Orgazign – Organisationen lebenswert gestalten

Wenn die Struktur einer Abteilung oder Organisation nicht mehr passt, sind die Auswirkungen für die Menschen, die in ihr arbeiten, unmittelbar spürbar: an unklaren Zuständigkeiten, fehleranfälligen und komplizierten Arbeitsabläufen, mangelnder Kommunikation und so weiter. In dieser Situation Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

NRW-LANDESREGIERUNG: Der doppelte Armin Laschet


  Eigentlich wollte sich die nordrhein-westfälische Landesregierung aus der Diskussion über die Zukunft von Thyssen-Krupp heraushalten. Noch am Montag hatte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) beim Stahlgipfel in Düsseldorf diplomatisch erklärt: "Es sind unternehmenspolitische Entscheidungen, wie sich Thyssen-Krupp weiterentwickelt." Das sollte heißen: Ob der Konzern aufgespalten wird, wie es die Investmentfonds Cevian und Elliott fordern, oder Thyssen-Krupp (...) Weiterlesen
  • Die Tochter von Bill und Hillary Clinton zieht in den Verwaltungsrat des Start-ups Nurx ein und schärft ihr Profil als Gesundheitsaktivistin.
  • Die Signa Sports Group verstärkt erneut ihr Führungsteam und untermauert damit den Anspruch, der führende Onlinesporthändler Europas zu werden. Als (...)
Weitere Beiträge

Unternehmensverantwortung: Monika Rühl im Interview

Im Zuge der Globalisierung spielen die Themen Nachhaltigkeit und Business Ethik eine immer größere Rolle. Durch die zunehmende Digitalisierung und internationale Vernetzung wächst die Transparenz und Unternehmen stehen vor der Herausforderung, wirtschaftliches sowie ethisches Verhalten ernsthaft und glaubwürdig miteinander zu verknüpfen. Wie geht die Lufthansa AG mit den akutellen Themen um? 3 Fragen an die Leiterin Social Responsibility der Deutsche Lufthansa AG, Frau Monika Rühl. Weiterlesen[…]

Humble Inquiry

Es gibt hemdsärmelige Macher mit dem Motto „Don’t ask, just do“, und es gibt nachdenkliche Zögerer mit der Devise „Don’t decide, always reflect“. Der amerikanische Organisationspsychologe Edgar H. Schein, der in der Theorieentwicklung des Change Management wichtige Akzente gesetzt hat, schlägt Führungskräften einen von Empathie geprägten Mittelweg vor und nennt ihn Humble Inquiry. Weiterlesen[…]

Vorsicht Veränderungskollaps!

©rido/fotolia.com

Das Veränderungstempo in den Unternehmen nimmt seit Jahren zu. Das bedeutet immer mehr Anpassungsdruck. Doch wie viel Change halten Menschen eigentlich aus? Und woran erkennt eine Führungskraft, dass Veränderungen die Mitarbeiter überfordern? Weiterlesen[…]

Weitere Beiträge

Top