, Handbuch und Formularbuch zugleich ist und das Schuldverschreibungsrecht in Gänze praxisnah und meinungsbildend darstellt. Sämtliche Bearbeitungen zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus, der die Erfahrungen mit dem SchVG 2009 ebenso einschließt wie eine Vielzahl nationaler und internationaler Standards, Regelungen und Gewohnheiten.


Kolmann
Schutzschirmverfahren
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Seit Inkrafttreten des ESUG konnte die Praxis zahlreiche Erfahrungen mit den neuen Regeln und Rahmenkonditionen des Schutzschirmverfahrens sammeln. Das Buch greift diese Erfahrungen auf und führt sie fort. Es bietet Orientierung, Hilfestellung und Unterstützung für die Vorüberlegung und Entscheidungsfindung sowie für die konkrete Vorbereitung und Durchführung eines Schutzschirmverfahrens. Dabei steht die absolute Praxisrelevanz stets im Vordergrund. 

Link in die Datenbank

Preuße (Hrsg.)
SchVG - Gesetz über Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Berliner Kommentar SchVG beleuchtet das neue Schuldverschreibungsgesetz in praxisgerechter Form und analysiert ergänzend Fragen der Anwendbarkeit des AGB-Rechts auf Anleihebedingungen. (Erscheint 3. Quartal 2017)


Lutter/Hommelhoff/Teichmann (Hrsg.)
SE-Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Mittlerweile erfreut sich die Rechtsform der Europäischen Aktiengesellschaft bis in den Mittelstand hinein wachsender Beliebtheit. Und dieser Kommentar höchst angesehener Autoren setzt auch in seiner neuen Auflage wieder Maßstäbe bei der Erschließung des vielschichtigen SE-Regelwerks. Kommentiert werden alle wesentlichen für die SE relevanten Vorschriften: SE-VO, SEAG, SEBG.

Link in die Datenbank

Küstenmacher
simplify your life - Den Arbeitsalltag gelassen meistern
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Sie verbringen einen Großteil des Tages im Büro? Grund genug, dort mit dem Vereinfachen zu beginnen: Entdecken Sie, wie Sie das alltägliche Schreibtisch-Chaos bewältigen, Motivationstiefs überwinden und sich selbst und Ihr Team für jede Aufgabe begeistern!

Link in die Datenbank

Erpenbeck/Sauter
So werden wir lernen!
Enthalten in: Springer Gabler Change-Management und Arbeitskultur

Die Autoren leiten Trends für das Lernen in der Zukunft ab und entwickeln Anwendungsvorschläge für die Kompetenzentwicklung mit dem „Lernpartner Computer“. Sie prognostizieren, wie sich Lernräume und Lernkulturen in Unternehmen schrittweise auf diese kommenden Veränderungen hin entwickeln werden und leiten daraus konkrete Handlungsempfehlungen für die Gestaltung der aktuellen Lernsysteme ab.

Link in die Datenbank

Brandes
Social Energy
Enthalten in: Campus Digitale Transformation, Campus Change und Führung – Excellence

Die Arbeitswelt verändert sich. Hierarchien werden hinterfragt, gemeinschaftliches Handeln zählt, Mitarbeiter wollen sich stärker einbringen. Dadurch wachsen zunächst die Spannungen. Es kann jedoch auch eine neue Energie entstehen, die Unternehmen stärker voranbringt als jedes Anreizprogramm: Social Energy. Ein Inspiratorial für Führungskräfte und Teams mit praktischen Übungen und Fallbeispielen.

Link in die Datenbank

Hein
Sprechen wie der Profi
Enthalten in: Campus Softskills, Campus Change und Führung – Excellence

Professionelles Sprechen ist eine Grundvoraussetzung für Erfolg im Beruf. Ob am Telefon, im Meeting, bei einer Präsentation oder Rede: Stets ist die ideale Sprechweise anders. Nebenbei verrät die Autorin die Geheimnisse der Sprecherszene.

Link in die Datenbank

Dreier/Fritzsche/Verfürth
SpruchG - Spruchverfahrensgesetz, Kommentar
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Seit der Erstauflage des Berliner Kommentar SpruchG hat sich das Spruchverfahrensgesetz mehrfach geändert. Tiefgreifende Auswirkungen hatten das Kostenrechtsmodernisierungsgesetz und die Neugestaltung der Regelungen zur freiwilligen Gerichtsbarkeit im Zuge der Einführung des FamFG, das auch die Beschwerdeverfahren maßgeblich verändert hat. Die Reduktion des Anlegerschutzes durch das ARUG führte zudem dazu, dass Aktionäre nun besonders im Spruchverfahren einen vermögensrechtlichen Minderheitenschutz erhalten.

Link in die Datenbank

Santelmann u.a.
Squeeze out
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Dieses Praxishandbuch bietet Ihnen eine umfassende Darstellung aller rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Ausschluss von Minderheitsaktionären sowohl nach dem Aktien- als auch nach dem Übernahmerecht (Squeeze out). Musterformulare, Checklisten, Ablaufübersichten und Praxisbeispiele erleichtern Ihnen die tägliche Arbeit.

Link in die Datenbank

SR Seniorenrecht aktuell
Enthalten in: IWW Anwendermodul Familien- und Erbrecht

Vom Erbrecht über das Arbeitsrecht bis hin zu Rente und Steuern: Wer dem steigenden Beratungsbedarf älterer Mandanten gerecht werden will, muss sich in vielen Bereichen auskennen. SR macht Ihnen die Arbeit leichter: Zu den verschiedenen Rechtsgebieten, die Fragen des Alterns betreffen, erhalten Sie konkrete Lösungen und praktische Arbeitshilfen aus einer Hand.

Link in die Datenbank

SSP - Steuern sparen professionell
Enthalten in: IWW Anwendermodul Steuerkanzlei

Ob Arbeitnehmer, Unternehmer, Immobilienbesitzer, Kapitalanleger oder Ruheständler: SSP bietet eine Fundgrube an Steuerspar-Ideen für „normale“ Steuerzahler. Dank der leicht verständlichen Darstellung und vielen Arbeitshilfen wie z. B. Mustereinsprüchen und Steuerspar-Checklisten lassen sich die Gestaltungsempfehlungen schnell und einfach umsetzen.

Link in die Datenbank

Stbg Die Steuerberatung (ab 2004)
Enthalten in: Stollfuß Stotax First,

Die Steuerberatung ist Fachzeitschrift und gleichzeitig Organ des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V. Die Zeitschrift bietet Ihnen jeden Monat kompakt und praxisgerecht aufbereitet alle wichtigen Informationen zum nationalen und internationalen Steuerrecht, Steuerstrafrecht, zur Prüfung/Rechnungslegung, zum Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht, zur Betriebswirtschaft, zu neuen Beratungsfeldern sowie zum Berufsrecht.

Link in die Datenbank

StEd Steuer-Eildienst (ab 2007)
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Der Steuer-Eildienst liefert Ihnen jede Woche zuverlässig neueste Entwicklungen der Finanzrechtsprechung (FG, BFH, BVerfG und EuGH), aktuelle Verlautbarungen (BMF-Schreiben, Ländererlasse, OFD-Verfügungen) der Verwaltung sowie wertvolle Hinweise zur Gesetzgebung im Steuerrecht.

Link in die Datenbank

Steuer-Fachzeitschrift "Kölner Steuerdialog" (kösdi)
Enthalten in: Stollfuß Stotax First,

Die Steuerfachzeitschrift „Kölner Steuerdialog“ (kösdi) ab dem Jahrgang 2006 ist mit ihren zahlreichen Gestaltungshinweisen und Rechtsbehelfsempfehlungen die Arbeitshilfe für den steuerlichen Berater. Die Fachinformationen und Beratungshinweise in dieser Beraterzeitschrift für das Steuerrecht sind hochkonzentriert und von außerordentlicher Informationsdichte.

Link in die Datenbank

Henseler/Pinkos/Spieker u.a.
Steuer-Ratgeber
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Der Steuer-Ratgeber stellt zu Jahresbeginn alle relevanten Informationen zu den Veranlagungssteuern und den dabei zu beachtenden Neuerungen praxisgerecht zusammen. Dabei werden die Ergebnisse der jüngsten Gesetzgebungsverfahren, die aktuellen Verwaltungsverlautbarungen und die höchstrichterliche Rechtsprechung erläuternd dargestellt.

Link in die Datenbank

Deutsches Steuerberaterinstitut e.V.
Steuerberater Branchenhandbuch
Enthalten in: Stollfuß Stotax First

Für Ihre ganzheitliche Branchenberatung: Die branchenspezifische Zusammenstellung betriebswirtschaftlicher (z.B. Kennzahlen), rechtlicher (z.B. Handwerksordnung) und steuerlicher (z.B. AfA-Tabelle, Umsatzsteuer) Besonderheiten zu rund 180 Branchen und Berufen in alphabetischer Reihenfolge ermöglichen Ihnen eine ganzheitliche Beratung von der Existenzgründung bis zur Betriebsaufgabe/-veräußerung.

Link in die Datenbank

Deutsches Steuerberaterinstitut e.V.
Steuerberater Handbuch
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Bei allen Fragen rund um die in der Praxis wichtigsten Beratungsschwerpunkte des Steuerberaters ist dieses Handbuch als Nachschlagewerk unverzichtbar. Es stellt die besonders praxisrelevanten Fragen dar und bietet ganz konkrete Hinweise und Lösungen für die Beratung an. Zusätzlich informiert das Handbuch über das Berufsrecht des Steuerberaters, Marketing und Kanzleimanagement, Honorargestaltung sowie über alle aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht und der Rechtsprechung der Finanzgerichte.

Link in die Datenbank

Deutsches Steuerberaterinstitut e.V.
Steuerberater Rechtshandbuch
Enthalten in: Stollfuß Stotax First

Das Steuerberater Rechtshandbuch ist für Steuerberater das Nachschlagewerk zum wirtschaftlich relevanten Recht. Steuergestaltungen, internationale Verflechtungen und Vermögensübertragungen erfordern neben grundlegenden steuerlichen Kenntnissen auch Einblicke in die rechtlichen Anforderungen eines Sachverhalts. Mit dem Schwerpunkt auf dem zivilen und dem öffentlichen Wirtschaftsrecht ermöglicht das Werk eine rechtssichere Beratung steuerlicher Fallgestaltungen.

Link in die Datenbank

Steuerberater-Woche (Archiv bis 2015)
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center

Die Steuerberater-Woche ist zugeschnitten auf die Belange des umfassend tätigen steuerlichen Beraters und bietet aktuelle Informationen zu den steuer-, gesellschafts- und handelsrechtlichen Themenfeldern. Knapp und präzise bringt sie Entscheidungen, Verwaltungsanweisungen, Praxisbeiträge sowie Literaturhinweise auf den Punkt. Enthalten ist das Heft-Archiv bis 2015.

Link in die Datenbank

Goez
Steuerberatervergütungsverordnung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Mit dem Zweiten Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts wurde das Kostenrecht der Bundesrepublik Deutschland grundlegend überarbeitet. Auch die Steuerberatervergütung wird hiervon beeinflusst. Alle Neuerungen sind in der aktuellen Auflage bereits berücksichtigt und kommentiert, genauso wie sämtliche Entwicklungen in der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur.

Link in die Datenbank

Kahlert
Steuerliche Aspekte der GmbH-Sanierung
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht, RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die Schwerpunkte des Buches sind die Besteuerung der GmbH und ihrer Gesellschafter, der Forderungsverzicht, der Rangrücktritt sowie der Rangrücktritt mit Amtslöschung, die Schuldübernahme, die Einlage und Tilgung der Gesellschafterforderung, der Dept Mezzanine Swap, die Umwandlung und die Aufrechnung sowie die Steuerhaftung gemäß §§ 69, 73 und 74 AO. Jeder mit GmbH-Sanierungen befasste Berater wird mit großem Gewinn auf die praxisnahen Informationen dieses RWS-Skripts zurückgreifen.

Link in die Datenbank

Prinz/Witt
Steuerliche Organschaft
Enthalten in: Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Dieses Handbuch behandelt als ausführliches Grundlagenwerk die zahlreichen Rechtsfragen in gebotener Tiefe, mit internationalen Sonderfragen und starkem Praxisbezug. Der thematische Schwerpunkt liegt auf den steuerrechtlichen Fragen, die die Autoren aus allen Blickwinkeln diskutieren. Inkl. Muster eines Gewinnabführungsvertrags mit steuerrechtlichen Anmerkungen und Beratungshinweisen.

Link in die Datenbank

Tipke/Lang
Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Hübschmann/Hepp/Spitaler AO/FGO

Seit über 40 Jahren ist der Tipke/Lang der Klassiker zum deutschen Steuerrecht. Einzigartig ist die systematische Darstellung der gesamten Rechtsmaterie. Das Buch erläutert die Funktionsweise des Steuerrechts anhand der zugrunde liegenden Prinzipien und stellt die Wechselwirkungen zum Zivilrecht sowie die Bezüge zum internationalen Recht dar.

Link in die Datenbank

Ahrend/Förster/Rößler
Steuerrecht der betrieblichen Altersversorgung - mit arbeitsrechtlicher Grundlegung
Enthalten in: Otto Schmidt Betriebliche Altersversorgung

Dieses Handbuch behandelt systematisch die verschiedenen Formen betrieblicher Altersversorgung wie Pensionsverpflichtungen, Unterstützungskassen, Direktversicherung, Pensionskassen und Sonderzusagen. In jedem Kapitel wird zunächst der Begriff, die Wesensmerkmale und die Finanzierung des einzelnen Durchführungswegs aufgezeigt, danach folgt die (ertrag-) steuerliche Behandlung beim Arbeitgeber und beim Arbeitnehmer.

Link in die Datenbank

Mössner u. a.
Steuerrecht international tätiger Unternehmen
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Die steuerliche Gestaltung grenzüberschreitender Geschäftsbeziehungen folgt immer ausgefeilteren Strukturen. Das Handbuch trägt dieser Entwicklung Rechnung. Es bleibt hierbei stets seinem Charakter als Werk des ersten Zugriffs treu, das einerseits die Grundlagen ausführlich darstellt und andererseits Einzelfragen so eingehend behandelt, dass sich die in der Praxis auftretenden Steuerfragen sachgerecht lösen lassen.

Link in die Datenbank

Schaumburg/Hendricks
Steuerrechtsschutz
Enthalten in: Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

Das Werk vermittelt für jedes Verfahren das nötige Wissen und die richtige Taktik. Sein Aufbau richtet sich nach den einzelnen Verfahrensstadien, vom Rechtsbehelf bei der Finanzbehörde über die Klage beim Finanzgericht bis zu Verfahren vor dem BFH, dem BVerfG oder dem EuGH. Die jeweiligen Instrumente sind nebeneinander dargestellt und erläutert. Zahlreiche Musterschriftsätze, Formulierungsbeispiele und Verhaltenstipps sorgen für Praxisbezug.

Link in die Datenbank

Kohlmann
Steuerstrafrecht, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

In diesem seit Jahrzehnten bewährten Standardwerk, findet sich alles, was für eine kompetente Beratung in jedem Verfahrensstadium benötigt wird. Der Aufbau des Kommentars ist ganz und gar auf die Bedürfnisse der Praxis abgestimmt. Mit vielen wertvollen Praxistipps, anschaulichen Fallbeispielen, Tabellen und Übersichten und praxiserprobten Mustern für Rechts- und Steuerberatung.

Link in die Datenbank

Wegerich
Strategische Personalentwicklung in der Praxis
Enthalten in: Springer Gabler Personal

Christine Wegerich liefert eine umfassende und aktuelle Übersicht über die gängigen Methoden und Instrumente der strategischen Personalentwicklung. Die Autorin beschreibt den gesamten Personalentwicklungsprozess und präsentiert aktuelle Beispiele aus der Praxis. Checklisten und Expertenaussagen zeigen bewährte sowie innovative Konzepte und geben konkrete Handlungsempfehlungen für die Planung, Umsetzung und Evaluation.

Link in die Datenbank

StuW – Steuer und Wirtschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Steuer und Wirtschaft

„Steuer und Wirtschaft“ beschäftigt sich als steuerwissenschaftliche Zeitschrift mit grundsätzlichen Fragen des Steuerrechts, der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und der Finanzwissenschaft – auch unter Berücksichtigung von verfassungsrechtlichen Aspekten. „Steuer und Wirtschaft“ ist zudem ein Forum der Steuerrechtspolitik und wissenschaftlich begründeter Reformvorschläge. Die Zeitschrift gibt Raum für umfängliche Abhandlungen - kritische Aufsätze zur Rechtsprechung, Gesetzgebungs- und Tagungsberichte sowie für Buchbesprechungen.

Link in die Datenbank

Petersen/Zwirner/Brösel
Systematischer Praxiskommentar Bilanzrecht
Enthalten in: Reguvis Bilanzrecht

Rechnungslegung – Offenlegung: Der Praxiskommentar bietet Ihnen eine umfassende Darstellung der aktuellen HGB-Normen sowie weiterer rechnungslegungsbasierter Themenkreise. Das Werk vermittelt Ihnen das gesamte Praxiswissen von der Buchführungspflicht bis zur Offenlegung des Jahresabschlusses im Bundesanzeiger. Der Kommentar in der 3. Auflage berücksichtigt umfangreich sowohl die bisherigen Erfahrungen mit dem BilMoG im Unternehmensalltag als auch die aktuellen Neuerungen durch das BilRUG.

Link in die Datenbank

Michael
Tacheles aus der Chefetage
Enthalten in: Campus Führung, Campus Change und Führung – Excellence

Führung beginnt da, wo Konsens aufhört. So lautet Gunar M. Michaels Credo aus über 20 Jahren Führungserfahrung. Gegen die Konflikte des Führungsalltags schien kein Kraut gewachsen. Erleben Sie in 50 authentischen, absurden und unterhaltsamen Storys, wie Führungskräfte eingefahrene Bahnen verließen, um den täglichen Wahnsinn zu bezwingen und endlich mit dem Führen zu beginnen.

Link in die Datenbank

Rübenstahl/Idler
Tax Compliance
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Handbuch behandelt die steuerlichen Verfahrensabläufe, Fragestellungen und Probleme mit In- und/oder Auslandsbezug. So können Mitarbeiter in Unternehmen und ihre externen Berater in den steuerlich, regulatorisch und strafrechtlich haftungsrelevanten Bereichen Risiken für das Unternehmen und seine Organe und Mitarbeiter präventiv vermeiden oder bestehende Risikolagen erkennen und beseitigen.

Link in die Datenbank

Mayer/Bonefeld
Testamentsvollstreckung
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Die Übernahme von Testamentsvollstreckungen erschließen dem Berater außerordentlich lukrative Mandatsfelder. Das Praxishandbuch Testamentsvollstreckung vermittelt das für die Praxis notwendige Wissen und Handwerkszeug. Unter Berücksichtigung von typischen Alltagssituationen, in denen sich der Testamentsvollstrecker immer wieder befindet, liefert das Werk das für den Berater fachspezifische Know-how.

Link in die Datenbank

Meyer/Ball
Übertragung von Immobilien im Steuerrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Anhand von rund 150 Beispielen, Schaubildern und Übersichten stellen Ihnen Bernd Meyer und Jochen Ball eine Fülle praxiserprobter, klassischer und raffinierter Gestaltungswege anschaulich vor – und erlauben Ihnen einen tiefen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Immobilienübertragung.

Link in die Datenbank

Ubg - Die Unternehmensbesteuerung
Enthalten in: Otto Schmidt Die Unternehmensbesteuerung

Seit 2008 behandelt Die Unternehmensbesteuerung den gesamten Bereich der Unternehmensbesteuerung in hochkarätigen Beiträgen praxiserfahrener Experten. Der fachliche Dialog zwischen Unternehmen, Beratern, Finanzverwaltung und Rechtsprechung in diesem Spezialgebiet wird hier gebündelt und bereichert. Damit ist die Ubg unverzichtbar für im Bereich der Unternehmensteuern tätigen Steuerspezialisten.


Umsatz-Steuerberater
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center, Otto Schmidt Rau/Dürrwächter Umsatzsteuerrecht

Der Umsatz-Steuerberater fasst die Informationen, die der Berater in nationalen Umsatzsteuerfragen unbedingt kennen muss, zusammen. Jeder Beitrag kommt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für die tägliche Beratungspraxis. Dabei führt der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Link in die Datenbank

Offerhaus/Söhn/Lange
Umsatzsteuer
Enthalten in: C.F. Müller Offerhaus/Söhn/Lange Umsatzsteuer

Der Loseblattkommentar zur Umsatzsteuer erläutert die geltende Rechtslage inklusiver aller Zweifelsfragen praxisgerecht und leicht verständlich. Die fundierte Kommentierung zeigt die aktuelle Rechtsentwicklung und erklärt den Regelungsgehalt der Vorschriften unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des BFH/EuGH sowie des europäischen Rechts.

Link in die Datenbank

Langer/Vellen
Umsatzsteuer Handausgabe
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Mit der Umsatzsteuer Handausgabe erhalten Sie alle praxisrelevanten Informationen zum Umsatzsteuerrecht mit Urteilen und Verwaltungsverlautbarungen von besonderer Bedeutung. Für Ihre Arbeiten sind den Gesetzestexten in der für den Voranmeldungszeitraum geltenden Fassung die zugehörigen Paragrafen der Durchführungsverordnung, der Umsatzsteuer-Anwendungserlass, weiterführende Hinweise (z.B. BMF-Schreiben, Erlasse) und Rechtsprechung (EuGH, BVerfG, BFH) direkt zugeordnet.

Link in die Datenbank

Adick/Höink/Kurt
Umsatzsteuer und Strafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Handbuch schafft eine Verbindung zwischen dem Umsatzsteuerrecht und dem unternehmensrelevanten Strafrecht. Es stellt sowohl die Grundlagen und typischen Risikofelder der Umsatzsteuer als auch die Grundlagen des Steuerstrafverfahrens und die Besonderheiten des Umsatzsteuerstrafrechts präzise dar. Ebenso erläutert es die Schnittstelle zwischen Umsatzsteuer und Zoll aus steuerrechtlicher und strafrechtlicher Sicht.

Link in die Datenbank

Umsatzsteuer- und Verkehrsteuer-Recht (UVR) ab 2006
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen,

Die UVR zeigt aktuelle Entwicklungen in gleich mehreren beratungsintensiven Steuerrechtsgebieten auf: Umsatzsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie Verkehrsteuern (Grunderwerbsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Versicherungsteuer). Sie liefert monatlich Hintergrundinformationen aus Gesetzgebung und Verwaltung, aktuelle Rechtsprechung und beratungsrelevante Praxisfälle sowie Gestaltungsempfehlungen von erfahrenen Praktikern.

Link in die Datenbank

Umsatzsteuer-Rundschau
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Rau/Dürrwächter Umsatzsteuerrecht

Die UR ist seit Jahrzehnten als klassische steuerjuristische Fachzeitschrift, die einzig dem Umsatzsteuerrecht gewidmet ist, eine anerkannte Größe im Markt. In Aufsätzen behandeln namhafte Autoren aktuelle umsatzsteuerrechtliche Probleme fundiert und kritisch, vom UmsatzsteuerForum e.V. veranlasste Diskussionsbeiträge und Beiträge aus der Umsatzsteuerpraxis wirken auf die Rechtsentwicklung ein.

Link in die Datenbank

Hartmann/Metzenmacher
Umsatzsteuergesetz
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Dieser in erster Linie für den Praktiker geschriebene Kommentar von Hartmann/Metzenmacher gewährt schnelle, und zuverlässige Informationen zu zahlreichen Fragen und Problemen des Umsatzsteuerrechts. Seine eingehenden Erläuterungen machen das Werk zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel - auch bei der wissenschaftlichen Durchdringung dieses Gebietes.

Link in die Datenbank

Stadie
Umsatzsteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Rau/Dürrwächter Umsatzsteuerrecht

Dieser UStG-Kommentar versteht sich als klassisches Erläuterungswerk. Die aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung wird nicht nur zusammengetragen, sondern darüber hinaus vom Verfasser in wissenschaftlicher Unabhängigkeit stets der kritischen Betrachtung unterzogen. Schwächen sog. herrschender Meinungen und tradierter, unreflektierter Auffassungen werden „gnadenlos“ aufgezeigt.

Link in die Datenbank

Rau/Dürrwächter
Umsatzsteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Rau/Dürrwächter Umsatzsteuerrecht

Das Werk erläutert das gesamte Umsatzsteuerrecht im Maßstab eines Großkommentars, insbesondere im Hinblick auf die Bedürfnisse der unternehmerischen Praxis. Die Autoren verfügen über einen praxisnahen Standort, der ihnen eine Kommentierung aus dem "Blickwinkel der Innenperspektive" ermöglicht. Der Kommentar enthält zudem einen EG-Länder-Anhang.

Link in die Datenbank

Reiß/Kraeusel/Langer
Umsatzsteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium,

Der Reiß | Kraeusel | Langer informiert Sie aktuell, fundiert und umfassend. Er vernetzt das UStG mit dem Unionsrecht und enthält neben der Kommentierung des UStG eine artikelweise Kommentierung der MwStSystRL. Die einheitliche Darstellungsweise, zahlreiche Querverweise auf im Zusammenhang stehende Kommentarpassagen sowie vereinfachende Schaubilder ermöglichen Ihnen eine schnelle Orientierung und Problemlösung.

Link in die Datenbank

Prinz
Umwandlungen im internationalen Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht, Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Internationale Umstrukturierungen bergen spezielle rechtliche und steuerliche Aspekte an der Schnittstelle zu mehreren Rechtsgebieten. Die Autoren aus Praxis, Richterschaft und Wissenschaft arbeiten in diesem Werk die Wechselwirkungen des Internationalen Steuerrechts und des Umwandlungssteuerrechts heraus. Hierbei werden auch das Internationale Gesellschaftsrecht und das Unionsrecht behandelt.

Link in die Datenbank

Kallmeyer
Umwandlungsgesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Die Praxis greift bevorzugt zu diesem Standardwerk, das direkt anwendbare Lösungen für alle bedeutsamen Umwandlungsfälle – nämlich die der Handelsgesellschaften – anbietet: AG, SE, GmbH, KG, GmbH & Co. KG, KGaA und OHG. Von großer Bedeutung sind auch die Querschnittsdarstellungen derjenigen Rechtsgebiete, die mit den einzelnen Umwandlungsformen eng zusammen hängen: Bilanz- und Bewertungsrecht, Registerrecht, Arbeitsrecht.

Link in die Datenbank

Lutter
Umwandlungsgesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der Standardkommentar zum UmwG wird immer wieder seinem Anspruch gerecht: praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert zugleich. Umfassend und verständlich mit gewohnt verlässlichen und richtungweisenden Kommentierungen wird die komplexe Materie des Umwandlungsrechts von einem hochkarätigen Autorenteam dargestellt. Mit systematischen Erläuterungen des Umwandlungssteuerrechts sowie einer Kommentierung des Spruchverfahrensgesetzes.

Link in die Datenbank

Widmann/Mayer
Umwandlungsrecht, Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium,

Der Kommentar ist das Standardwerk zum Umwandlungsrecht. Selbst Spezialthemen wie Einbringungen, Grunderwerbsteuer, Spruchverfahren und Mitbestimmung bei Umwandlungen werden ausführlich dargestellt. Das Werk ist ganz auf die Bedürfnisse der Praxis ausgerichtet. Zahlreiche Beispiele und Mustersätze erschließen die komplexe Materie und unterstützen die Beratungs- und Gestaltungspraxis.

Link in die Datenbank

Rödder/Herlinghaus/van Lishaut
Umwandlungssteuergesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Rödder/Herlinghaus/van Lishaut ist der Standardkommentar zum UmwStG. Er nimmt zu allen Positionen der Finanzverwaltung umfassend und kritisch Stellung und bietet ebenso ausgewogene wie zuverlässige Kommentierungen. Dieser Kommentar bietet für den Praktiker darüber hinaus in gesonderten Anhängen komplette Lösungen für die außerhalb des UmwStG geregelten Umstrukturierungsfragen.

Link in die Datenbank

Umwandlungsteuer Handausgabe 2011/12
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Die Stollfuß-Handausgabe zum Umwandlungssteuerrecht hat in gewohnter Qualität den neuen Umwandlungssteuererlass direkt den jeweiligen Paragraphen des Umwandlungssteuergesetzes zugeordnet. Somit erhalten Sie den Gesetzestext und den zugehörigen Erlass in kompakter Form für den täglichen Gebrauch.

Link in die Datenbank

Haase/Hruschka
UmwStG Umwandlungssteuergesetz, Praxiskommentar
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Wer einen praxisnahen Wegweiser durch den Dschungel des Umwandlungssteuerrechts sucht, wird hier fündig! Das Werk konzentriert sich mit hoher fachlicher Kompetenz auf die fundierte Kommentierung des UmwStG und die Erarbeitung praxistauglicher Lösungswege, insbesondere bei unklarer oder umstrittener Rechtslage. Es bietet eine verständliche Darstellung mit Übersichten und einer Vielzahl von Beispielen.

Link in die Datenbank

Habersack/Mülbert/Schlitt (Hrsg.)
Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Handbuch ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für jeden kapitalmarktrechtlich tätigen Praktiker. Es stellt die Strukturierung, Vorbereitung, Durchführung und Rechtsfolgen der verschiedenen Emissionsformen am Kapitalmarkt übersichtlich und umfassend dar. Dabei werden auch betriebswirtschaftliche, steuerrechtliche und bilanzrechtliche Aspekte berücksichtigt. Alle Autoren sind in der Praxis tätige Kapitalmarktspezialisten und gewährleisten somit die hohe Qualität des Handbuchs.

Link in die Datenbank

Holzapfel/Pöllath
Unternehmenskauf in Recht und Praxis
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Kauf und Verkauf eines Unternehmens unterliegen keinen spezifischen gesetzlichen Bestimmungen. Durch die damit verbundenen zahlreichen Möglichkeiten von Fallgestaltungen können sich schnell Rechtsunsicherheiten ergeben. Das RWS-Skript vermittelt daher die wichtigen Leitlinien und Grundsätze im M&A-Geschäft und ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Begleiter für alle am Unternehmenskauf Beteiligten.

Link in die Datenbank

Knott (Hrsg.)
Unternehmenskauf, Vertragskommentar
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

M&A-Transaktionen müssen in allen Phasen effizient durchgeführt, Kosten- und Zeitbudgets eingehalten werden. Dafür muss das Fachwissen leicht verfügbar und gebündelt sein. Auf diese Anforderungen ist der Vertragskommentar zugeschnitten: Er bietet seinen Nutzern klare und praxisgerechte Vorlagen und Erläuterungen zu den wichtigen Transaktionsdokumenten.

Link in die Datenbank

BDI/Ebner Stolz
Unternehmensnachfolge nach der Erbschaftsteuerreform
Enthalten in:

Das vorliegende Werk bietet einen umfassenden Überblick über das neue Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht. Gestaltungsüberlegungen und Beratungshinweise helfen Unternehmen, die geplante Unternehmensnachfolge zu reflektieren bzw. durch entsprechende Weichenstellungen zu optimieren und unterstützen Steuerberater sowie Angehörige rechts- und wirtschaftsberatender Berufe bei ihrer Berufstätigkeit.

Link in die Datenbank

Freidank/Velte (Hrsg.)
Unternehmenssteuerung im Umbruch
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Internationale Standardsetter haben in jüngerer Zeit eine Vielzahl von Reformvorschlägen zur Rechnungslegung, Abschlussprüfung und Corporate Governance vorgelegt. Dieser hochaktuelle Band stellt sich der Vielzahl kontrovers diskutierter Problemfelder und bietet Ihnen kompetente Lösungsansätze namhafter Vertreter aus der Unternehmenspraxis sowie der betriebs- und rechtswissenschaftlichen Forschung. Das Werk bietet Ihnen wertvolle Entscheidungshilfen aus Wissenschaft und Praxis – für Ihre aktive Mitgestaltung zukunftsfähiger Instrumente erfolgreicher Unternehmenssteuerung.

Link in die Datenbank

Berndt/Theile
Unternehmensstrafrecht und Unternehmensverteidigung
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Werk stellt das komplexe Rechtsgebiet des Unternehmensstrafrechts unter Berücksichtigung materiellrechtlicher und prozessualer Gesichtspunkte dar. Die Autoren zeigen zudem die Handlungsoptionen für die strategische Begleitung und Vertretung von Unternehmen in allen Phasen strafrechtlicher Ermittlungen auf.

Link in die Datenbank

Bruton
Unternehmensstrategie und Verantwortung
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Der Ruf nach mehr Verantwortung und Moral in den Unternehmen hat nach Wirtschaftskrisen stets Hochkonjunktur. Wird das Thema einerseits breit in Öffentlichkeit und Wissenschaft diskutiert, sind andererseits viele Fragen zur Umsetzung in der Praxis unbeantwortet. James Bruton gibt Ihnen mit diesem Buch nicht nur einen fundierten Überblick über die Grundlagen der Unternehmensethik. Er stellt zudem praktische Lösungswege vor, um Corporate Social Responsibility (CSR) überzeugend in die Unternehmensstrategie einzubetten.

Link in die Datenbank

Brandmüller/Klinger
Unternehmensverbundene Stiftungen
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Mit ihren spezifischen Vorzügen eröffnet die Stiftung vielseitige rechtliche und steuerliche Gestaltungsspielräume. Gleichzeitig kann eine Stiftungskonstruktion Vermögensbestände über Generationen sichern helfen und dabei auch Familienangehörige unterstützen. Daher kann heute keine Unternehmensnachfolgeplanung mehr sachgerecht durchgeführt werden, ohne die Stiftungslösung zumindest in Betracht zu ziehen.  

Link in die Datenbank

VA Verkehrsrecht aktuell
Enthalten in: IWW Anwendermodul Rechtsberatung professionell

Vom Autokauf bis zur Unfallschadensabwicklung: VA liefert Ihnen Lösungen für genau die Fälle, die Sie in Ihrer täglichen Praxis bewältigen müssen. Ausgewiesene Experten sichten für Sie alle Entscheidungen und geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen für die Fallbearbeitung. So erreichen Sie das Optimum für Ihre Mandanten und sparen dabei wertvolle Zeit.

Link in die Datenbank

VB VereinsBrief
Enthalten in: IWW Anwendermodul Rechtsberatung Non-profit

Wer Vereine führt oder berät, muss im „Bermudadreieck“ von Steuerrecht, Gemeinnützigkeitsrecht und BGB-Vereinsrecht immer auf dem Laufenden bleiben. VB liefert Ihnen genau das Spezialwissen, das Sie brauchen! Sie profitieren von praxiserprobten Steuergestaltungen und rechtssicheren Handlungsempfehlungen, die die Organisation auf Kurs halten.

Link in die Datenbank

VE Vollstreckung effektiv
Enthalten in: IWW Anwendermodul Anwaltskanzlei

Schuldner werden immer einfallsreicher, wenn es darum geht, sich Forderungen zu entziehen. VE zeigt Ihnen, wie Sie dennoch an deren Geld kommen: Sie erfahren, wo innovative Zugriffschancen liegen und wie Sie Vollstreckungsverfahren beschleunigen. So sichern Sie sich den entscheidenden Wissensvorsprung vor dem Schuldner und sparen wertvolle Zeit bei der Mandatsbearbeitung.

Link in die Datenbank

Feldgen
Verdeckte Gewinnausschüttungen und verdeckte Einlagen
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First,

Die steuerliche Problematik der „verdeckten Gewinnausschüttungen“ und der „verdeckten Einlagen“ beschäftigt Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Steuerabteilungen von Unternehmen, Finanzverwaltung und Finanzgerichte gleichermaßen. Das vorliegende Werk bringt Übersicht in dieses komplizierte Rechtsfeld. Die Autoren geben durchgängig Hinweise zur neuesten Rechtsprechung, zu Verwaltungsverlautbarungen sowie Empfehlungen für strategische Gestaltungen und Argumentationshilfen.

Link in die Datenbank

Jost
Vergütungs- und Kostenrecht im FG- und BFH-Verfahren
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Im Buch von Walter Jost erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Mandanten kompetent zu Prozesskostenrisiken beraten, Gerichtskostenrechnungen schnell überprüfen, Vergütungen korrekt berechnen und Kostenerstattungsansprüche gegen Beklagte durchsetzen. Das Werk wurde auf den aktuellen Rechtsstand gebracht und hierzu völlig neu bearbeitet. Es bietet viele Checklisten, Musterformulare und ein ausführliches Streitwert-ABC.

Link in die Datenbank

Siering/Izzo-Wagner
VermAnlG
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Aktuelle Neuregelungen im Vermögensanlagerecht bergen neben erweiterten Aufsichtsbefugnissen und damit verbundenen Compliance-Risiken auch vielseitige Marktpotentiale: Etwa durch Erleichterungen bei der Schwarmfinanzierung, bei gemeinnützigen Projekten und bei Genossenschaften. Welche Konsequenzen für Geschäftsmodelle, Portfolios und Aufsichtspraxis in diesem anspruchsvollen Anwendungsbereich zu erwarten sind, erläutert der Berliner Kommentar VermAnlG.

Link in die Datenbank

Wassermeyer/Baumhoff
Verrechnungspreise international verbundener Unternehmen
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

In diesem Buch wird das Thema der Verrechnungspreise unter allen juristischen wie betriebswirtschaftlichen Aspekten systematisch und umfassend dargestellt. Es zeigt Wege und Strategien zu optimaler Preisbildung auf, ohne dabei die vielen gesetzlichen Auflagen außer Acht zu lassen, bei deren Verletzung Mehrfachbesteuerungen und Strafzuschläge drohen.

Link in die Datenbank

Quedenfeld/Füllsack
Verteidigung in Steuerstrafsachen
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Werk erläutert die materiell- und verfahrensrechtlichen Aspekte des gesamten Steuerstrafrechts und die daran anknüpfenden haftungsrechtlichen und sonstigen Folgen. Strafmaßkatalog, Fahndungsstatistik und Mustertexte, insbesondere für die verschiedenen Formen der Selbstanzeige, sowie umfassende Rechtsprechungs- und Literaturangaben sind wertvolle Hilfen bei der praktischen Arbeit.

Link in die Datenbank

VK Versicherung und Recht kompakt
Enthalten in: IWW Anwendermodul Rechtsberatung professionell

VK macht den Schadensfall zum Erfolgsfall und Ihre Arbeit einfacher! Sie informieren sich kurz und prägnant über wichtige Brennpunkte in der Schadensabwicklung und erhalten konkrete Lösungen für typische Probleme mit Versicherern. Die Beiträge sind so praxisnah aufbereitet, dass Sie die Argumente eins zu eins in Ihre Schriftsätze übernehmen können und so wertvolle Zeit sparen.

Link in die Datenbank

Farr
Vollstreckungsschutz, Stundung und Erlass – sowie weitere Wege zur Wahrung steuerlicher Rechte
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Wie vertreten Sie trotz der Komplexität im steuerlichen Erhebungs- und Vollstreckungsverfahren die Rechte Ihres Mandanten wirkungsvoll? Dr. Carsten Farr vermittelt Ihnen auf der Basis mehrjähriger Verwaltungspraxis die zentralen Fakten: Aufrechnung und Umbuchung, Stundung und Vollstreckung, Steuererlass und Säumniszuschläge. Mit einer einmalig genauen Auswertung der Rechtsprechung, vielen Beispielen und Musteranschreiben für die Praxis!

Link in die Datenbank

van Kann
Vorstand der AG
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Aktiengesellschaften zögern nicht mehr, wenn es darum geht, Vorstände in die Haftung zu nehmen. Es gilt die zentralen juristischen Vorgaben für adäquates Vorstandshandeln Dieses Werk hilft Ihnen, Haftungsfallen zu erkennen und zu vermeiden - mit dem leicht verständlichen, praxisrelevanten Gesamtüberblick über die Anforderungen an gesetzeskonformes Vorstandshandeln zu kennen und im Tagesgeschäft zu beachten. Dazu werden verschiedene, rechtlich relevante Problemlagen jeweils im Zusammenhang und unter Verwendung von Beispielen mit Lösungshinweisen dargestellt. Für die entsprechende Umsetzung in der Praxis stehen zahlreiche Vertragsmuster zur Verfügung.

Link in die Datenbank

Assmann/Uwe H. Schneider (Hrsg.)
Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Dieses wegweisende Standardwerk liefert allen, die mit Wertpapierdienstleistungen zu tun haben, ein weiteres Mal die richtigen Antworten. Die angesehenen Autoren präsentieren ihre richtungweisenden Lösungen für die vielen Probleme, die Gesetzgeber, Rechtsprechung und Verwaltungspraxis seit der Vorauflage aufgeworfen haben. Meinungsbildend, kritisch, praxisnah und auf höchstem wissenschaftlichen Niveau.

Link in die Datenbank

Assmann/Uwe H. Schneider (Hrsg.)
Wertpapierhandelsgesetz Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Kommentar zum Wertpapierhandelsgesetz gehört zu den wichtigen Standardwerken im Kapitalmarktrecht. Es liefert allen, die mit Wertpapierdienstleistungen zu tun haben, richtungweisende Lösungen und meinungsbildende Kommentare. Kritisch, praxisnah und auf höchstem wissenschaftlichen Niveau.

Link in die Datenbank

Assmann/Schlitt/von Kopp-Colomb (Hrsg.)
Wertpapierprospektgesetz / Verkaufsprospektgesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Kommentar zur Prospektpublizität für Wertpapiere und sonstige Vermögensanlagen. Ein Werk, das sich ganz auf die Kommentierung aller für das Prospektrecht maßgeblichen Vorschriften konzentriert: WpPG, VerkProspG, einschlägige Verordnungen. Richtungweisend, praxisnah, wissenschaftlich fundiert. Ein Muss für jeden, der mit dieser komplizierten kapitalmarktrechtlichen Materie zu tun hat.

Link in die Datenbank

WIRTSCHAFT und WETTBEWERB
Enthalten in: Kartellrecht, WIRTSCHAFT und WETTBEWERB

WIRTSCHAFT und WETTBEWERB ist das führende deutsche Medium auf dem Gebiet des deutschen und europäischen Kartell- und Fusionsrechts sowie der Wettbewerbspolitik. Hochrangige Experten stellen die unterschiedlichen Sichtweisen von Gesetzgebung, Rechtsprechung, Politik und Unternehmenspraxis dar. Die Zeitschrift richtet sich an Rechtsanwälte in Kanzleien, Firmen und in Wirtschafts- und Fachverbänden sowie an Behörden, Gerichte und Universitäten.

Link in die Datenbank

Preuße/Zingel
WpDVerOV - Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationsverordnung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Preuße/Zingel ist der einzige vollständige Kommentar zur WpDVerOV auf dem Markt. Das Werk setzt sich tiefgehend mit den Verhaltens- und Organisationspflichten von Wertpapierdienstleistern auseinander und erläutert Ihnen ausführlich wichtige Vorschriften, etwa die Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten nach § 14 WpDVerOV. Der Kommentar ist deshalb für Compliance-Abteilungen in Banken und Sparkassen, Verbände der Wertpapierbranche und Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht eine unentbehrliche Hilfe.

Link in die Datenbank

Holzborn
WpPG - Wertpapierprospektgesetz
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Kapitalmarktrecht und mit ihm das Wertpapierprospektgesetz wurden seit Erscheinen der ersten Auflage mehrmals geändert. Dabei sind zuerst die Umsetzung der Prospektrichtlinienänderungsrichtline mit den Änderungen der EU-Prospektverordnung und die Verschiebung der Prospekthaftung vom Börsengesetz in das Wertpapierprospektgesetz zu nennen. Hinzu kommen andere Gesetzesänderungen mit Einflüssen auf das Prospektrecht, wie der Ersatz des Investmentgesetzes durch das Kapitalanlagegesetzbuch.

Link in die Datenbank

Steinmeyer/Häger
WpÜG - Kommentar zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Im Zeitalter von Globalisierung und steigendem Wettbewerbsdruck kommt Übernahmeverfahren nach dem WpÜG eine immer größere Bedeutung zu. Doch sind die Fallstricke und Risiken für alle Beteiligten enorm, sodass hier nur erfolgreich agieren kann, wer sich in der gesamten Materie bestens auskennt.

Link in die Datenbank

ZCG Zeitschrift für Corporate Governance
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Die Zeitschrift für Corporate Governance (ZCG) adressiert als einzige deutschsprachige Fachzeitschrift konsequent und direkt alle Corporate-Governance-Organe der Unternehmen und deren Wirtschaftsprüfer. Als zentrales Fachorgan im deutschsprachigen Raum für Fachbeiträge und Berichte zur Corporate Governance zeigt die ZCG Standards guter Unternehmensführung auf und verhilft der Wirtschaftsprüfung zu einer zielführenden Prüfungspraxis.

Link in die Datenbank

Zeitschrift für Betrieb und Personal (B+P)
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Die Zeitschrift B+P unterrichtet Sie zeitnah über die neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung, Verwaltung und Literatur auf den Gebieten der Lohnsteuer und des Sozialversicherungsrechts (einschließlich Arbeitsförderungsrecht), des Arbeitsrechts sowie des Personalwesens. Dies schließt auch die thematische Behandlung der Lohn- und Gehaltsabrechnung ein

Link in die Datenbank

wistra
Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Wistra informiert mit praxisbezogenen Beiträgen und wissenschaftlich fundierten Aufsätzen über alle materiell-rechtlichen Probleme des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts einschließlich seiner internationalen Bezüge sowie über das einschlägige Verfahrensrecht. Informationen über die aktuelle Gesetzgebung und Hinweise zu vorteilhaften Gestaltungsmöglichkeiten ergänzen das inhaltliche Spektrum.

Link in die Datenbank

ZErb – Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtpraxis
Enthalten in: zerb verlag Unternehmensnachfolge

Im 19. Jahrgang informiert die ZErb monatlich mit aktuellen und an der Praxis orientierten Aufsätzen. Aktuelle Themen wie die BGH-Entscheidung zur Erbschaftsteuer werden zeitnah aufgegriffen und umfassend behandelt und regelmäßig um erläuternde Anmerkungen ergänzt. Die ZErb bietet den Überblick über die aktuellen Entscheidungen der Zivil- und Finanzgerichte im Erb- und Erbschaftsteuerrecht. Sie wird regelmäßig in der Fachliteratur und von den Gerichten zitiert.

Link in die Datenbank

ZfC - Zeitschrift für Compliance
Enthalten in: ESV Datenschutz, ESV Aufsichtsrat

Die Zeitschrift für Compliance (ZfC) bietet Compliance-Managern, Führungskräften und ihren Beratern einen schnellen Überblick zu zentralen regulatorischen Entwicklungen insbesondere auf nationaler und EU-Ebene, zu aktuellen Initiativen von Verbänden und relevanten Institutionen, wissenschaftlichen Studien und den neuesten Trends rund um Compliance.

Link in die Datenbank

ZIP - Zeitschrift für Wirtschaftsrecht
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht, RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die ZIP ist eine der führenden wirtschaftsrechtlichen Zeitschriften in Deutschland mit den thematischen Schwerpunkten Insolvenz- und Sanierungsrecht, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Bank- und Kreditsicherungsrecht, Wirtschaftsvertragsrecht und an den Schnittstellen zum Arbeitsrecht und Verfahrensrecht. Wöchentlich bietet sie Aufsätze mit Analysen und Lösungen aktueller Probleme sowie Rechtsprechung im Volltext.

Link in die Datenbank

ZIR Zeitschrift Interne Revision
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Seit nunmehr genau 50 Jahren stellt die Zeitschrift Interne Revision (ZIR) das zentrale und aktuelle Fachwissen für die Interne Revision in Unternehmen und Verwaltungen zur Verfügung. Infomieren Sie sich in fundierten Beiträgen über die wichtigsten Themen und bereiten Sie sich rechtzeitig auf zukünftige Entwicklungen vor. Die ZIR ist das offizielle Organ des DIIR – Deutsches Institut für Interne Revision e.V. Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung gewährleisten einen hohen, praxisnahen Informationswert für eine ordnungsgemäße und zukunftsfähige Tätigkeit in der Internen Revision. Alle Beiträge werden vor ihrer Veröffentlichung vom DIIR sorgfältig geprüft.

Link in die Datenbank

Zöller
Zivilprozessordnung
Enthalten in: Otto Schmidt Zöller Zivilprozessrecht

Zivilrechtspraktiker schätzen die Qualität und Güte dieses beliebten ZPO-Kommentars. Der exzellente Autorenkreis macht das Standardwerk richtungweisend und meinungsbildend. Bei steigender Informationsdichte und vertiefter Behandlung der Kernprobleme garantiert der Zöller eine hervorragende Lesbarkeit.

Link in die Datenbank

Dorsch
Zollrecht, Kommentar
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuss Stotax Kommentare Premium

Der „Dorsch“ bietet in einzigartiger Weise umfassende und aktuelle Kommentierungen zum Zollrecht, Einfuhrumsatzsteuerrecht, Außenwirtschaftsrecht und Marktordnungsrecht. Mit seinen Erläuterungen zu über 25 nationalen und europarechtlichen Gesetzen und Verordnungen beinhaltet der Kommentar alle Informationen, die Unternehmer und ihre Berater für den internationalen Handel brauchen.

Link in die Datenbank

ZRFC Risk, Fraud & Compliance
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Die Fachzeitschrift Risk, Fraud & Compliance (ZRFC) unterstützt Unternehmen dabei, sich durch wirkungsvolles Compliance-Management nachhaltig vor dolosen und wirtschaftskriminellen Handlungen zu schützen.

Link in die Datenbank

Depré
ZVG, Kommentar
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Der neue ZVG-Kommentar erläutert die komplexen Zusammenhänge zwischen dem Grundstückssachenrecht und dem Zwangsvollstreckungsrecht. Das Werk beschreibt die „gängige“ Praxis, hilfreiche Sonderfälle aus der Rechtsprechung runden die Darstellung ab. Die höchstrichterliche Rechtsprechung wird voll berücksichtigt, untergerichtliche Entscheidungen werden eingebunden, wenn sie einschlägig oder „originell“ sind.

Link in die Datenbank

ZVI – Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die ZVI ist die einzige Fachzeitschrift zum Thema Verbraucher- und Privatinsolvenzrecht einschließlich Zwangsvollstreckung. Sie bietet monatlich die neueste Rechtsprechung im Volltext, Aufsätze zu Themen der Verbraucherinsolvenz sowie wichtige Entscheidungen. Erfahrungsberichte und Tipps aus der Praxis runden den Inhalt sinnvoll ab. 

Link in die Datenbank

ZWeR – Zeitschrift für Wettbewerbsrecht
Enthalten in: Kartellrecht

Die ZWeR wendet sich an Wettbewerbs- und Vergaberechtler sowie an Ökonomen aus Wissenschaft und Praxis. Sie erscheint vierteljährlich als Forum für wissenschaftlich vertiefte Analysen zu grundlegenden, aktuellen und praxisrelevanten Themen des allgemeinen und sektorspezifischen Kartellrechts, des Vergaberechts sowie des Rechts der Beihilfenkontrolle.

Link in die Datenbank
Top