Kontraste: Ehrlichkeit oder Euphemismen?

Kontraste greift kontroverse Debatten auf. Zwar ist im Change Management nichts nur so oder nur anders. Mittelwege bieten meist die besseren Lösungen. Deutliche Positionen helfen aber, die eigene Sicht- und Vorgehensweise zu klären. In dieser Debatte geht es um die Frage, ob negativ besetzte Begriffe bei der Gestaltung des Wandels verwendet werden sollten oder nicht. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

CAROLINE KUHNERT: "Eine neue Generation von Millionären"


  Die Vermögensverwalterin der Schweizer UBS über das gesellschaftliche Bewusstsein der Reichen und den harten Konkurrenzkampf der Banken im Geschäft mit Multimillionären und Milliardären.
Wer Kunde von Caroline Kuhnert werden will, braucht ein Vermögen von mindestens 100 Millionen Dollar. Die Österreicherin leitet bei der UBS das Wealth Management für Großkunden, unter anderem (...) Weiterlesen
Weitere Beiträge

Othering

Der Begriff „Othering“ ist vom englischen Adjektiv „other“ abgeleitet. Seine Funktion liegt in der Differenzierung vom „Anderen“: Über die Assoziationen unnormal, abweichend, befremdlich errichtet es eine Schranke zwischen „uns“, den scheinbar Richtigen, und „jenen“, den anderen und damit angeblich Verkehrten. Das Othering nutzt diese Distanzierung, kann bei Veränderungsprozessen ein Wirgefühl erzeugen und Energien für den Wandel freisetzen. Andererseits birgt die übertriebene Anwendung erhebliche Risiken, besonders für die Zeit nach der Transformation. Weiterlesen[…]

Studie: Digitale Transformation erfordert transformative Leader

©vege/fotolia.com

Die Digitalisierung setzt deutsche Unternehmen unter gewaltigen Veränderungsdruck. Insbesondere die mit ihr verbundene zunehmende Volatilität und Komplexität erfordern vielerorts einen tiefgreifenden Wechsel – oft kompletter Strategien und Geschäftsmodelle. Eine aktuelle Studie zeigt, dass der klassische Manager-Typus dafür aus dem falschen Holz geschnitzt ist. Gefragt sind stattdessen charismatische Führungspersönlichkeiten Weiterlesen[…]

Kontraste: Geld wirkt (nicht)

Kontraste greift kontroverse Debatten auf. Zwar ist im Change Management nichts nur so oder nur anders. Mittelwege bieten meist die besseren Lösungen. Deutliche Positionen helfen aber, die eigene Sicht- und Vorgehensweise zu klären. In dieser Debatte zwischen Dr. Reinhard K. Sprenger und Marcus Veit geht es um eine der klassischen Fragen im People Management, ob Geld eine motivierende Wirkung entfaltet – etwa bei Veränderungsprozessen – oder ob das Monetäre nicht so zieht. Weiterlesen[…]

Weitere Beiträge

Top