Spannungsfelder im Change Management

Wer sich mit Change Management beschäftigt, steht vor der Herausforderung, den richtigen Ansatz und den besten Weg zu finden. Es stellen sich Fragen wie „Agil oder bürokratisch?“ oder „Top-down oder Bottom-up?“. Die Antwort ist: […] Weiterlesen


Manchmal muss es wehtun

Nehmen wir mal an, ein Durchschnittsdeutscher fühlt sich immer schlapp und träge, kommt nach den ersten fünf Stufen außer Puste. Er weiß, er muss etwas ändern. Wird er sofort einen radikalen Lebenswandel angehen? Eher nicht. Der erste Weg wird vielleicht das Weglassen der täglichen Tafel Schokolade sein – oder die Hälfte davon – sowie der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad, wenn es zum wöchentlichen Kegelabend in der Parallelstraße geht. Dafür belohnt er sich aber dann mit einem kalten Weizenbier. Doch häufig reichen solche punktuellen Veränderungen leider nicht. Weiterlesen[…]

Unitymedia: Spielarten des Coachings

Nach wie vor gilt Coaching als Change-Instrument mit einem elitären Touch, das den Führungskräften vorbehalten bleibt, und für Themenfelder, die eher den Kopf als das Herz ansprechen. Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat ein offeneres Verständnis und nutzt Coaching für mehrere Zielgruppen und in vielfältiger Weise. Die Autoren stellen zwei bislang wenig verbreitete Change-Methoden vor. Weiterlesen[…]

Jetzt kooperiert doch endlich!

Nichts lähmt Unternehmen so nachhaltig wie mangelnde Zusammenarbeit zwischen den Bereichen. Dabei sind Ursachen und passende Lösungsstrategien vielschichtig – es braucht einen gesamtheitlichen Blick aufs System. Andernfalls läuft die Organisation Gefahr, sich in Folgeproblemen zu verstricken. Weiterlesen[…]

Weitere Beiträge

Top