Handelsblatt News

Im großen Bauch der Mutter

Immer mehr Konzerne setzen auf Innovationslabors. Die kreativen Zerstörer sollen die internen Geschäftsmodelle umwälzen - und so verbessern. Doch wie gelingt der Ideentransfer ins Mutterunternehmen?

Wenn Gleb Tritus und sein Team sich in ihrer Büroküche mit der großen Dachterrasse zur Besprechung treffen, überlegen sie oft, was genau das Geschäftsmodell ihres Arbeitgebers wohl als (...)

weiterlesen

MUKESH AMBANI : Der Vodafone-Schreck

Indiens reichster Mann hat den Mobilfunkmarkt des Subkontinents aufgemischt. Mit seinen Plänen für den Glasfaser-Ausbau strebt er jetzt die endgültige Dominanz in der Branche an - und noch mehr.

Die Manager der Konkurrenz rennen über die Bühne, sie sprechen ins Headset und lassen auf Großbildleinwänden hinter ihnen eine Effektshow auf das Publikum niederprasseln. (...)

weiterlesen

DIE PERSÖNLICHKEIT DER WOCHE : Der heilige Geist der Börse

Dem Wirtschaftsinformatiker Markus Braun gelingt ein Kunststück: Seine Wirecard AG ist mehr wert als die Deutsche Bank.

Eine Beteiligungsfirma des neuen Stars am Börsenhimmel hat einen einprägsamen Namen: Holyghost. Und tatsächlich ist auch Markus Braun, 49, wie der Heilige Geist über die deutsche Finanzszene gekommen. Er gilt inzwischen als Inbegriff von "Fintech" in (...)

weiterlesen

NICOLA LEIBINGER-KAMMÜLLER : Die Gastgeberin

Die Trumpf-Chefin empfängt Angela Merkel bereits zum zweiten Mal. Die Kanzlerin weiß sich auf sicherem Terrain, auch wenn die Firmenchefin sich bisweilen kritisch äußert.

An Zufall muss man nicht denken, wenn die Kanzlerin ein Unternehmen besucht. Schließlich gibt es 3,5 Millionen Firmen in Deutschland. Vor allem, wenn sie gleich zweimal dasselbe Unternehmen besucht, (...)

weiterlesen

CHRIS BOOS : "Rationales Denken ist derzeit nicht hip"

Der KI-Experte über die Angst vor alles beherrschenden Superhirnen, Ethik für Programmierer und die Frage, wann Arbeit die Menschen wirklich glücklich machen würde.

Schon im Foyer seiner Frankfurter Firma Arago wird klar, dass Chris Boos kein normaler Unternehmer ist: "We're building an asshole-free company", steht dort plakatgroß an der Wand. Na ja, das (...)

weiterlesen

JÜRGEN HERMANN : "Führung ist der Verlust der Sorglosigkeit"

Der Vorstandschef des IT-Dienstleisters QSC besuchte das Stadtgymnasium in Köln-Porz. Jürgen Hermann stellte sich den Fragen der Abiturienten aus dem Leistungskurs Sozialwissenschaften. Wie wird die Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändern? Ein (...)

weiterlesen

Blick in die digitale Zukunft

Die Handelsblatt-Aktion "Chef zu gewinnen" bringt Topmanager in die Schulen. Von den Chefs wollten die Oberstufenschüler vor allem wissen, wie sich die Digitalisierung auf Wirtschaft, Unternehmen und das Arbeitsleben auswirkt.

Onlineshops und Big Data, neue Produktionsabläufe und veränderte Marketingstrategien, eine wachsende Bedeutung von sozialen Medien, künstliche Intelligenz und Roboter - die Digitalisierung verändert (...)

weiterlesen

JÜRGEN HOLEKSA : "Fehler ferngesteuert beheben"

Der Personalvorstand des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen besuchte das Dientzenhofer-Gymnasium in Bamberg. Jürgen Holeksa beantwortete die Fragen der "Wirtschaft und Recht"-Schüler aus der 11. (...)

weiterlesen
Top